Servicefahrzeug VN5 von LEVC: Elektrotransporter mit Bott-Einrichtung

Zugehörige Themenseiten:
Elektromobilität, Fuhrpark und Transporter

Mit einer E- Reichweite von 100 Kilometern möchte der VN5 von LEVC auch in Handwerkerflotten punkten. Zumal jetzt auch eine Fahrzeugeinrichtung von Bott an Bord sein kann.

VN5 von LEVC
Mit dem VN5 möchte LEVC neue Standards für grüne Mobilität im Nutzfahrzeugbereich setzen. – © LEVC

Keine Frage: Wer mit dem VN5 von LEVC vorfährt, zieht die Blicke auf sich. Schnell werden Erinnerungen an das legendäre Londoner Taxi wach. Auch Handwerkerflotten können jetzt von diesem Hauch an Nostalgie profitieren. Denn neben dem Elektro-Shuttle TX bietet die London Electric Vehicle Company auch das eingangs erwähnte, elektrisch betriebene Nutzfahrfahrzeug namens VN5 an – neuerdings auch mit der passenden Fahrzeugeinrichtung von Bott. Zielgruppe: Handwerker, Monteure und Servicetechniker.

Dank der verbauten Bott Vario3 lasse sich sämtliches Material und Equipment sicher und ordentlich verstauen, sodass man im hektischen Alltag schnell, aber auch ergonomisch günstig darauf zugreifen kann, heißt es aus Gaildorf. Praktisch: Handwerkschefs können sich die Leichtbaueinrichtung am Konfigurator nach den eigenen Wünschen zusammenstellen. „Die Berater von bott helfen anschließend dabei, an den Details weiter zu feilen, sodass die Einrichtung dem individuellen Bedarf optimal gerecht wird“, so die Mitteilung.

Optimale Raumaufteilung

VN5 mit Einrichtung von Bott
Die Partner Bott und LEVC möchten Fuhrparkbetreibern viel Stauraum und Ordnung bieten. – © LEVC

Die Partner Bott und LEVC möchten Fuhrparkbetreibern viel Stauraum und Ordnung bieten:

  • Kleinteile und Verbrauchsmaterial finden in den robusten und leichtgängigen Schubladen, den Bott-Boxen oder dem Systainer3 Platz.
  • Handwerker können Maschinen und große Werkzeuge in den Systainer3-Servicekoffern unterbringen.
  • Zudem steht ein Schraubstock auf einer ausklappbaren Arbeitsplatte am Heck des E-Transporters zur Verfügung.
  • Wie Bott mitteilte, ist am heckseitigen Regalseitenteil die praktische Tilt-Box angebracht. Ein Ort für häufig benötigte Kleinteile.
  • Wer Rohre oder lange Stangen transportieren muss, kann hierfür den Langteileträger auf dem linken Regal nutzen.


Grüne Mobilität ermöglichen

„Mit dem VN5 wollen wir neue Standards für grüne Mobilität im Nutzfahrzeugbereich setzen. Unser Transporter liefert eine Lösung für die stetig wachsenden Bedürfnisse von Unternehmen nach sauberer, nachhaltiger Mobilität – und erfüllt diesen Anspruch ohne Reichweiteneinschränkung“, erklärt Thomas Goldboom, Head of Operations Western Europe LEVC. „Neben seiner zeitgerechten Technik, lassen das klassische britische Design und der hohe Komfort den VN5 im Wettbewerb hervorstechen.“

LEVC gibt für den VN5 eine rein elektrische Reichweite von rund 100 Kilometern nach WLTP an. Dank des Benzin-Range-Extenders sind dann knapp 500 Kilometer drin. Die Ladekapazität beträgt bis zu 5,5 Kubikmeter, die Netto-Nutzlast maximal 735 Kilogramm.