Social Handwerk, 36. Folge Social-Media-Taktik: Warum Chefs ihre Pläne auch mal ändern müssen

Zugehörige Themenseiten:
Onlinemarketing, Social Handwerk, Social Media und Zielerreichung

Felix Schröder (@gipserfelix) hat in seinem Podcast schon oft über die vermeintlich richtige Taktik für den Social-Media-Auftritt gesprochen. Trotzdem kommen verstärkt Fragen zu diesem Thema auf – und das aus seiner Sicht absolut berechtigt. Für die sozialen Netzwerke gilt: Was vor kurzem noch richtig war, ist heute schon Schnee von gestern. Daher sollten Chefs regelmäßig ihre Pläne auf den Prüfstand stellen und ihre Taktik ändern. Warum das so ist, erklärt er in der 36. Ausgabe seines Podcasts „Social Handwerk“.

Felix Schröder (@gipserfelix) ist ein echter Social-Media-Profi.
Felix Schröder (@gipserfelix) betont, dass Social-Media-Pläne regelmäßig überprüft werden sollten: „Nirgendwo sonst gibt es so schnell so viele Veränderungen wie bei den Social-Media-Plattformen.“ – © Willi Schröder GmbH (@gipser.willi.schroeder)

Wenn ich auf meine vier Jahre Social Media zurückblicke, kann ich sagen, dass nichts ohne eine Taktik funktioniert hat. Ich muss dabei aber einschränken, dass ich anfangs noch gar nicht wirklich verstanden habe, dass ich überhaupt eine Taktik verfolge. Jetzt, rückblickend, sieht das natürlich ganz anders aus: Ich habe eigentlich immer einen klaren Plan verfolgt, der sich aber ab und an mit den Gegebenheiten geändert hat.

Einige Ratschläge von früher gelten heute nicht mehr

Mit diesen Änderungen der Umstände haben sich also auch häufig die Pläne geändert. Umso schwieriger ist es, sich dauerhaft auf alte Ratschläge zu verlassen, die ich einst gegeben habe. Ich habe beispielsweise schon oft mit Leuten geredet, die über ein älteres Interview auf mich aufmerksam geworden sind und sich dann kritisch äußern, dass ich aktuell etwas anderes praktiziere, als ich damals behauptet habe. Ich kann nur sagen: Ja, damit liegen sie absolut richtig!

Die Social-Media-Welt ändert sich rasend schnell

Warum liegen meine Kritiker richtig? Ganz einfach: Weil es wohl nirgendwo sonst so schnell so viele Veränderungen gibt wie bei den Social-Media-Plattformen. Deshalb muss die Taktik für das Vorgehen in den sozialen Netzwerken regelmäßig auf den Prüfstand und gegebenenfalls auch mal geändert werden. So kann es letztlich auch durchaus passieren, dass ich vor einem halben Jahr etwas ganz anderes gesagt habe, als ich jetzt aktuell tue. Pläne können sich schnell ändern – genauso schnell wie die Social-Media-Welt. Immer am Ball bleiben!

Viel Spaß mit der aktuellen Folge meines Podcasts „Social Handwerk“ und der Umsetzung meiner Tipps! Alle Folgen des Pocasts findet ihr gesammelt auf der Themenseite „Social Handwerk“ – der Podcast von Felix Schröder (@gipserfelix).