Marketing -

Social Handwerk, 10. Folge Facebook und Instagram: Diese Ad-Produkte eignen sich fürs Handwerk

Viele Handwerksbetriebe trauen sich an das Thema Werbung in den sozialen Netzwerken noch nicht wirklich heran. Felix Schröder (@gipserfelix) erklärt in der aktuellen Ausgabe von "Social Handwerk", wie Sie Ihr Werbebudget optimal in Social Media einsetzen.

Themenseiten: TS Digitalisierung, TS Onlinemarketing, TS Social Media, TS Social Handwerk und TS Videomarketing

Nach vielen meiner Social-Media-Vorträge kommt immer wieder das gleiche Thema auf – ein Thema, an das sich viele Handwerksunternehmer noch nicht herantrauen, obwohl es wirklich eine super wichtige Sache ist: Werbung in den sozialen Netzwerken, vor allem auf Facebook und Istagram.

In dieser Folge erkläre ich daher, wie Sie Ihr Werbebudget optimal in Social Media einsetzen. Vorab hier schon einmal kurz zusammengefasst, welche Vorteile Werbung auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen hat:

3 Vorteile von Werbung in Social Media gegenüber anderen Kanälen:

  1. Zielgruppe und Targeting: Die Werbung spricht nur Personen an, die sich wirklich für das Thema interessieren (kann voreingestellt werden).
  2. Bewegtbild: Für Werbung können Videos eingesetzt werden.
  3. Monitoring: Durch diverse Tools ist eine nahezu perfekte Nachkontrolle bzw. die Erstellung von Reportings möglich.
Viel Spaß bei der Umsetzung und der aktuellen Folge meines Podcasts "Social Handwerk"! Alle Folgen des Pocasts findet ihr gesammelt auf der Themenseite "Social Handwerk" – der Podcast von Felix Schröder (@gipserfelix) .

Social Handwerk - Folge 10

© handwerk-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen