Qualifizierung So finden Sie Top-Lehrlinge

Wer nicht ausbildet, wird künftig massiv unter dem drohenden Fachkräftemangel leiden. Lesen Sie in handwerk magazin, wie Sie die richtigen Bewerber finden, auswählen und im Betrieb integrieren. › mehr
- Anzeige -

Mitarbeiter Graphologe darf Texte analysieren

Stil und Schreibweise eines Mitarbeiters dürfen auch ohne seine Zustimmung von einem Graphologen analysiert werden, wenn dadurch die Urheberschaft eines anonymen Schreibens festgestellt werden soll. › mehr

Marketingaktion Azubi einstellen, Medienpaket bekommen

Damit Auszubildende von Anfang an sicher im Job sind, startet die BG Elektro Textil Feinmechanik in Augsburg auch in diesem Jahr eine Medienaktion: Alle Mitgliedsbetriebe, die jetzt einen Auszubildenden einstellen, erhalten im Aktionszeitraum vom 1. Juli bis 31. Oktober ein Medienpaket ihrer Wahl kostenlos. › mehr

Ausbildung Viele Stellen können nicht besetzt werden

„Ende September - zu Beginn des Ausbildungsjahres - wird es nach jetzigem Stand erstmals seit 2001 wieder mehr offene Stellen als suchende Jugendliche geben”, sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Ludwig Georg Braun, in einem Mediengespräch. Betriebe werden also mehr Lehrstellen bereit halten, als besetzt werden können. Braun nannte die gute Konjunktur als Hauptgrund, warum der Bedarf an Auszubildenden gestiegen ist. Der Haken an der Sache: Viele Schulabgänger sind laut ZDH-Präsident Otto Kentzler nicht ausreichend qualifiziert. › mehr

Hans-Böckler-Stiftung In Deutschland wird wenig gestreikt

Trotz einer Häufung spektakulärer Streikaktionen in den vergangenen Jahren bleibe Deutschland ein streikarmes Land, betonte die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung. In einer aktuellen Analyse des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung heißt es, dass Deutschland im internationalen Vergleich ein streikarmes Land ist. Jährlich seien seit 1995 und 2006 nur 3,6 Arbeitstage pro tausend Beschäftigte wegen Streiks flach gefallen. › mehr

Dynamischer, attraktiver Betrieb sucht …

Personalbeschaffung | Fachkräfte finden ist schwer. Doch was Großunternehmen längst erkannt haben, ist auch im Kleinen möglich: mit zufriedenen Mitarbeitern werben. Wer sich von der Konkurrenz abhebt und als Arbeitgebermarke etabliert ist, findet leichter die richtigen Leute und kann sie auch halten. › mehr

Gehalt Wer länger da ist, bekommt mehr Geld

Längere Betriebszugehörigkeit rechtfertigt ein höheres Gehalt; und zwar auch dann, wenn dieselbe Arbeit verrichtet wird. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden (C-17/05). Insbesondere stelle insofern ein unterschiedliches Entgelt keine Diskriminierung von Frauen dar. Auch dem Grundsatz "gleiches Entgelt für gleiche Arbeit" werde nicht widersprochen, urteilten die Richter des Europäischen Gerichtshofs (EuGH). › mehr
- Anzeige -

Lehrstellensuche Weniger Jugendliche auf der Pirsch

Es sieht so aus, als schlage der wirtschaftliche Aufschwung auch auf den Ausbildungsmarkt durch. Im Berufsberatungsjahr 2006/2007 hatte die Bundesagentur für Arbeit (BA) mehr Ausbildungsplätze zu besetzen. › mehr

Produktivität Mitarbeiter lassen Arbeit schleifen

Über 30 Prozent der Arbeitszeit werden verschwendet. Das zeigt die sechste Globale Produktivitätsstudie der Unternehmensberatung Proudfoot Consulting. Allein in Deutschland entstehen so über 170 Milliarden Euro Schaden im Jahr. › mehr

Vom Helfer zum Chef

Sie sind qualifiziert und leistungsbereit, dennoch haben viele Chefs noch immer Vorbehalte gegen die Einstellung behinderter Mitarbeiter. Dazu gibt es jedoch keinen Grund, wie die Reportage von handwerk magazin in der Oktober-Ausgabe zeigt. Mit allen wichtigen Tipps und Ansprechpartnern für Förderung und Zuschüsse. › mehr

Schluss mit dem Jugendwahn

Mitarbeiter | Bereits 2020 wird jeder zweite Arbeitnehmer älter als 50 Jahre sein. Dem drohenden Fachkräftemangel begegnen Sie am besten, wenn Sie auf die Stärken der Älteren bauen. › mehr

Raus aus dem Zeitkorsett

Arbeitszeitmodelle | Flexible Arbeitszeiten stärken die Wettbewerbs-fähigkeit und reduzieren Kosten. Gleichzeitig profitieren Betriebe von der gestiegenen Motivation ihrer Mitarbeiter. › mehr

Fixkosten sparen

Leiharbeit | Größerer Auftrag, zu wenig Mitarbeiter, was tun? Am flexibelsten ist es, Leute beim Kollegenbetrieb auszuleihen. › mehr

Krankenstand AOK-Versicherte sind wieder länger krank

Der Zusammenhang zwischen Krankenstand und Arbeitslosikgkeit ist nicht von der Hand zu weisen. Mit den höheren Beschäftigungszahlen trauen sich kranke Mitarbeiter offenbar, sich wieder ein wenig länger auszukurieren. Bei den 9,5 Millionen AOK-versicherten Beschäftigten stieg der Krankenstand von 15,4 auf 16,3 Tage im vergangenen Jahr. › mehr

Raus aus der Überstundenfalle

Zeitarbeit | Die Kapazitäten ohne teure Überstunden erhöhen? Seit der Lockerung der gesetzlichen Rahmenbedingungen vor drei Jahren bietet Zeitarbeit für kleine Betriebe vielfältige Chancen. › mehr