Workers Cast - Talk Azubi-Coach gegen Zweifel an der Ausbildung: Interview mit Julia Riese

Zugehörige Themenseiten:
Ausbildung, Fachkräftemangel und Workers Cast - Talk

Die meisten Auszubildenden sind zu Beginn der Lehre euphorisch und hoch motiviert. Oft weicht die Anfangsstimmung aber schon bald den ersten Zweifeln. Um diese Probleme direkt abzufangen, sollten Chefs einen geschulten Azubi-Coach einführen. Welche Vorteile das hat, zeigt dieser Workers Cast mit Expertin Julia Riese.

Julia Riese im Workers Cast von Jörg Mosler
Julia Riese berichtet im Workers Cast von Jörg Mosler von ihrer Arbeit als Azubi-Coach. – © Jörg Mosler

Einen jungen Menschen auszubilden und für einen neuen Beruf fit zu machen, ist ein große und wichtige Aufgabe. Doch einfach ist sie für beide Seiten nicht, denn vieles kann in den drei Jahren Ausbildungszeit passieren. Da ist es gut, wenn Chefs auf alle Situationen vorbereitet sind und wissen, wie sie die Schwierigkeiten meistern können. Worauf es ankommt, verrät Expertin Julia Riese in diesem Podcast.

Kommunikation von Anfang an

Julia Riese arbeitet schon seit vielen Jahren in einem Ausbildungszentrum für Handwerksberufe. Das Habi – Handwerk und Bildung – in Sondershausen in Thüringen bietet unter anderem auch Schulungen für Azubi-Coaches an. Denn sowohl im großen Unternehmen als auch im kleinen und mittelständischen Betrieb gilt: Die anfängliche Euphorie eines neuen Auszubildenden weicht meist schon am Ende der Probezeit einigen Zweifeln. Zweifel am Beruf sowie Zweifel am Betrieb. Wichtig ist, diese Schwierigkeiten von Anfang an mit einer guten Kommunikation zu begleiten. Wie das gelingen kann, erfahren Ausbilder in diesem Workers Cast.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Website des Habi: Handwerk & Bildung

Direktlink zum Workers Castvia iTunes