Bürgschaftsbanken Leichter zum Kredit

Zugehörige Themenseiten:
Finanzierung für Gründer und Nachfolger und Fördermittel

Bürgschaftsbanken sichern für die Banken das Kreditrisiko ab. Handwerker, Gründer und Nachfolger haben so einen deutlich besseren Stand bei ihren Hausbanken, wenn es um die notwendige Finanzierung von Projekten geht.

Die Bürgschaftsbanken übernehmen Ausfallbürgschaften, Bankbürgschaften für Kredite und wirtschaftlich vertretbare Vorhaben für Existenzgründungen und Betriebsübernahmen, Investitions- und Wachstumsfinanzierungen, Betriebsmittel, auch Kontokorrentkreditrahmen, Avale und Garantien.

Was sind Ausfallbürgschaften?

Sie können für Unternehmen bis zu einer Million mehrfach übernommen werden. Ausfallbürgschaften sind für die Banken vollwertige Kreditsicherheiten. Sie sind vom Staat und den Bundesländern rückverbürgt.

Wer kommt als Kunde infrage?

Alle Gründer, Unternehmer und Freien Berufe, die wegen fehlender Sicherheiten keinen oder keinen ausreichenden Kredit bekommen.

Wie stelle ich den Antrag?

Der Handwerksbetrieb stellt seinen Antrag in der Regel über die Hausbank, in den entsprechenden Fällen auch über eine Bausparkasse, Versicherung oder Leasinggesellschaft.

T ipp: Beim Programm „Bürgschaft ohne Bank“ wendet sich der Gründer direkt an seine regionale Bürgschaftsbank und dann erst an die Bank.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Bürgschaftsbanken verlangen eine einmalige Bearbeitungsgebühr sowie eine jährliche Provision, die sich mit der Tilgung des Kredits für den Unternehmer reduziert. Die Gebühren betragen zwischen ein und zwei Prozent der Kreditsumme.

Wo finde ich Bürgschaftsbanken?

Damit Handwerker die Bürgschaftsbanken in Ihren Bundesländern finden haben wir hier eine Link-Liste für Sie zusammengestellt. Weitere Infos zu den Förderinstituten finden Sie auf der Homepage des Verbands der Bürgschaftsbanken

Baden-Württemberg: Bürgschaftsbank Baden-Württemberg GmbH

Bayern: Bürgschaftsbank Bayern GmbH

Berlin: BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg GmbH

Brandenburg: Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH

Bremen: Bürgschaftsbank Bremen GmbH

Hamburg: Bürgschaftsgemeinschaft Hamburg GmbH

Hessen: Bürgschaftsbank Hessen GmbH

Mecklenburg-Vorpommern: Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Niedersachsen: Niedersächsische Bürgschaftsbank (NBB) GmbH

Nordrhein-Westfalen: Bürgschaftsbank Nordrhein-Westfalen GmbH

Rheinland-Pfalz: Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz

Saarland: Bürgschaftsbank Saarland GmbH

Sachsen: Bürgschaftsbank Sachsen GmbH

Sachsen-Anhalt: Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt GmbH

Schleswig-Holstein: Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH

Thüringen: Bürgschaftsbank und Beteiligungsgesellschaft Thüringen GmbH

Bürgschaftsbanken-Preis: Innovativer Handwerksbetrieb ausgezeichnet

Die Bürgschaftsbanken, die die Beleuchtungs-Innovation eines Nürnberger Optikunternehmens mit dem zum ersten Mal vergebenen Handwerkspreis honoriert haben, fördern Handwerksbetriebe.

Mehr Licht bei gleichem Stromverbrauch: So lässt sich die prämierte Innovation der Nürnberger UPT Optik Wodak GmbH zusammenfassen. Das Unternehmen hat am Mittwoch in Stuttgart den zum ersten Mal vergebenen mit 5.000 Euro dotiert Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken erhalten. Es entwickelt und produziert hochpräzise Reflektoren, Prismen und Linsen aus Kunststoff für Straßen-, Büroleuchten und Autoscheinwerfer.

Der Wettbewerbssieger wurde mit einer Bürgschaft gefördert

Die UPT Optik Wodak GmbH gehört zu jenen Unternehmen, die innerhalb der vergangenen drei Jahre eine Bürgschaft erhalten haben. Jedes Jahr begleiten die Bürgschaftsbanken knapp 8.000 Finanzierungen. Ein Viertel der Engagements entfällt auf Unternehmen aus dem Handwerk. Dr. Stefan Papirow, Vorsitzender des Verbandes Deutscher Bürgschaftsbanken, zeigte sich angetan von den Geschäftsmodellen der 36 Bewerber um den Handwerkspreis: Modernste Metallverarbeitung, Fertigung hochwertiger Ladeneinrichtungen, innovative Restaurierungsmethoden, hochpräzise Kunststoffoptiken oder der Aufbau von Spezialbauten für Lösch- und Katastrophenfahrzeuge.

Sieger zeigt, wie Handwerk mit Bürgschaft Potential entfalten kann

ZDH-Präsident Otto Kentzler stellte bei der Preisverleihung fest: „Die Erfolgsgeschichte der Firma Wodak zeigt beispielhaft, welche Potenziale handwerkliche Meisterschaft entfalten kann, wenn die Unternehmensfinanzierung dank der Bürgschaftsbanken gewährleistet ist.“