Workers Cast - Solo Stellenanzeigen: Mit dieser Info werten Sie schlechte Jobanzeigen auf

Zugehörige Themenseiten:
Fachkräftemangel und Workers Cast - Solo

Kompetent, flexibel, freundlich, motiviert – das sind typische Beschreibungen für neue Mitarbeiter in Jobanzeigen. Doch bringen diese wirklich neue Bewerber zum Unternehmen? In vielen Fällen nicht. Welche Info hingegen unbedingt in eine Anzeige muss, verrät dieser Workers Cast.

Worauf Chefs bei Stellenanzeigen achten müssen, verrät Jörg Mosler im Workers Cast. – © Guido Rehme

Immer wieder beschweren sich Handwerksunternehmer, dass sie freie Stellen nicht besetzen können, weil sich nicht genügend, aber vor allem keine passenden Bewerber bei ihnen melden. Allerdings fehlt es vielen Unternehmern zuerst einmal an der passenden Stellenanzeige für das Unternehmen. Hier können sie einiges verbessern. Was genau, das zeigt diese Podcast-Folge.

Wichtige Infos in der Anzeige

Zwei Fragen sollte sich jeder Unternehmer stellen, wenn er eine neue Stellenanzeige schaltet: Was ist seiner Ansicht nach bei der Arbeit und im Team besonders wichtig? Und ist diese Info auch in der Stellenanzeige für potenzielle Bewerber ersichtlich? Bei vielen Inseraten ist das leider nicht der Fall. Dabei werten diese Informationen eine Stellenanzeige enorm auf. Mehr dazu in dieser Episode.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Komplettlösung für Mitarbeiter- und Azubigewinnung: handwerk-karriere.com

Workers Cast via iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/workerscast/id1195