book Themenseite

Das beliebteste Leasing-Gut der Deutschen ist immer noch das Auto. Für Unternehmer hat Leasing als Finanzierungsinstrument viele Vorteile: Es stärkt nicht nur die Eigenkapitalquote des Betriebs und schont die Liquidität, sondern beruhigt in Finanzierungsfragen auch die Bank.

Bild: Deutsche Leasing
© Deutsche Leasing

Finanzierung von Handwerksunternehmen Liquiditätsengpässe: Sale & Lease Back hilft in Sondersituationen

Das Handwerk hat eine Sondersituation: Lieferengpässe, fragliche und enorm teure Energieversorgung über den Winter, zu wenig Fachkräfte und steigende Zinsen. Keine Frage: Die energieintensiven Betriebe sind aktuell mehrfach belastet, Liquiditätsengpässe können die Folge sein. Wer von seiner Bank in dieser Situation keinen Kredit zu akzeptablen Konditionen bekommt, sollte über Sale & Lease Back (SLB) nachdenken. › mehr

Kapitalanlage Prognose: Inflation drängt in die Breite

Hohe Energiepreise, Engpässe in den Lieferketten und eine nach dem Lockdown plötzlich wirksam werdende Nachfrage befeuerten die Inflation zuerst. Dann stiegen die Lebensmittelpreise aufgrund der vielen Krisen an. Und nun ist der Servicesektor ein wesentlicher Faktor für den Preisauftrieb: „Die Inflation hat sich zunehmend in die Breite gefressen“, sagt Benjamin Bente, Geschäftsführer der Vates Invest GmbH. Damit werde es unwahrscheinlicher, dass die Inflation so schnell nachlasse, wie die Aktienmärkte es derzeit erwarten. › mehr

Finanzierung Kredite: Die Nachfrage nach Finanzierungen steigt – welcher Finanzierungsmix sich anbietet

Der russische Angriffskrieg, die Lieferkettenprobleme, die Transformation der Wirtschaft und die enorme Inflation sorgen für erhebliche Unsicherheit bei Unternehmern. Die Folge: Die Kreditaufnahme steigt an, informiert der Bankenverband. Er empfiehlt einen Finanzierungsmix aus privatem und öffentlichem Kapital. Dies sind die wichtigsten Alternativen. › mehr
- Anzeige -

Kalkuliert elektrifizieren Elektrotransporter: Modelle für Finanzierung und Leasing im Check

Immer mehr Modelle mit genügend Reichweite, staatliche Förderungen sowie der Nachhaltigkeitsgedanke lassen Handwerksbetriebe auch im Segment der Transporter schrittweise eine Wende hin zu Stromern vollziehen. Gerade kleine und mittlere Unternehmen profitieren dabei von den Finanzierungsmöglichkeiten, die sich ihnen bieten. › mehr

Finanzierung Leasing weiterhin gefragt: „Entscheidender Faktor bei der Transformation der Wirtschaft“

Für 72 Milliarden Euro finanzierten die Leasing-Gesellschaften 2021 in Deutschland Investitionen in Maschinen, Fahrzeuge, IT-Equipment, Immobilien und andere Wirtschaftsgüter. Dies entspricht einem Wachstum von 3,4 Prozent. Der Bundesverband Deutscher Leasingunternehmen sieht seine Branche als entscheidenden Faktor für die Transformation der Wirtschaft. › mehr

Studie zu Insolvenzen Zahlungsfähigkeit: Stark gestiegene Privatinsolvenzen

Eine Studie von Creditreform zeigt einen starken Anstieg bei den Privatinsolvenzen und eine schwache Ertragslage vieler Unternehmen, vor allem im Handel und Gastgewerbe. Für Handwerker bedeutet das: Machen Sie sich ein Bild von der finanziellen Situation Ihrer Kunden – entweder im Gespräch oder über die Schufa. Handwerksunternehmer sichern sich so ihre Liquidität. › mehr

Studie zur Finanzierung im Handwerk Großer Finanzierungsbedarf im Handwerk: Immer mehr Alternativen zur Hausbank

Eine Studie der Finanzierungsplattform Compeon zeigt: Das Handwerk findet in der Pandemie neue Wege der Finanzierung. Wie wichtig das ist, belgen folgende Zahlen: 42,9 Prozent der Betriebe erhielten eine Absage auf ihre Finanzierungsanfrage. Fast ein Drittel dieser Betriebe musste deshalb Personal abbauen. Die weiteren Ergebnisse im Überblick. › mehr

Flottenversicherung Autoversicherung: Alles digital und automatisch

Bei der Autoversicherung für Handwerker gibt es am Markt große Unterschiede: Sowohl bei der Prämienhöhe als auch bei der Qualität der Abwicklung von Anträgen und Schäden. Wer digitale Prozesse nutzt, kann zudem seinen Verwaltungsaufwand deutlich reduzieren. Vergleich und Verhandlung lohnen. › mehr

Leasing Betriebskapital besser managen

Produktionsmaschine oder Betriebsgebäude kaufen, verkaufen und dann zurückleasen: Bei Unternehmern kommt Sale-and-lease-back gut an. Wie diese Leasing-Variante funktioniert und was Sie dazu wissen sollten. › mehr
- Anzeige -

Beispiel aus der Praxis Neue Finanzierungswege für mehr Liquidität

Wer sein Unternehmen voranbringen will, sollte über genügend Kapital verfügen. Aber oft zögern die Banken notwendige Kredite für kleine und mittlere Unternehmen zu vergeben, weil Sicherheiten fehlen und das Eigenkapital nicht ausreicht. Wie neue Finanzierungswege den Betrieb besser mit Kapital ausstatten. Ein Beispiel aus der Praxis. › mehr

Leasing in der Krise

Finanzierung | Nach den Krediten wird jetzt auch Leasing für Unternehmen teurer. Die Gesellschaften kämpfen mit den Folgen der Rezession: Umsatzeinbrüche und Investitionsstau bei ihren Kunden. › mehr

Pluspunkt fürs Rating

Leasing | Trotz Rezession und geänderten Spielregeln bleibt das Mieten von Wirtschaftsgütern eine gute Wahl: Leasing schafft finanziellen Freiraum und mehr Unabhängigkeit von der Bank. › mehr

Finanzierung Wie Leasing das Rating des Betriebs verbessert

Auch in der Finanzkrise ist das Leasing-Modell von Wirtschaftsgütern für Unternehmer eine gute Wahl: Denn diese Form der Finanzierung schafft für den Betrieb mehr Freiraum – und verbessert gleichzeitig das Rating der Bank. › mehr