Finanzspiegel für Unternehmer auf handwerk-magazin.de

Neuer Online-Service für Unternehmer: handwerk-magazin.de bietet jetzt in Kooperation mit der renommierten FMH-Finanzberatung in Frankfurt exklusiv einen Finanzspiegel für selbständige Handwerker an.

Das Tool wird monatlich aktualisiert und zeigt die besten Zinskonditionen für Bau-, Fest- und Tagesgeld sowie die Top-Angebote der Banken für Betriebsinvestitionen und Kontokorrent.

Handwerker, die jetzt Liquidität parken wollen, suchen die besten Angebote für Tages- und Festgeld. Der Finanzspiegel listet übersichtlich die attraktivsten Konditionen für sechs und zwölf Monate beim Festgeld und die Institute mit den höchsten Zinsen für 5000 und 50.000 Euro beim Tagesgeld auf.

Für Baugeld gilt derzeit: Unternehmer, die jetzt in eine Immobilie investieren wollen, zahlen für ihr Darlehen weniger als je zuvor. Dennoch sollten Bauherren genau vergleichen. Der Finanzspiegel zeigt die besten Angebote für selbständige Handwerker.

Ähnliches gilt für geplante Unternehmensinvestitionen: Handwerker profitieren noch von den historisch niedrigen Zinsen. Die Überziehung des Geschäftskontos bleibt aber mit bis zu 13 Prozent weiterhin teuer, wie der aktuelle Finanzspiegel belegt.

Profis und Verbraucher greifen regelmäßig auf Zinsübersichten der FMHFinanzberatung zurück, da sie die gemeldeten Zinsangaben der Banken ncht einfach übernimmt, sondern ständig auf Richtigkeit überprüft. Monatlich wird FMH jetzt exklusiv für handwerk-magazin.de die besten Konditionen für Unternehmer recherchieren.

Den aktuellen Finanzspiegel finden Sie online unter:

www.handwerk-magazin.de/finanzspiegel

Kontakt in der Redaktion:
Marion Henig, Telefon 089-89 82 61-16, marion.henig@handwerk-magazin.de
Cornelia Hefer, Telefon 089-89 82 61-15, cornelia.hefer@handwerk-magazin.de