book Themenseite

Erfolgreiche Unternehmen brauchen gute Kundenbeziehungen. Das gilt auch und gerade im Handwerk. Die Schwierigkeit dabei: Aufbau und Pflege von Beziehungen erfordern immer einigen Aufwand. Das zeigt sich beim regelmäßigen Versand von Weihnachts- und Geburtstagsgrüßen ebenso wie bei anderen Marketingaktionen an bestimmte Kundengruppen. Hier erfahren Sie, wie Sie systematisches Management der Kundenbeziehungen (engl. Customer Relationship Management, kurz: CRM) richtig und mit überschaubarem Aufwand realisieren.

Finden Sie die passende CRM-Software

CRM-Lösungen gibt es viele. Doch um das Optimum beim Gebrauch einer derartigen Software zu erhalten, muss diese zu den Bedürfnissen und Abläufen des jeweiligen Unternehmens passen. Unser IT-Matchmaker sagt Ihnen, welches CRM am besten zu ihrem Betrieb passt. mehr

Bitkom-Studie DSGVO: Datenschutz für kleinere Unternehmen immer schwerer zu stemmen

Deutsche Unternehmen erhoffen sich von der Bundesregierung die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) anzupassen und auf europäischer Ebene stärker zu vereinheitlichen. Nötig ist das inbesondere für kleinere Unternehmen, denen oftmals die personallen Ressourcen für den Bereich Daten fehlen. › mehr
- IT

Informationspflicht, Dokumentation und DSB DSGVO und Kundenbeziehungen: Der 5-Punkte-Notfallplan für Betriebe

Auch im vierten Jahr gibt es noch viele Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), wenn es um die Handhabe von Kundendaten geht. Jürgen Litz, Geschäftsführer Cobra, empfiehlt auch kleineren Betrieben einen Datenschutzbeauftragten zu bestimmen, um auf der rechtssicheren Seite zu sein. › mehr
- Anzeige -

Datenhoheit und -infrastruktur Interview mit Holger Schwannecke: „Betriebe brauchen Zugriff auf handwerksrelevante Daten“

Um dem Kunden Mehrwert zu bieten, setzen Handwerksbetriebe auf digitale Anlagen und Tools. Holger Schwannecke, Generalsekretär beim Zentralverband Deutsches Handwerk (ZDH), erklärt, warum es sowohl für die Sicherheit als auch für die Effizienz im Kundenservice wichtig ist, dass die Betriebe jederzeit Zugriff auf die erhobenen Daten behalten. › mehr
- IT

Marktkommunikation Digitalisierungsbarometer: Mehr Sichtbarkeit im Netz

Wer einen Handwerker sucht, sieht heute im Internet nach. Für Betriebsinhaber heißt das: Sie müssen ihre Leistungen über eine Website im Netz sichtbar machen – und ins rechte Licht rücken. Laut Digitalisierungsbarometer gelingt das über digitales Kundenbeziehungsmanagement sowie Vermittlungs- und Bewertungsplattformen. › mehr

Tools für die Kundenbeziehung CRM und digitales Management: Der direkte Draht zum Kunden

Von der Lead-Generierung bis zum Vertragsabschluss: Das digitale Management ihrer Kundenbeziehungen gibt Handwerkschefs die Möglichkeit, schnelleren und vorausschauenden Service zu bieten. Das hilft besonders während der Pandemie – und darüber hinaus. › mehr
- IT

Betriebssystem Windows 7: Den Umstieg jetzt vorbereiten

Für Januar 2020 plant Microsoft das letzte offizielle Update von Windows 7. Da ein Systemwechsel in der Regel ­wegen der vielen Schnittstellen zu anderen Programmen einigen Aufwand verursacht, sollten sich Windows-7-Nutzer schon 2019 mit der Umstellung befassen. › mehr
- IT

Online-Marketing Online-Shops: die wichtigsten Erfolgsfaktoren für Unternehmer

Einfache Abwicklung, detaillierte Produktbeschreibungen und kostenloser Rückversand – die anspruchsvollen Online-Kunden von heute haben klare Vorstellungen davon, was sie von einem Online-Shop erwarten. Die aktuelle Studie der KPMG-Wirtschaftsprüfer zeigt, wie Shopbetreiber ihren Umsatz ankurbeln können. › mehr

"Routenplaner" des BSI und ZDH Cyber-Security: Neues IT-Grundschutzprofil für Handwerksbetriebe

Im Rahmen des 3. Cyber-Sicherheitstags für Handwerksbetriebe wurde auf einer Pressekonferenz das "IT-Grundschutzprofil für Handwerksbetriebe" und der dazugehörige Routenplaner vorgestellt. Ziel ist, der voranschreitenden Digitalisierung eine angemessende Cyber-Sicherheit zur Seite zu stellen. › mehr
- IT
- Anzeige -

New Marketing Folge 10 CRM-Systeme für das Handwerk

Fast die Hälfte der Handwerker arbeitet laut Bitkom mit einer CRM-Lösung. Sie wollen Ihre Kundendaten endlich auch professionell nutzen? Trovarit hat exklusiv für handwerk magazin passende Systeme identifiziert. Der Marktüberblick zeigt, was die aktuell für Klein- und Mittelbetriebe angeboten interessanten Lösungen leisten. › mehr

Interview mit Marco Boerries Telekom digitalisiert Handwerksbetriebe über die Kasse

In den harten Konkurrenzkampf der Kassensysteme steigt nun auch die Telekom ein. Mit "MagentaBusiness POS" bietet der Telekommunikationstriese eine Lösung, die zur Digitalisierung von kleinen Unternehmen beitragen soll. Was genau dahinter steckt, verrät Entwickler Marco Boerries im Interview. › mehr
- IT

New Marketing- Folge 9 Kundenservice-Was CRM-Systeme im Handwerk bringen

Mit einem CRM-System können Sie nicht nur Daten und Aufträge verwalten, sondern Ihren Kunden passgenaue Angebote unterbreiten. Eine Studie von Trovarit zeigt die Stärken und Schwächen der Systeme - Schreiner Norbert Reinhart erklärt, worauf es bei der Auswahl und Einführung in den Betrieb ankommt. › mehr

Business-Software: Marktüberblick und Produktvergleich

Das Angebot an Business-Software ist für kleine und mittlere Unternehmen kaum überschaubar. Die Unterschiede der Programme liegen häufig im Detail. Aus diesem Grund analysiert handwerk magazin zusammen mit der Beratungsfirma trovarit erstmals die relevantesten Geschäftsprogramme für Handwerksbetriebe. › mehr

Sage CRM 7.3: Für den Vertrieb

IT-gestütztes Kundenmanagement (CRM) ist für größere Handwerksbetriebe durchaus sinnvoll. Die neueste CRM-Software von Sage dient vor allem dem E-Mail-Marketing und soll auch Kleinbetrieben dienlich sein. › mehr
- IT

Cloudservices: Top-Programme ohne Installation

Notebook oder Tablet starten, Internetverbindung herstellen und loslegen: Die wichtigsten Handwerksprogramme gibt es mittlerweile aus der Cloud. Zur Monatsmiete und mitunter gar ­kostenlos können Firmenchefs damit ihr Unternehmen von jedem Ort aus bequem steuern. › mehr