Social Handwerk, 33. Folge Instagram: Das bringt die Reel-Funktion für Betriebe

Zugehörige Themenseiten:
Onlinemarketing, Smartphone, Social Handwerk, Social Media und Videomarketing

Seit Herbst 2020 bietet Instagram die Möglichkeit, Reels zu nutzen. Wer anfangs noch skeptisch war, ob sich die von TikTok abgekupferte Funktion für Handwerksbetriebe lohnt, kann mittlerweile überzeugt loslegen: Der Trend hat sich absolut durchgesetzt. Wie Unternehmer mit Reels durchstarten können, erklärt Social-Media-Experte Felix Schröder in der 33. Ausgabe seines Podcasts „Social Handwerk“.

Felix Schröder (@gipserfelix)
Social-Media-Experte Felix Schröder (@gipserfelix) betont: Es ist absolut legitim, die vorgeschlagenen Reel-Trends der Plattform mitzugehen. – © Willi Schröder GmbH

Wie auch andere Social-Media-Plattformen ändert Instagram gefühlt fast täglich seine Funktionen. Seit Herbst 2020 gibt es nun für alle User die Möglichkeit, Reels zu nutzen. Dabei können Videos von maximal 30 Sekunden Länge hochgeladen werden, die zusätzlich auch mit verschiedenen Musiktiteln unterlegt werden können.

Instagram schaut in Sachen Reels bei TikTok ab

Der ein oder andere Nutzer hat jetzt vielleicht ein Déjà-vu: „Diese Funktionalität kommt mir doch bekannt vor?“ Richtig! Die Reel-Funktion ist knallhart bei TikTok abgekupfert und soll der chinesischen Plattform in diesem Kernbereich Konkurrenz machen. Damit soll es TikTok ähnlich ergehen, wie vor einigen Jahren Snapchat.

Für eigene Reels Instagram-Trends nutzen

In Sachen Umsetzung ist es immer ratsam und cool, eigene Ideen für Reels zu haben. Trotzdem wird es auf Dauer natürlich immer schwerer auf diese Art und Weise immer guten und kreativen Content zu bieten. Deswegen kann ich nur betonen: Es ist absolut legitim, die vorgeschlagenen Trends der Plattform mitzugehen. So können Handwerkschefs stets die aktuellen Trends für sich nutzen.

Viel Spaß mit der aktuellen Folge meines Podcasts „Social Handwerk“ und der Umsetzung meiner Tipps! Alle Folgen des Pocasts findet ihr gesammelt auf der Themenseite „Social Handwerk“ – der Podcast von Felix Schröder (@gipserfelix).