book Themenseite

Ihre Versorgunglücke im Alter beträgt… Haben Sie diesen Satz satt? Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Bausteine der Altersvorsorge für Handwerksunternehmer zusammengestellt. Damit Sie der Rente beruhigt entgegenblicken können.

© wakila – iStockphoto

Flexirente Wie Chefs Rentner aktiv im Job halten

Senioren bereichern das Team mit ihrer Qualifikation und Praxiserfahrung – gerade in Zeiten des Fachkräftemangels. Mit dem neuen Flexirentengesetz bieten sich Firmenchefs mehr Möglichkeiten, Rentner im Vorruhestand weiter zu beschäftigen. So nutzen Sie die erweiterten Spielregeln des Gesetzgebers richtig aus. › mehr

Geldanlage Plötzlich reich, was ist jetzt zu tun?

Nach einem erfolgreichen Unternehmensverkauf oder einer beträchtlichen Erbschaft stellt sich für Handwerker die Frage, wie sie mit dem neu erworbenen Privatbesitz umgehen. Da sich der Alltag stark verändert, ist es wichtig, nichts dem Zufall zu überlassen und auch Experten für die strategische Planung der Zukunft ins Boot zu holen. › mehr
- Anzeige -

Sozialversicherung Die Vorteile der Flexirente

Längeres Arbeiten im Alter soll attraktiver werden – zum Nutzen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Erwerbstätige bekommen künftig mehr Gestaltungsfreiheit beim Übergang vom Beruf in die Rente: Der Bundestag hat dazu jetzt die Flexi-Rente beschlossen. › mehr
- Anzeige -

Patientenverfügung: Frauen sorgen besser vor

Eine aktuelle Umfrage zur Patientenverfügung zeigt, dass die Deutschen viel Wert auf ein selbstbestimmtes Leben und Lebensende legen. Weiteres Ergebnis: Frauen sorgen besser vor. Bei Paaren sind sie oft die treibende Kraft, wenn es um die Patientenverfügung geht. › mehr

Neues Gesetz für Finanzberater: Mehr Sicherheit für Anleger

Handwerksunternehmer, die sich an einen Finanzberater wenden, erwarten eine unabhängige Anlageberatung. Der Experte sollte nur seinem Kunden gegenüber verantwortlich sein. Das ist aber nicht immer so. Ein neues Gesetz zur Honoraranlagebratung schafft jetzt mehr Sicherheit für Privatanleger. Lothar Eller von der Eller Consulting GmbH in Stuttgart beantwortet dazu die wichtigsten Fragen. › mehr

Vorsorgebausteine: Richtig handeln in jeder Lebensphase

Krankheit, Berufsunfähigkeit, Unfall oder Rente: Richtig vorsorgen ist für selbständige Handwerker und Unternehmerfrauen besonders wichtig. Doch eine einheitliche Vorsorge-Strategie, die für jedermann optimal ist, gibt es nicht. Unsere Infografik zeigt Unternehmern und mitarbeitenden Partnern, auf welche Vorsorgebausteine Sie in welcher Lebenslage bauen sollten. › mehr