Betrieb -

Kaufmännische Fortbildung: Lückenloser Aufstieg im Handwerk

Mit der Fortbildungsprüfungsordnung zum Geprüften Kaufmännischen Fachwirt HwO hat das Handwerk ein kaufmännisches Laufbahnkonzept mit bundesweiten Standards geschaffen.

Topic channels: TS Ausbildung und TS Weiterbildung

Lückenlos können sich Bildungsinteressierte von der Ausbildung über den kaufmännischen Fachwirt bis zum Geprüften Betriebswirt HwO entwickeln und gleichzeitig einen Fortbildungsabschluss auf Stufe 7 des Deutschen Qualifikationsrahmens erwerben. Die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) unterstützt die erfolgreiche Umsetzung der kaufmännischen Aufstiegsfortbildung auf unterschiedlichen Ebenen.

Bereits heute können dort Rahmenlehrpläne zum Fachwirt ebenso wie Prüferleitfäden für den Betriebswirt bezogen werden. Und mit dem Personalmanager hat die ZWH ein Fortbildungsangebot entwickelt, welches zu einer Befreiung vom Handlungsbereich Personalmanagement beim Betriebswirt führt. Künftig soll die Prüfungsaufgabendatenbank um ein entsprechendes Angebot für die Fachwirte erweitert werden.

Auch steht die ZWH als Entwickler von digitalen Medienangeboten und Marketingmaterialien zur kaufmännischen Aufstiegsfortbildung zur Verfügung. Ziel ist es, das bestehende Angebot weiterzuentwickeln und auszubauen.

Infos: www.q-zwh.de

© handwerk-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen