7. Folge - Der "Doppelzüngige" Lifehacks im Handwerk: Kunden, die zwei Gesichter haben

Manche Kunden können richtig „harte Nüsse“ sein. Sie möchten dennoch mit jedem gut auskommen und sich viele Nerven, Frust und Ärger sparen? In unserer Serie „Lifehacks im Handwerk – Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden“ lesen Sie, wie Sie den Faden in der Hand behalten. Kundentyp 5: Der „Freundlich-Aufdringliche“ › mehr

Marketing

Workers Cast Brandneue Insights zu Smart Services: Interview mit Thomas Meiren

Für vieles gibt es inzwischen digitale Lösungen und neue Technologien. Doch nicht immer bringen sie auch direkt einen Mehrwert für die Unternehmen. Eine Verknüpfung von Digitalisierung und Dienstleistung sind die sogenannten Smart Services. Worum es dabei geht, verrät der Experte Thomas Meiren in diesem Workers Cast. › mehr

Interview mit Ulrich Goedecke Messenger-Apps: Handwerksbetriebe sollten auf wertige Kundenkommunikation setzen

Für Marketingzwecke ja, für die fachliche Kommunikation mit Mitarbeitern und Kunden, nein: So lautet das Urteil von Ulrich Goedecke, der bei der Handwerkskammer Dresden die Bereiche Innovation und Technologie verantwortet, über den Einsatz von Messenger-Apps in Handwerksbetrieben. Der jüngste Ausfall von Whatsapp hat die Diskussion darüber neu angezettelt. › mehr
- IT
› Alle Beiträge aus Marketing

Management

7. Folge - Der "Doppelzüngige" Lifehacks im Handwerk: Kunden, die zwei Gesichter haben

Manche Kunden können richtig „harte Nüsse“ sein. Sie möchten dennoch mit jedem gut auskommen und sich viele Nerven, Frust und Ärger sparen? In unserer Serie „Lifehacks im Handwerk – Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden“ lesen Sie, wie Sie den Faden in der Hand behalten. Kundentyp 5: Der „Freundlich-Aufdringliche“ › mehr

Workers Cast Brandneue Insights zu Smart Services: Interview mit Thomas Meiren

Für vieles gibt es inzwischen digitale Lösungen und neue Technologien. Doch nicht immer bringen sie auch direkt einen Mehrwert für die Unternehmen. Eine Verknüpfung von Digitalisierung und Dienstleistung sind die sogenannten Smart Services. Worum es dabei geht, verrät der Experte Thomas Meiren in diesem Workers Cast. › mehr
› Alle Beiträge aus Management

Fahrzeug

› Alle Beiträge aus Fahrzeug

IT

Interview mit Ulrich Goedecke Messenger-Apps: Handwerksbetriebe sollten auf wertige Kundenkommunikation setzen

Für Marketingzwecke ja, für die fachliche Kommunikation mit Mitarbeitern und Kunden, nein: So lautet das Urteil von Ulrich Goedecke, der bei der Handwerkskammer Dresden die Bereiche Innovation und Technologie verantwortet, über den Einsatz von Messenger-Apps in Handwerksbetrieben. Der jüngste Ausfall von Whatsapp hat die Diskussion darüber neu angezettelt. › mehr
- IT

Interview mit Peter Hertweck Betriebsnachfolge: Welche große Rolle digitale Technologien spielen

Geschäftsmodelle mit neuem Know-how zu verbinden, darin sieht Peter Hertweck, Unternehmensberater für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Geschäftsführer des Peter-Hertweck-Forums, den Weg, um die Nachfolge auch in Handwerksbetrieben zu regeln. Im Interview mit handwerk magazin stellt Hertweck einige Beispiele vor. › mehr

Minimierter Verwaltungsaufwand ERP-System: So digitalisiert ein Nachfolger seinen Familienbetrieb

Angebote versenden, Rechnungen schreiben: Solche lästigen aber wichtigen To-do's hat Nico Kreusel, seitdem er den Betrieb übernommen hat, automatisiert. Für seinen Vater sind digitale Tools zwar noch „Teufelszeug“ – doch auch er sieht und schätzt die Vorteile. › mehr
- IT
› Alle Beiträge aus IT

BusinessWISSEN

Webinar 3 Reklamationen – Was tun? So sieht es rechtlich aus

Wann kommt ein Kaufvertrag zustande und wie ist die Rechtslage, wenn die gelieferte Ware nicht mangelfrei ist, sondern fehlerhaft? Welche Rechte Käufer haben und wie sie diese anwenden, diese und weitere Fragen beantwortet Prof. Tobias Scheel in diesem Webinar. Dabei stehen die verschiedenen Käuferrechte im Fokus. › mehr
› Alle Beiträge aus BusinessWISSEN