Leitmesse in Düsseldorf A+A 2021: Neustart mit digitaler Unterstützung

Zugehörige Themenseiten:
Arbeitsschutz und Gesundheit und Messen

Die weltweit größte und wichtigste Messe zu den Themen Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit findet vom 26. bis 29. Oktober als Präsenzveranstaltung auf dem Messegelände in Düsseldorf statt. Das Live-Programm vor Ort wird durch digitale Angebote ergänzt.

A+A 2021 vom 26. bis 29 Oktober in Düsseldorf
A+A 2021 vom 26. bis 29 Oktober in Düsseldorf – © Messe Düsseldorf

Obwohl die Veranstalter in diesem Jahr vor allem Besucher aus Europa auf dem weitläufigen Messegelände in Düsseldorf begrüßen werden, präsentieren dennoch über 1.000 Aussteller ihre Produkte, Lösungen und Weltneuheiten. Gemeinsam mit dem von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit e.V. durchgeführten und parallel stattfindenden Internationalen Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin deckt die Fachmesse alle Aspekte einer ganzheitlichen Präventionskultur im Arbeitsumfeld ab – von betrieblichem Gesundheitsmanagement über den persönlichen Schutz bis hin zu Workplace Design und betrieb­lichem Sicherheitsmanagement.

Die Trendthemen der Branche prägen dieses Jahr auch das Erscheinungsbild der A+A 2021. Sei es durch die Lösungen und Produkte, die die Aussteller auf derzeit rund 50.000 Quadratmetern präsentieren, oder durch die zahlreichen Beiträge und Präsentationen auf den Sonderflächen und im Trendforum.

Die vier Trendthemen der A+A 2021 im Überblick:

  1. Digital Performance: Digitale Tools ebnen den Weg für die smarte Zukunft der Branche. Hierzu gehören Lösungen für die digitale Prozessoptimierung, Automatisierung in der Beschaffung sowie Produktion und Auslieferung.
  2. Sustainability: Nachhaltig wirtschaften und gleichzeitig Verantwortung für Mensch, Umwelt und Klima übernehmen. Das diskutieren die Experten auf der A+A rund um die Themen Kreislaufwirtschaft (Verpackung und Recyclingfähigkeit von Produkten) Lieferkettensorgfaltspflichtgesetz, Zertifizierung und nachhaltige Produkte.
  3. Future Solutions: Neue Impulse kommen aus der Start-up-Zone, auf der sich junge und innovative Unternehmen präsentieren. Smarte Helfer stellen ihre Fähigkeiten im Robotics Park vor.
  4. New Work: Neue Arbeitswelten entstehen heute im Sekundentakt. Digitale Transformation und Kommunikationstechnologien ermöglichen standortunabhängiges Arbeiten und Lernen.
  5. Hygiene & Pandemie: Wie schütze ich mich und meine Mitarbeiter und welche Lehren aus der Pandemie prägen die Präventionsmaßnahmen von morgen? Dazu gibt es im Trendforum sowohl Vorträge als auch Produktinfos.

Passend zu einem der großen Trendthemen hat die Messe Düsseldorf für ihren Standort ein Hygiene- und Infektionsschutzkonzept erarbeitet, das sich bereits beim Caravan Salon im letzten Jahr bewährt hat und stetig an die aktuellen Rahmenbedingungen angepasst wird. Zum bestmöglichen Schutz aller Messeteilnehmer gilt während der A+A 2021 eine Registrierungspflicht für Besucher sowie eine tagesaktuelle Ticketbuchung mit 3G-Nachweis (getestet, geimpft oder genesen).

Infos

  • Wann: 26. bis 29.Oktber 2021
  • Wo: Messe Düsseldorf
  • Öffnungszeiten: täglich 9 bis 18 Uhr
  • Preise: 27 € für die Tageskarte; nur online nach Registrierung erhältlich; kein Verkauf an der Tageskasse; täglich begrenztes Kontingent