book Themenseite

Programme wandern zunehmend von den Festplatten in die Cloud und Dokumente aus dem Aktenordner in den Firmenrechner. Smartphones, Laptops und Notebooks, aber auch immer mehr Haushaltsgeräte sind miteinander vernetzt. Hier die aktuellen Trends.

Innovationen: Das sind die Highlights der IFA 2016

Die Internationale Funkausstellung in Berlin (IFA) ist gesetzt, so es um Innovationen bei technischen Geräten geht. Ganz klar: Handwerker, die ein Faible für Unterhaltungselektronik und Haushaltstechnik, neueste Smartphone und Smart-TVs oder Laptops und Tablets haben, werden sicher großen Spaß bei einem Messebesuch haben. › mehr

Videokonferenzen: Service für wenig Geld

Gerade im Projektgeschäft über größere Distanzen kann eine Videokonferenz auch für kleine Betriebe sinnvoll sein. Wer gleich mehrere Mitarbeiter oder Partner auf diese Weise verknüpfen möchte, kann für kleines Geld ein Abo für einen Dienstleister abschließen. Für wenige Teilnehmer gibt es jetzt sogar kostenlose Angebote. › mehr
- Anzeige -

IT: Smartphone vs. Digicam

Gerade Chefs im Projektgeschäft müssen heute digitale Prozessakten anlegen und ihre Arbeiten mit aussagekräftigen Bildern dokumentieren. Oft reicht dafür ein Smartphone, aber nicht immer. handwerk magazin hat zwei aktuelle Handys und zwei Kameras getestet. › mehr

Laptop: Erstes Chromebook mit 15,6 Zoll-Display

Chromebooks sind noch echte Nischen-Laptops. Vorteil: Durch den Einsatz des offenen Linux-Betriebssystems Google Chrome OS und der Nutzung von ebenso offener Cloud-Software sind die Geräte wenig anspruchsvoll hinsichtlich der Hardware. Das heißt, auch leistungsschwächere Geräte kommen damit sehr gut zurecht. › mehr
- Anzeige -

Neue Mobilität von Dell: Drei Rechner in Einem

Dells neue Venue 11 Pro 7000-Serie ist ideal für mobile Chefs. Denn damit hat das US-Unternehmen nicht nur eine ausgewogene Kombination aus Tablet und Laptop geschaffen. Sondern mit einer optional erhältlichen Docking-Station wird daraus ein vollwertiger PC gemacht. › mehr
- IT

Sage CRM 7.3: Für den Vertrieb

IT-gestütztes Kundenmanagement (CRM) ist für größere Handwerksbetriebe durchaus sinnvoll. Die neueste CRM-Software von Sage dient vor allem dem E-Mail-Marketing und soll auch Kleinbetrieben dienlich sein. › mehr
- IT