Ausbildungs-Ass Handwerksbetrieb überzeugt mit sozialer Komponente

Zugehörige Themenseiten:
Ausbildung und Ausbildungs-Ass

Bereits zum 20. Mal wurden am Montag die besten Ausbilder Deutschlands mit dem Ausbildungs-Ass geehrt. Den ersten Platz in der Kategorie Handwerk belegt die Alfred Kiess GmbH aus Stuttgart.

Bei der Alfred Kiess GmbH wird viel Wert auf eine gute Ausbildung des Handwerker-Nachwuchses gelegt. – © Christian Mader

Insgesamt wurden elf Ausbilder ausgzeichnet. Der Preis würdigt das Engagement von Unternehmen und Initiativen, die sich in besonderer Weise für die Ausbildung von Jugendlichen einsetzen.

„Die heute mit dem Ausbildungs-Ass der Wirtschaftsjunioren ausgezeichneten Unternehmen stehen stellvertretend für das große Engagement unglaublich vieler Betriebe in Deutschland. Sie machen die duale Berufsausbildung zu einem Erfolgsprojekt, um das uns die Welt zu Recht beneidet“, würdigte die parlamentarische Staatssekretärin Iris Gleicke auf der feierlichen Preisverleihung im Bundeswirtschaftsministerium die Unternehmen.

Ausbildung und Inklusion in Einklang bringen

Die Alfred Kiess GmbH, Innenausbau und Schreinerei aus Stuttgart, erweiterte ihre fachliche und gewerbliche Ausbildung um eine soziale Komponente. Der Betrieb ging eine feste Bildungspartnerschaft mit der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung in Stuttgart ein. Jeder Azubi des Betriebs macht in seiner Ausbildung ein Praktikum bei der Lebenshilfe. Im Gegenzug sucht der Betrieb auch Wege, Mitarbeiter der Lebenshilfe in seinen Arbeitsalltag zu integrieren. Das Ziel: Vorurteile abbauen und Ausbildung und Inklusion in Einklang bringen.

In drei Kategorien werden jeweils 2.500 Euro für den Erstplatzierten, 1.500 Euro für den Zweitplatzierten und 1.000 Euro für den Drittplatzierten vergeben. Die Initiative junge Deutsche Wirtschaft und INTER Versicherungsgruppe verleihen jährlich das Ausbildungs-Ass. Damit soll das Engagement von Unternehmen und Initiativen gewürdigt werden, deren besonderes Augenmerk auf Qualität und Quantität von Ausbildungsaktivitäten liegt. Die INTER Versicherungsgruppe fördert den Preis mit insgesamt 15.000 Euro. handwerk magazin ist Medienpartner.

Alle Sieger und Nominierten im Überblick

Kategorie Handwerk

1. Platz: Alfred Kiess GmbH, Stuttgart
2. Platz: STADLER Anlagenbau GmbH, Altshausen
3. Platz: Mercedöl-Feuerungsbau GmbH, Berlin
Sonderpreis: Holitsch GmbH, Tettnang

Kategorie Industrie/Handel/ Dienstleistungen

1. Platz: Kaeser Kompressoren, Coburg
2. Platz: LAMILUX Heinrich Strunz Gruppe, Rehau
3. Platz: Hectronic GmbH / Dunkermotoren GmbH, Bonndorf
Sonderpreis: Amitola- Wir machen Familienleben bunter, Berlin

Kategorie Ausbildungsinitiativen

1. Platz: Freiherr-vom-Stein-Realschule plus Bernkastel-Kues, Bernkastel-Kues
2. Platz: Chance: Azubi e. V., Leer
3. Platz: Initiative „Ausbildung bringt’s“, Mainz

Das Video der Alfred Kiess GmbH

https://www.youtube.com/watch?v=sXrtV1QNXGA

Tipp: Noch mehr zur Preisverleihung und den Siegern in der Kategorie Handwerk lesen Sie in der Januar-Ausgabe von handwerk magazin, die am 23. Dezember, erscheint.