Social Handwerk, 42. Folge Instagram-Update: Videos werden wichtiger als Bilder

Zugehörige Themenseiten:
Digitalisierung, IT-Trends, Onlinemarketing, Social Handwerk und Social Media

Viele Instagram-Influencer sind in Sorge, auch aus dem Handwerk. Der Grund: Durch das neueste Update des Social-Media-Riesen verschiebt sich zunehmend der Fokus von Bildern auf Videos – mit gravierenden Folgen für die Reichweite. Felix Schröder (@gipserfelix) erklärt in der 42. Folge seines Podcasts „Social Handwerk“, mit welchem Content Sie künftig punkten können.

Felix Schröder (@gipserfelix)
Viele Bilder erhalten seit dem neuesten Instagram-Update weniger Likes. „Das geht allen so“, beruhigt Social-Media-Experte Felix Schröder (@gipserfelix). – © Willi Schröder GmbH

„Oh nein, schon wieder ein Update?!“ – das wird sich jetzt sicher der ein oder andere Instagram-User und/oder -Influencer denken. Wenn ich aber ehrlich bin, muss ich zugeben, dass auch ich eigentlich schon zu spät dran bin. Instagram ändert sich nahezu täglich.

Erst wurde Snapchat kopiert, jetzt TikTok

Beim aktuellen Update greift Instagram zu einem bekannten Trick: Wie schon vor einigen Jahren bei Snapchat, kopieren die Amerikaner nun wichtige Funktionalitäten von TikTok. Der wichtigste Unterschied dadurch zu früher: Auch wenn es vielleicht vielen nicht gefällt, verabschiedet sich Instagram immer mehr von den Bildern.

Keine Angst vor Veränderungen!

Als Folge der Schwerpunkt-Verlagerung erreichen mich in letzter Zeit immer mehr ängstliche Nachrichten von Instagram-Usern, die nicht verstehen, warum die Bilder ihrer Accounts nicht mehr so viele Likes bekommen wie bislang. Für diese Nutzer kann ich nicht Entwarnung geben im Sinne von „ihr müsst Euch nicht umstellen“ – aber zumindest kann ich sie damit beruhigen, dass es aktuell fast allen Accounts so geht. Wichtig ist, jetzt – ähnlich zu TikTok – verstärkt auf Bewegtbildformate zu setzen.

Viel Spaß mit der aktuellen Folge meines Podcasts „Social Handwerk“ und der Umsetzung meiner Tipps! Alle Folgen des Pocasts finden Sie gesammelt auf der Themenseite „Social Handwerk“ – der Podcast von Felix Schröder (@gipserfelix).