book Themenseite

Einfach mal drauflos reden und schauen was rauskommt – wer derart unprofessionell in seine Beratungsgespräche mit den Kunden geht darf sich nicht wundern, wenn diese dann woanders einen Auftrag unterschreiben. Zuhören, die richtigen Fragen stellen und Stück für Stück eine vertrauensvolle Beziehung zum Kunden aufbauen, darauf kommt es an. Die Themenseite zeigt die wichtigsten Tipps, Tools und Instrumente dazu.

© Jamrooferpix – Fotolia.com

7. Folge - Der "Doppelzüngige" Lifehacks im Handwerk: Kunden, die zwei Gesichter haben

Manche Kunden können richtig „harte Nüsse“ sein. Sie möchten dennoch mit jedem gut auskommen und sich viele Nerven, Frust und Ärger sparen? In unserer Serie „Lifehacks im Handwerk – Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden“ lesen Sie, wie Sie den Faden in der Hand behalten. Kundentyp 5: Der „Freundlich-Aufdringliche“ › mehr

6. Folge - Der "Preisfuchs" Lifehacks im Handwerk: Kunden, die den Preis infrage stellen

Manche Kunden können richtig "harte Nüsse" sein. Sie möchten dennoch mit jedem gut auskommen und sich viele Nerven, Frust und Ärger sparen? In unserer Serie "Lifehacks im Handwerk – Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden" lesen Sie, wie Sie den Faden in der Hand behalten. Kundentyp 6: Der "Preisfuchs" › mehr
- Anzeige -

5. Folge - Der "Freundlich-Aufdringliche" Lifehacks im Handwerk: Kunden, die übertrieben freundlich sind

Manche Kunden können richtig "harte Nüsse" sein. Sie möchten dennoch mit jedem gut auskommen und sich viele Nerven, Frust und Ärger sparen? In unserer Serie "Lifehacks im Handwerk – Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden" lesen Sie, wie Sie den Faden in der Hand behalten. Kundentyp 5: Der "Freundlich-Aufdringliche" › mehr

4. Folge - der "Aggressive" Lifehacks im Handwerk: Kunden, die aggressiv werden

Manche Kunden können richtig "harte Nüsse" sein. Sie möchten dennoch mit jedem gut auskommen und sich viele Nerven, Frust und Ärger sparen? In unserer Serie "Lifehacks im Handwerk – Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden" lesen Sie, wie Sie den Faden in der Hand behalten. Kundentyp 4: Der "Aggressive". › mehr

3. Folge – der "Provokateur" Lifehacks im Handwerk: Kunden, die gerne provozieren

Manche Kunden können richtig "harte Nüsse" sein. Sie möchten dennoch mit jedem gut auskommen und sich viele Nerven, Frust und Ärger sparen? In unserer Serie "Lifehacks im Handwerk – Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden" lesen Sie, wie Sie den Faden in der Hand behalten. Kundentyp 3: Der "Provokateur". › mehr

2. Folge – der "Besserwisser" Lifehacks im Handwerk: Kunden, die meinen, alles besser zu wissen

Manche Kunden können richtig "harte Nüsse" sein. Sie möchten dennoch mit jedem gut auskommen und sich viele Nerven, Frust und Ärger sparen? In unserer Serie "Lifehacks im Handwerk – Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden" lesen Sie, wie Sie den Faden in der Hand behalten. Kundentyp 2: Der "Besserwisser". › mehr

Neues Buch von Umberta Andrea Simonis Lifehacks-Gewinnspiel: 3 Ratgeber für mehr Erfolg im Umgang mit Kunden zu gewinnen!

Manche Kunden können richtig "harte Nüsse" sein. Sie möchten dennoch mit jedem gut auskommen und sich viele Nerven, Frust und Ärger sparen? Nicht immer ein leichtes Unterfangen. Im Buch "Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden – die besten Lifehacks für Handwerker" erklärt Umberta Andrea Simonis, wie es funktioniert. Wir verlosen 3 Exemplare des praxisnahen Ratgebers. Jetzt mitmachen! › mehr

Kolumne Digitalisierung und Automation von Denys Nagel, 6. Folge 3D-Aufmaß mit Lasertechnik: So wird das Zuhause zum Showroom

Je mehr sich der Kunde sein neues Möbelstück in den eigenen vier Wänden vorstellen kann, desto wahrscheinlicher ist eine Kaufentscheidung. Ein 3D-Aufmaß-Sevice mit neuester Lasertechnik gehört deshalb bei Holzconnection zum Standard. Geschäftsführer Denys Nagel erklärt in der sechsten Folge seiner Kolumne, wie die Arbeit mit dieser modernen Technologie in der Tischler-Praxis funktioniert. › mehr
- IT

1. Folge – der "Kontrolletti" Lifehacks im Handwerk: Kunden, die alles kontrollieren wollen

Manche Kunden können richtig "harte Nüsse" sein. Sie möchten dennoch mit jedem gut auskommen und sich viele Nerven, Frust und Ärger sparen? In unserer Serie "Lifehacks im Handwerk – Mehr Erfolg im Umgang mit Kunden" lesen Sie, wie Sie den Faden in der Hand behalten. Kundentyp 1: Der "Kontrolletti". › mehr

Die Baumann-Kolumne "Neues von der Werkbank" Kommentar: Die Anerkennung und Wertschätzung handwerklicher Fähigkeiten ist noch ausbaufähig

