book Themenseite

Selbstständige Handwerker sollten sich im schlimmsten Fall nicht auf die Leistungen der Sozialversicherung verlassen. Der Umfang und der Schutz der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente ist abhängig von verschiedenen Faktoren.

Private Absicherungsvarianten Berufsunfähigkeitsversicherung: So versichern Sie Ihre Arbeitskraft

Ein einfacher Nagel, der eine Sehne in der Hand verletzt, kann das Ende einer Zimmerer-Karriere bedeuten. Ein Unfall mit Folgen für Körper und Seele und schon ist der Anfang vom Ende des Arbeitslebens eingeläutet. Verschiedene private Versicherungen zahlen, wenn der Versicherte wesentliche Fähigkeiten durch Krankheit, Unfall oder Kräfteverfall verliert. Diese Versicherungen gibt es – sie sind ein Muss für Handwerker. › mehr
- Anzeige -

Berufsunfähigkeit Die Arbeitskraft richtig absichern

Oft teuer, immer existenzsichernd, tatsächlich unverzichtbar: privater Arbeitskraftschutz. Wer den Markt genau untersucht, kann sparen. Und wer einen Meister hat, spart nochmal mehr. Die aktuelle Tarifanalyse von handwerk magazin plus Ranking der Besten. › mehr

Geldverdienen im Ruhestand Rente – so viel dürfen Handwerker hinzuverdienen

Gar nicht mehr zu arbeiten, ist für 1,5 Millionen Rentner in Deutschland keine Option. Sie stehen weiterhin im Arbeitsleben – aus unterschiedlichen Perspektiven: Sie wollen eine berufliche Aufgabe haben, ihre Rente aufbessern, Rücklagen schaffen oder weiter in die Rentenkasse einzahlen, um die Bezüge zu erhöhen. Wer die Hinzuverdienstgrenzen einhält, hat mehr von seinem Einkommen. › mehr