book Themenseite

Dank verbesserten Informationsaustauschs zwischen Steuerbehörden und Banken innerhalb der EU wird es immer schwerer, Schwarzgeld weiß zu waschen. Auch der in der Vergangenheit beliebte Trick, Schwarzgeld in Lebensversicherungen zu parken, ist deutschen Steuerfahndern nicht verborgen geblieben.

© Deminos - Fotolia.com

Diskussion "halb voll, halb leer" Der digitale Euro: Instrument zur Kontrolle der Menschen oder sinnvoller Schritt in die Unabhängigkeit?

Die Europäische Union plant den digitalen Euro einzuführen. Während digitales Geld sich längst etabliert hat, wird eine digitale Währung kontrovers diskutiert. Burkhard Balz, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank sieht im E-Euro vor allem Vorteile. Professor Peter Bofinger warnt vor dem digitalen Euro und hält ihn zudem für überflüssig. › mehr

Automatischer Informationsaustausch (AIA) Steuerfahnder kooperieren mit der Türkei: Hilft Steuersündern jetzt noch eine Selbstanzeige?

Seit 2014 haben sich 100 Staaten im Rahmen des Automatischen Informationsaustausches (AIA) verpflichtet, Informationen von Kontoinhabern untereinander auszutauschen. Diese OECD-Maßnahme soll für mehr Transparenz beim internationalen Geldverkehr sorgen. Seit Anfang Juli 2020 ist auch die Türkei Kooperationspartner. So sollten Steuersünder jetzt handeln. › mehr
- Anzeige -

Interview zur Kassennachschau Know-how für die Kassennachschau: So lassen Sie sich von Kassenprüfern nicht überraschen

Die Finanzverwaltungen haben angekündigt, die Anzahl der Kassenprüfungen 2021 zu erhöhen. Hintergrund ist der Ablauf der Frist für die Einrichtung der TSE Ende März. Das Unangenehme dabei: Um eine Kassennachschau durchzuführen, steht der Prüfer unangekündigt vor der Tür. Alex Janzen, Fachanwalt für Steuerrecht, erklärt, worauf Handwerkschefs achten. › mehr