Workers Cast - Solo Permanent auf Fachkräftesuche: Das ist der falsche Ansatz bei der Mitarbeitergewinnung!

Zugehörige Themenseiten:
Fachkräftemangel, Workers Cast - Solo und Zielerreichung

Viele Handwerksunternehmer sind ständig auf der Suche. Und zwar auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Ist eine Stelle besetzt, wird schon die nächste frei. Doch muss das wirklich für immer so weiterlaufen? Nein. Wie es anders geht, zeigt dieser Workers Cast.

Jörg Mosler
Entscheidend für die Mitarbeitergewinnung ist die richtige Zielsetzung. – © Guido Rehme

Die Mitarbeitergewinnung ist schon seit vielen Jahren eines der Hauptthemen, die Unternehmer aus dem Handwerk umtreibt. Fachkräftemangel und fehlendes Ansehen der Branchen machen es nicht gerade leicht, neues Personal zu finden. Selbst Betriebe, die immer wieder Stellen neu besetzen, sind davon betroffen. Doch weshalb ist das so ein immer währender Kampf um die Fachkräfte?

Die richtigen Ziele setzen

Viele Unternehmen befinden sich mit ihrer Mitarbeitergewinnung in einer Art Hamsterrad. Kaum ist ein Mitarbeiter gefunden, kündigt ein anderer. Kaum hat der neue Azubi angefangen, muss schon wieder der für das nächste Ausbildungsjahr gesucht werden. Doch eigentlich liegt das nicht in „der Natur der Sache“, sondern ist die Folge falscher Zielsetzungen. Mit welchen Zielen Unternehmer besser arbeiten sollten, um aus dem Hamsterrad herauszukommen, erfahren sie in dieser Podcastfolge.

Das könnte Sie auch interessieren

Revolution der Mitarbeitergewinnung: Warteliste der Masterclass

Unternehmer müssen nicht im Hamsterrad der Mitarbeitergewinnung rennen. Abhilfe schafft dieser Workers Cast.