TS Fördermittel
Fördergelder: NRW-Bank verbessert Konditionen für Betriebe

Fördergelder: NRW-Bank verbessert Konditionen für Betriebe

Die NRW-Bank verlängert Laufzeiten und Zinsbindung für ihren Universalkredit auf bis zu 20 Jahre. Das Förderinstitut spricht damit insbesondere Existenzgründer, mittelständische Unternehmen oder Freiberufler an. mehr

Markt

Kfz-Gewerbe: Kartellamt soll Werkstattkonzept der HUK prüfen

Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe zweifelt an der Zulässigkeit der Pläne der HUK-Coburg, ihre Werkstattaktivitäten in allen Bundesländern anzubieten. Jetzt will der Verband das Bundeskartellamt einschalten. mehr

Mindestlohn

Minijobs: Höhere Überweisung an die Minijob-Zentrale fällig

Wie die Minijob-Zentrale mitteilt, sind ab dem 1. September für Minijobber auf 450-Euro-Basis höhere Beiträge fällig. Während die pauschalen Steuern und Beiträge zur Renten- und Krankenversicherung gleich bleiben, erhöhen sich die Beitragszahlungen für die Umlagen U1 und U2. mehr

Ausbildung

Ausbildungsplatz-Börsen: Noch 27.000 offene Stellen

Am 1. September hat das neue Ausbildungsjahr angefangen, und aktuell sind noch rund 27.000 unbesetzte Ausbildungsstellen in den Börsen der Handwerkskammern gemeldet. Die Zahl der Neuverträge steigt jedoch im Vergleich zum Vorjahr. mehr

Knigge für Auszubildende

Der Knigge für Auszubildende Teil 3: Sich beim Kunden präsentieren

Der dritte Teil der Serie „Knigge für Auszubildende im Handwerk" befasst sich mit dem ersten Auftreten beim Kunden zuhause - inklusive praktischer Bildergalerie. mehr

Jahresausblick 2015

Neu im September: Mehr Geld für Bäcker-Azubis und strengere Normen für Neuwagen

Von September 2015 an gelten neue Gesetze und Richtlinien. Wer mit Auto und Flugzeug unterwegs ist und Anbieter von Wärmetechnik müssen mit Umstellungen rechnen. Einen Überblick finden Sie hier. mehr

Knigge für Auszubildende

Der Knigge für Auszubildende Teil 2: Vorbereitung auf den Kundentermin

Für Lehrlinge ist der Wechsel in den beruflichen Alltag nicht immer einfach. Unser neuer „Knigge für Auszubildende im Handwerk" hilft mit praktischen Tipps. Der zweite Teil befasst sich mit der Vorbereitung für Kundenbesuche. mehr

Themenseiten

Fakten, Hintergründe und praktische Arbeitshilfen auf einen Blick:
Themenseiten zeigen Ihnen das Wichtigste zu aktuellen Schlagwörtern.

Neue Themenseiten
Betrieb

Lkw-Maut: Ab Oktober gilt sie auch für 7,5-Tonner

Ab 1. Oktober 2015 wird der Geltungsbereich der Lkw-Maut auf dem mautpflichtigen Streckennetz auch auf Fahrzeuge zwischen 7,5 und 12 Tonnen zulässiger Gesamtmasse ausgedehnt. mehr

GmbH-Recht

Gesellschafter-Geschäftsführer: Vorsicht bei Zuschlägen zum Gehalt

GmbH-Chefs sind gut beraten, bei ihren Gehaltsvereinbarungen strenge Sorgfalt walten zu lassen. Das Finanzamt geht schnell von einer verdeckten Gewinnausschüttung aus, wie ein neues Finanzgerichtsurteil wieder bestätigt. mehr

Ausbildung

Auszubildende: Welche Versicherungen jetzt wichtig sind

Für viele Auszubildende startet am 1. September ein neuer Lebensabschnitt. Mit dem Start der Berufsausbildung werden viele Kinder und Eltern jetzt mit Versicherungsfragen konfrontiert. Was ist wichtig – auf was sollte man achten? mehr

Mitarbeitermotivation

Mitarbeiter: Fair bewerten statt vorschnell urteilen

Für viele Chefs sind die Leistungen der Mitarbeiter quasi vorgegeben. Der eine ist nun mal ein „geschlamperter Hund“ und dem anderen muss man alles dreimal sagen. Mit regelmäßigen Beurteilungsgesprächen können Sie diese Verhaltensmuster aufbrechen. mehr

Anleitung Mitarbeiterbeurteilung: Fair bewerten in fünf Schritten
Konjunktur

Jahresumsatz: Handwerk vergangenes Jahr deutlich im Plus

Laut jüngst veröffentlichter Zahlen des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung konnte das zulassungspflichtige Handwerk den Jahresumsatz 2014 insgesamt um 2,4 Prozent steigern. mehr

Knigge für Auszubildende

Der Knigge für Auszubildende Teil 1: Das richtige Auftreten im Betrieb

Für Lehrlinge ist der Wechsel in den beruflichen Alltag nicht immer einfach. Unser neuer „Knigge für Auszubildende im Handwerk" hilft mit praktischen Tipps. Im ersten Teil dreht sich alles um das richtige Auftreten. mehr

Arbeitsrecht

Altersdiskriminierung: Raus hier, Sie sind zu alt

Ist bei einer Kündigung gegenüber einer Arbeitnehmerin aufgrund von Indizien eine unmittelbare Benachteiligung wegen des Lebensalters zu vermuten, ist die Kündigung auch im Kleinbetrieb unwirksam. mehr

Mietrecht

Mieter: Kein Zutritt zur Baustelle

Dem Mieter noch herzustellender Räume steht gegen den Vermieter grundsätzlich kein Anspruch auf Zutritt zur Baustelle zwecks Überwachung der ordnungsgemäßen Bauausführung zu. Das geht aus einer Entscheidung des Kammergerichts Berlin hervor. mehr

Ausbildung

World Skills 2015: Zweimal Gold für deutsches Handwerk!

Mit dem Ende der World Skills 2015 in São Paulo am Sonntag gibt es für das deutsche Handwerk gleich zwei Gründe zu feiern: Anlagemechaniker im SHK-Gewerk Nathanael Liebergeld und Zimmerer Simon Rehm holten jeweils die Goldmedaille in ihrer Disziplin. mehr

Video-Interview

Umberta A. Simonis: Erfolgreich mit professionellem Auftreten

Prognosstudie

Bestsellerautorin Umberta Andrea Simonis erläutert, wie Handwerker mit professionellem Auftreten beim Kunden punkten können und warum es nicht nur auf fachliche Kompetenz ankommt. 

Kredit-Sicherheiten

Bürgschaft: Das sollten Schuldner und Bürgen wissen

Bürgschaften

Braucht ein Betrieb einen Kredit und fehlen Sicherheiten, hilft oft eine Bürgschaft. Alle Fakten, die Sie über diese Form der Kreditsicherheit wissen sollten.


Finanzspiegel für Unternehmer

Baugeld* – August / September 2015
  10 Jahre
15 Jahre
Gladbacher Bank
1,84 % 2,24 %
Deutsche Bank
2,05 % 2,60 %
Postbank
1,92 % 2,36 %

*Konditionen für Selbständige, Kaufpreis 250.000 Euro, Kredit 175.000 = 70% Beleihung Weiter zu Festgeld, Tagesgeld,
Darlehen und Kontokorrent

Sonderheft Gründer | Nr.1/2015

Titelbild Ausgabe SH: Gründer 2015

Das Wirtschaftsmagazin für einen erfolgreichen Unternehmensstart