Über Wertschätzung wird viel geredet. Wo und wie merkt man aber, dass man wirklich wertgeschätzt wird? Wie zeigt sich vermeintliche Wertschätzung getarnt als reine Worthülse? Diesen Fragen geht unsere Kolumnistin Ruth Baumann, Präsidentin der Unternehmerfrauen im Handwerk (ufh) Baden-Württemberg, in einer neuen Folge von „Neues von der Werkbank“ einmal genauer auf den Grund. › mehr

Tools für die Kundenbeziehung CRM und digitales Management: Der direkte Draht zum Kunden

Von der Lead-Generierung bis zum Vertragsabschluss: Das digitale Management ihrer Kundenbeziehungen gibt Handwerkschefs die Möglichkeit, schnelleren und vorausschauenden Service zu bieten. Das hilft besonders während der Pandemie – und darüber hinaus. › mehr
- IT

Virtual Reality und Augmented Reality Zaubern mit VR-Brille und AR-Brille: So beeindrucken Sie Ihre Kunden

Was schon lange als Spielzeug in der Gaming- und Entertainment-Industrie eingesetzt wird, fasst nun allmählich auch im Handwerk Fuß: Virtual Reality und Augmented Reality stellen in Echtzeit Zusatz-Informationen samt Bildmaterial zur Verfügung, mit dem der Handwerker dem Kunden die Auswahl erleichtern kann – zum Beispiel bei der Planung eines neuen Badezimmers. › mehr
- IT
- Anzeige -

Jetzt anmelden! Webinar: Die Betriebsnachfolge richtig vorbereiten

Bei der Betriebsübergabe gilt es, die langfristige Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu sichern, eine gute Ausgangsposition für den Übernehmer zu schaffen und die Altersversorgung des Übergebers zu sichern. Franz Falk, unser Experte für Betriebsübergabe, Betriebsübernahme und Existenzgründung zeigt Ihnen in seinem Webinar DIE BETRIEBSNACHFOLGE RICHTIG VORBEREITEN, wie das auch in Zeiten des Coronavirus funktioniert. › mehr

Stillschweigen und Geheimhaltung Verschwiegenheit: So bewahren Mitarbeiter Geheimnisse auch bei neugierigen Kunden

Im Zeitalter der Digitalisierung gibt es kaum noch "Tabuthemen". Über alles wird offen geredet – neugierige Kunden stellen Fragen und suchen nach Informationen während oder am Ende eines Gesprächs. Manch ein Mitarbeiter wird da schwach und gibt dem neugierigen Kunden trotz Verschwiegenheitspflicht Auskunft. Mit diesen Strategien bewahren Mitarbeiter Ihre Geheimnisse. › mehr

Business Relationship Management Netzwerken: 10 Tipps für Networking im digitalen Zeitalter

Der Aufbau und die Pflege werthaltiger Geschäftsbeziehungen erfordert Zeit und Energie. Entsprechend systematisch sollten Unternehmer, Führungskräfte und Vertriebler im Handwerk beim Auf- und Ausbau ihres beruflichen Beziehungsnetzwerks vorgehen. Mit diesen zehn Tipps netzwerken Sie richig. › mehr

Gastkommentar für Bauunternehmer So klappt die Kommunikation mit Bauherr und Subunternehmer

Als Bauunternehmer stehen Sie im ständigen Austausch mit Subunternehmern und Lieferanten auf der einen und dem Bauherrn auf der anderen Seite. Nicht selten kommt es in diesen Konstellationen zu Kommunikationsschwierigkeiten. Wie Sie diese lösen, schildert Ihnen der Zimmerermeister und Hausbaubranchen-Experte Klaus Zimmermann übersichtlich und auf den Punkt in sechs Schritten. › mehr

Udo-Herrmann-Kolumne, 4. Folge Alleinstellungsmerkmale hervorheben!

In seiner Kolumne "Endlich alles im Lot! Mehr Freiraum und Erfolg durch bessere Organisation" gibt der Erfolgstrainer für Handwerksbetriebe, Udo Herrmann, monatlich Tipps, wie Sie Ihren Betrieb besser organisieren können. In der vierten Folge betont der Schreinermeister, wie wichtig für Handwerker Alleinstellungsmerkmale sind. › mehr

New Marketing - Folge 6 Storytelling – Mit Emotionen Kunden gewinnen

Wer in der heutigen Informationsflut noch zum Kunden durchdringen will, muss in seinen Maßnahmen mehr bieten als Daten und Preise. Nur wer es schafft, beim Kunden Emotionen zu wecken, bleibt im Gedächtnis. Wie Sie mit gutem Erzählstoff und geschicktem Storytelling die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden gewinnen. › mehr

Einkaufen in der Zukunft Bitkom-Studie: Kunden wollen auch im Laden digitale Services

Schnell per Klick online kaufen oder lieber gemütlich im Laden shoppen? Laut Umfrage des Digitalverbands Bitkom wollen die Kunden heute am liebsten die Vorteile beider Alternativen miteinander verbinden – für einen maximalen Einkaufskomfort. Gefragt sind deshalb Omnichannel-Konzepte, die für Umsatz auf allen Kanälen sorgen. › mehr

Verkaufsgespräch Die Signale des Körpers richtig deuten und einsetzen

Haben Sie schon einmal versucht, einen Menschen mit starrem Blick und herunterhängenden Armen für Ihr Angebot zu begeistern? Da können Ihre Argumente noch so schlagkräftig sein - wenn die Signale des Körpers nicht zu den Worten passen, verschenken Verkäufer wertvolles Überzeugungspotenzial. › mehr