book Themenseite

Neben der Meisterprüfung oder dem Betriebswirt des Handwerks gibt es im Handwerk viele weitere Fortbildungsangebote für alle Branchen. Erste Ansprechpartner sind hierfür die Handwerkskammern. Wichtig: Für Weiterbildung gibt es auch Fördermöglichkeiten.

© bluedesign - Fotolia.com

- Anzeige -

Restaurator im Handwerk: So bilden Sie sich fort

Die Fortbildung zum Restaurator im Handwerk ist ein umfangreiches, intensives berufsbegleitendes Aufbaustudium. Engagierte Handwerksmeister besuchen in ihrer Freizeit zwei Jahre lang die Fortbildungszentren und absolvieren auf eigene Kosten ihre Abschlussprüfung. › mehr

Weiterbildung: Lernen rechnet sich für alle

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hat im Auftrag des Bundesfamilienministeriums untersucht, wie sich Weiterbildung älterer Beschäftigter auswirkt. Das Ergebnis: Weiterbildung kann sich sowohl für den Beschäftigten als auch für die Firma rechnen. › mehr

Weiterbildung von der Steuer absetzen

Ob Schweißkurs, Abendschule oder mehrwöchiges Seminar - auch angesichts des Fachkräftemangels ist die laufende Weiterbildung von Mitarbeitern wichtig. Doch nur wenn dies vertraglich richtig geregelt ist und eigene Kinder nicht bevorzugt werden, lassen sich die Kosten von der Steuer absetzen. › mehr