Workers Cast - Solo Mitarbeitergewinnung: Nachhaltige Strategie braucht Zeit und Geduld

Zugehörige Themenseiten:
Fachkräftemangel und Workers Cast - Solo

Wenn ein Chef neue Mitarbeiter braucht, dann muss es meist ganz schnell gehen. Schnell suchen, schnell finden und schnell einstellen. Doch das ist nicht immer der richtige Weg. Denn eigentlich braucht eine gesunde Mitarbeitergewinnung viel Zeit. Warum das so ist, worauf es ankommt und wie Unternehmer lernen, geduldig zu sein, das erfahren sie in diesem Workers Cast.

Jörg Mosler
Warum Mitarbeitergewinnung nur mit Geduld funktionieren kann, verrät Jörg Mosler in seinem Workers Cast. – © Guido Rehme

Die allermeisten Unternehmer wünschen sich schnelle Erfolge in der Mitarbeiter- und Azubigewinnung. Und die gibt es auch. Es gibt Teilerfolge, manchmal auch Meilensteine. Doch eine wirklich gut funktionierende Mitarbeitergewinnung braucht vor allem Zeit. Zeit, in der das Unternehmen in dieses Thema investiert. Nicht nur in Form von Geld, sondern auch in Form von persönlichem Einsatz und Leidenschaft. Worauf Unternehmer achten sollten, verrät diese Podcast-Folge.

Langfristig hält besser

Natürlich gibt es die Momente, in denen Not am Mann ist und ein Unternehmen ganz schnell helfende Hände benötigt. Doch vorausschauende Chefs sehen die Mitarbeitergewinnung nicht als kurzfristiges, sondern als langfristiges Projekt an. Ein Projekt, das über Jahre hinweg entwickelt und ausgebaut werden muss, um auf Dauer Erfolg zu bringen. Diese Workers Cast-Folge ist deshalb ein Appell, dem Thema „Mitarbeiter gewinnen“ Zeit zu geben und geduldig zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Hilfe bei der eigenen Karriere-Seite: https://www.handwerk-karriere.com

Direktlink zum Workers Cast via iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/workerscast/id1195180874

Workers Cast Solo – Mitarbeitergewinnung braucht Zeit