book Themenseite

Mit 3D-Druckern scheint man mittlerweile fast alles drucken zu können, von Spielfiguren über Lebensmittel bis hin zu ganzen Häusern. Aber wie machen die Wundermaschinen das und welche Vorteile bieten sie dem Handwerk? Bei uns finden Sie alles Wissenswerte rund um die Technologie der Zukunft.

© KD Busch

- Anzeige -

Prognose von Peter Wippermann und der GHM Trendmap Handwerk: So entwickelt sich die Branche bis 2025

"25 Trends für 2025" ist der Titel für die "Trendmap Handwerk", die einen Blick in die Zukunft der Branche wirft. Entwickelt wurde sie von Trendforscher Peter Wippermann zusammen mit der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, Veranstalter der Internationalen Handwerksmesse (IHM). › mehr

Innovation Ein Haus aus dem 3D-Drucker: Der Auftakt zum neuen Bauen?

3D-Betondruck kann Zeit- und Kosten sparen, Arbeitsplätze attraktiver gestalten und die Zuverlässigkeit der Planung erhöhen. Peri, Hersteller und Anbieter von Schalungs- und Gerüstsystemen, baut derzeit – zum ersten Mal in Deutschland – ein ganzes Wohnhaus aus dem Drucker. › mehr

Blog-Update: Besuch im Bauhauptgewerbe 52 Wochen = 52 Betriebe: Chefredakteur Patrick Neumann unterwegs im deutschen Handwerk

In der Januar-Ausgabe 2020 hat sich Chefredakteur Patrick Neumann ganz schön viel vorgenommen: Unter dem Motto "52 Wochen = 52 Betriebe" und dem Hashtag #52Wochen möchte er das deutsche Handwerk, also Sie, kennenlernen und mit Ihnen über die wichtigsten Themen der Branche sprechen. Hier berichtet er über diesen besonderen "Roadtrip". › mehr
- Home

Technologie-Monitoring 3D-Druck verändert ganze Branchen

Das Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik (HPI) in Hannover analysierte die Bedeutung und Perspektiven des 3D-Drucks für die Gewerke des Handwerks. Es untersuchte außerdem, wie stark das Thema im Handwerk bereits angekommen ist und wie sich Qualifikationen, Berufsausbildung und Weiterbildung weiterentwickeln müssen. › mehr

3D-Drucker RF 2000: Macht Zweifarbdruck möglich

Die bei Conrad Electronic entwickelten Renkforce 3D-Drucker erfüllen auch professionelle Anforderungen. Der neue RF2000 bietet als wichtigste Neuerung einen Dual-Extruder, der Zweifarbdruck sowie Druck von wasserlöslichen Stützstrukturen für noch komplexere 3D-Modelle ermöglicht. › mehr

3D-Druck: Neuer Druck für den Markt

Als Dienstleister für 3D-Druck spielen Handwerksbetriebe noch kaum eine Rolle. Dabei ist das Potenzial enorm. Denn längst sind Geräte auf dem Markt, die unterschiedlichste Materialien verarbeiten können. › mehr
- Anzeige -

3D-Technik fürs Handwerk

Das neue Verfahren fertigt komplexe Produkte in nur einem Arbeitsschritt. Feinwerkmechaniker Günter Hofmann nutzt die Technik. Wie die Geräte funktionieren und welche Anwendungen möglich sind. › mehr
- IT