book Themenseite


Für gesundheitsfreundliche und sichere Arbeitsplätze zu sorgen, gehört zu den wichtigsten Chefaufgaben. Nicht nur, weil der Ausfall eines Mitarbeiters den Betrieb viel Geld kostet, sondern auch, weil Sie als Unternehmer für Ihr Team verantwortlich sind.

© Rawf8 – stock.adobe.com

Serie betrieblicher Brandschutz, 1. Folge Brandschutz im Betrieb: Diese Regeln müssen Unternehmer kennen und umsetzen

Wenn es darum geht, das Ausbrechen von Bränden im Betrieb zu verhindern, denken die meisten an das Bereitstellen von Feuerlöschern. Doch professioneller Brandschutz ist wesentlich komplexer und auf verschiedenen Ebenen geregelt. Je nach Betrieb, Brandlasten und Brandgefährdungen müssen etliche baulich-technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt werden. › mehr
- Anzeige -

Automatisierung Robotics im Handwerk: 3 Anwendungsfälle aus der Praxis

Mehr Aufträge, weniger Fachkräfte – diese Bilanz ziehen viele Betriebe im Handwerk. Manche der täglich anfallenden ­Arbeiten lassen sich heute immer besser mit einem Roboter erledigen. Drei Anwendungsfälle zeigen, wie Betriebe unterschiedlicher Gewerke von der Automationslösung profitieren. › mehr
- IT

Transport Ladungssicherung: So kommen Mensch und Material heil an

Jeder kennt die Warnungen aus dem Verkehrsfunk vor verlorener Ladung oder Gegenständen auf der Fahrbahn. Ungesicherte Ladung produziert jährlich zahlreiche Verkehrsunfälle und verursacht Schäden von bis zu 500 Millionen Euro. Laut Unfallforschern könnte jeder fünfte Unfall mit einem Nutzfahrzeug vermieden werden, wenn die Ladung stets korrekt gesichert würde. Dies betrifft auch Fahrten zu Kunden oder Baustellen mit Kleintransporter und Pkw. › mehr

Infektionsschutz Masernschutzgesetz: Behörden stressen Handwerker mit Impfnachweispflichten – so müssen Chefs jetzt handeln

Um sensible Personengruppen vor einer Maserninfektion zu schützen, schreibt das seit 1. März 2020 geltende Masernschutzgesetz vor, das auch die in Gemeinschafts- und medizinischen Einrichtungen tätigen Dienstleister gegen Masern geimpft sein müssen. Aus Sicht des Handwerks ist das völlig ok, doch die Baubehörden in München sind nun über das Ziel hinausgeschossen. › mehr

Infektionsschutz am Arbeitsplatz Hygiene nach Corona: Wie viel Desinfektion muss noch sein?

Wie Händewaschen richtig geht, hat durch die Coronapandemie jeder gelernt. Auch das Desinfizieren der Hände vor dem Betreten von Läden, Arztpraxen sowie öffentlichen und privaten Einrichtungen ist längst Routine. Bleibt die Frage, was die Haut auf Dauer aushält. › mehr

Gesundheit der Mitarbeiter schützen Gefährdungsbeurteilung: Wie Chefs die Risiken im Betrieb rechtssicher ermitteln

Wer in verantwortlicher Funktion mit Arbeitsschutz zu tun hat, kommt um Gefährdungsbeurteilungen nicht herum. Doch laut Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BauA) drücken sich immer noch viele Betriebe vor dieser Pflicht. Was genau hat es mit Gefährdungsbeurteilungen auf sich und wer muss sie wann durchführen? Der folgende Beitrag stellt die Rechtsgrundlagen vor. › mehr
- Anzeige -

Tipp zum Jahresbeginn Kurzcheck: Prüfen Sie jetzt Ihre Aushangpflichten

Der Jahresbeginn ist eine gute Gelegenheit, zu überprüfen, ob die gesetzlich vorgeschriebenen Aushangpflichten im Betrieb rechtssicher erfüllt sind. Auch im Handwerk muss jeder Arbeitgeber diverse Gesetze, Verordnungen und Regelwerke seinen Mitarbeitern in aktueller und vollständiger Form zugänglich machen. Das geht natürlich auch digital. › mehr

Gesundheitsratgeber Müdigkeit im Job: 5 Tipps gegen das Nickerchen auf der Werkbank

Schlecht geschlafen? Gegen die Müdigkeit helfen bestimmt ein paar Kaffee oder Energydrinks! Doch das ist leider genau falsch und schützt am Ende nicht vor Sekundenschlaf oder müdigkeitsbedingter Nachlässigkeit im Job. Fünf hilfreiche Tipps zum Wachbleiben von der BG Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM). › mehr

Bäcker, Konditoren und Co. Explosionen vermeiden: Neuer Leitfaden hilft Handwerkern und anderen Kleinbetrieben

Wer im Betrieb mit brennbaren Stäuben oder Flüssiggas agiert muss die damit verbunden Risiken in der Gefährdungsbeurteilung besonders ausweisen. Der von der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) herausgegebene Leitfaden für Kleinbetriebe erklärt, wer ein Explosionsschutzdokument erstellen muss und was dabei zu beachten ist. › mehr

Mehr Pflaster und Hygienemittel Verbandskästen: Neue Norm bringt zusätzliche Pflichtinhalte

Seit 1. November 2021 gelten neue Normen für die Pflichtinhalte von Verbandskästen im Betrieb. Die gute Nachricht: Niemand muss die vorhandenen Verbandskästen jetzt wegwerfen, auch wenn dies so manche Werbung suggeriert. Wie Betriebe den Bestand an Pflaster & Co. jetzt richtig aufstocken.  › mehr