Betrieb des Monats -

Blaues Wunder Blaudruck: Die Jüngste ihres Standes im Porträt

Im friesischen Jever weht frischer Wind durch den historischen Handwerksbetrieb „Blaudruck Jever“ – Sabrina Schuhmacher ist die jüngste Blaudruckerin Deutschlands.

Topic channels: TS Betrieb des Monats und TS Immaterielles Kulturerbe

Blau wie der Himmel Ostfrieslands sind die Stoffe, die Sabrina Schuhmacher in ihrer historischen Blaudruckerwerkstatt in Jever herstellt. Die 24-Jährige aus Hannover bewies Unternehmergeist, als sie nach ihrem Modedesign-Studium den Sprung ins Handwerk wagte und die Druckerei von Georg Stark übernahm. Mitten in der Corona-Zeit bedeutet dies auch Verantwortung für zwei Angestellte.

Immaterielles Kulturerbe

Seit März 2021 ist sie die jüngste Chefin einer der selten gewordenen Textilhanddruckmanufakturen Europas: „Es braucht Vision und Leidenschaft, um dieses alte Handwerk weiterzuführen.“ Nur noch acht Betriebe gibt es in Deutschland aktuell. Vor 35 Jahren hatte ihr Vorgänger die Werkstatt gegründet. 2018 nahm die UNESCO die jahrhundertealte Handwerkstradition des Reservedruckverfahrens mit dem Farbstoff der indischen Tropenpflanze Indigo in die Liste des immateriellen Weltkulturerbes auf.

Mehr als 600 historische Druckstöcke aus ganz Europa mit bis zu 400 Jahre alten Modeln lagern in dem historischen Speicher in Jever. Per Hand druckt Sabrina Schuhmacher damit Muster auf weiße Naturstoffe. Das sprichwörtlich blaue Wunder folgt, wenn der mit blauer Indigo-Lösung getränkte Stoff mit Sauerstoff oxidiert – und sich wie von Zauberhand erst gelb, dann grün, dann blau verfärbt.

Eigene Kollektion

Neben der Produktion von traditionellen Tischtextilien arbeitet die junge Unternehmerin an der ersten Kollektion. Nach Kundenwunsch entstehen in Maßanfertigung Sommerkleider: alles waschfest und bald online im Musterkatalog. Das neue Angebot macht sich hoffentlich auch an den Umsatzzahlen bemerkbar – vor allem, wenn wieder Touristen in den Erholungsort kommen. Dann nicht nur wegen des bekannten Bieres, sondern auch wegen der ­blauen Wunderkammer.

Sabrina Schuhmacher, Blaudruckerin

© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen