- Anzeige -

Gemeinsame Umfrage mit Jörg Mosler Mitarbeiter-Befragung: Sind Sie zufrieden mit Ihrem Arbeitsplatz?

Wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Handwerk sind mit Ihrem Arbeitsplatz zufrieden – und warum ist das so? Wer würde dagegen auf die Idee kommen, den Arbeitgeber zu wechseln? Diesen Fragen möchten wir mit einer kleinen Befragung gemeinsam mit unserem Experten für Mitarbeitergewinnung, Autor und Podcaster Jörg Mosler auf den Grund gehen. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Arbeitnehmer bzw. Ihre Mitarbeiter daran teilnehmen würden. Jetzt mitmachen! › mehr

Workers Cast - Solo Mitarbeitergewinnung über Social Media: Durchhalten und auf keinen Fall zu früh aufgeben!

Hier mal ein Foto, da mal ein Post und irgendwann mal ein einzelnes Video: Das sind alles erste Schritte auf dem Weg zu einem erfolgreichen Social Media-Kanal. Doch bei den ersten Schritten darf es eben nicht bleiben, wenn Unternehmer langfristig einen Vorteil davon haben wollen. Durchhalten ist die Devise. Worauf es ankommt, zeigt dieser Workers Cast. › mehr

Mitarbeitermotivation mit "Führung 4.0" Führungsstil für die nächste Generation: Vertrauen statt Kontrolle!

Bei Ihnen klingelt ständig das Smartphone, weil Ihre Mitarbeiter eine Frage haben? Dann wird es höchste Zeit, den Führungsstil zu überdenken. Denn die junge Generation will nicht mehr nach Anweisung arbeiten, sondern selbst entscheiden. Das klappt in jedem Team – wenn Sie als Chef es wirklich zulassen. › mehr
- Anzeige -

Wachstum beschleunigen Investoren gewinnen: 5 Tipps für Start-ups im Handwerk

Steigende Umsätze, mehr Mitarbeiter, neue Märkte erobern und immer höhere Gewinne einfahren – davon träumen etliche Gründer. Doch nur wenige schaffen es, die Wunschgedanken auch in die Realität umzusetzen. Die Unternehmer Philipp Zimmermann und Richard Hirschhuber (Greenstorm Mobility GmbH) geben Tipps aus eigener Erfahrung für Ihren Wachstumskurs. › mehr

Weiterbildung Mit Stipendium zum Meisterbrief

Eine der erfolgreichsten Förderungen zur Qualifizierung von Handwerkern wurde in diesem Jahr durch das Bundesbildungsministerium aufgestockt: das Weiterbildungsstipendium. › mehr

Auszubildende Guter Start für Azubis: Checkliste für Ausbilder

Konflikte mit Kollegen, mangelnde Kommunikation und zu wenig Anerkennung: Das sind die häufigsten Gründe für die hohe Abbruchquote der Ausbildung im Handwerk. Nur wer sich gleich zu Beginn richtig um neue Azubis kümmert, kannsich später über engagierte Fachkräfte freuen. So organisieren Sie den Karrierestart richtig! › mehr

Mitarbeitersuche So halten und finden Sie qualifizierte Kräfte

Eine Studie vom IW-Köln belegt erstmals den Mangel an qualifizierten Fachkräften in vielen Meister-Berufen. handwerk magazin hat nachgefragt, wie Betriebe mit der Situation umgehen, und was Personalexperten im Handwerk raten. › mehr

Arbeitsschutz Baugewerbe gegen Screening-Pflicht für Mitarbeiter

Wenn die Sonne so richtig vom Himmel strahlt, lassen Bauarbeiter auch gegen die Vorschrift gerne ihre Hemden fallen. Zum Schutz von Hautschäden will das Arbeitsministerium künftig jeden im Außenbereich tätigen Mitarbeiter zur Vorsorge schicken. Das Baugewerbe ist dagegen. › mehr

Mitarbeiter Mehr Flexibilität gewünscht

Homeoffice, flexible Arbeitszeiten und mehr Raum für Familie und Freizeit: Laut Umfrage des Digitalverbands Bitkom sagen vier von fünf Unternehmen (79 Prozent), dass sich ihre Mitarbeiter eine flexible Arbeitsgestaltung wie Homeoffice, Familienzeit und Sabbaticals wünschen. › mehr

Work-Life-Balance Neuer Leitfaden für mobiles Arbeiten

Das Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ hat einen Leitfaden für mobiles Arbeiten in Betrieben mit dem Titel „Nur das Ergebnis zählt!“ herausgebracht. Das Handbuch zeigt Vorteile des Arbeitens im Home Office auf und präsentiert aktuelle Beispiele für die Umsetzung. › mehr

Attraktivität Als starke Marke bei Bewerbern punkten

Warum sollten potenzielle Mitarbeiter gerade in unserem Betrieb anfangen? Wer diese Frage präzise beantworten und kommunizieren kann, hat einen wichtigen Wettbewerbsvorteil auf dem hart umkämpften Stellenmarkt. Wie Sie beim Aufbau Ihrer individuellen Arbeitgebermarke vorgehen. › mehr