-+gt; Fahrplan So funktioniert betriebliche Gesundheitsförderung

Da die berufsbedingten Risiken genauso unterschiedlich sind wie der Gesundheitszustand jedes einzelnen Mitarbeiters, gibt es beim „Betrieblichen Gesundheitsmanagement“ (BGM) kein Patentrezept. Entscheidend für den Erfolg sind gute Experten und ein maßgeschneidertes Konzept. › mehr

Mindestlohn Sturheit auf beiden Seiten

Die Meldefrist läuft ab, der Streit spitzt sich zu: SPD und Gewerkschaften bestehen darauf, dass ein gesetzlicher Mindestlohn eingeführt wird – die CDU schimpft, dass Arbeitsminister Scholz (SPD) übersehe, dass die betroffenen Arbeitnehmer und Branchen gar nicht hinter dem Mindestlohn stehen. › mehr
- Anzeige -

Bildungssystem Kinder später entscheiden lassen

Kinder werden zu früh auf verschiedene Schularten wie Gymnasium und Hauptschule aufgeteilt – schon im Alter von zehn Jahren. Das schafft keine Chancengleichheit, so die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in ihrem aktuellen Bildungsbericht. › mehr

Checkliste So wird Zeitarbeit zum Erfolg

Von Checkliste So wird Zeitarbeit zum Erfolg Klare Anforderung: Beschreiben Sie der Zeitarbeitsfirma detailliert, für welche Arbeiten Sie welche Mitarbeiter benötigen. So vermeiden Sie nicht nur Über- oder Unterforderung des Mitarbeiters und lange Einarbeitungszeiten, sondern schonen auch Ihren Geldbeutel: Die Preisspanne für einen Leiharbeitnehmer reicht von etwa 14 Euro (für eine ungelernte Hilfskraft) bis circa [...] › mehr

Ausbildung Trotz Rekordzahlen immer noch zuwenig Lehrstellen

2007 wurden so viele Ausbildungsverträge wie noch nie abgeschlossen. Trotzdem suchen immer noch 236.000 Jugendliche einen Ausbildungsplatz. Einen Rekordzuwachs meldete dagegen am Montag das Handwerk: Über 10.000 Verträge mehr als noch vor einem Jahr seien unterzeichnet worden. › mehr

Statistik 29,10 Euro Stundenlohn

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes bezahlten Arbeitgeber 2007 in der deutschen Privatwirtschaft 29,10 Euro je Arbeitsstunde. Im europäischen Vergleich lag das Arbeitskostenniveau in Deutschland damit nach Dänemark, Schweden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und den Niederlanden auf Rang sieben. Dänemark wies mit 35,00 Euro die höchsten, Bulgarien mit 2,10 Euro die niedrigsten Arbeitskosten je geleistete Stunde auf. 2007 näherten sich die Arbeitskostenniveaus der europäischen Mitgliedstaaten an. › mehr

Rechtsrat Billig kann teuer werden!

Von Rechtsrat Billig kann teuer werden! Wenn der Verleiher keine Sozialversicherungs- und Lohnsteuerbeiträge abführt oder keine Verleiherlaubnis besitzt, kann Zeitarbeit auch für den Entleiher teuer werden. So schützen Sie sich vor bösen Überraschungen: Überblick verschaffen: Holen Sie sich in einer begrenzten Ausschreibung Angebote von mehreren Zeitarbeitsfirmen mit derselben Stellen-/Aufgabenbeschreibung ein. Billigheimer aussortieren: Vergleichen Sie die [...] › mehr