Workers Cast - Solo Fachkräftemangel: Welche Kosten fehlende oder falsche Mitarbeiter verursachen

Zugehörige Themenseiten:
Fachkräftemangel, Lohn- und Gehalts-Check und Workers Cast - Solo

Lohn und Sozialversicherung – das sind die Kosten, die in einem Unternehmen für Mitarbeiter anfallen. Doch es gibt noch einen anderen Kostenfaktor, den viele nicht beachten: diejenigen Mitarbeiter, die dem Unternehmen fehlen. Was Unternehmer darüber wissen müssen, erfahren sie in diesem Workers Cast.

Jörg Mosler
Spannende Ideen und Inspiration bietet Jörg Mosler in seinem Workers Cast. – © Guido Rehme

Wenn es um Kosten für Mitarbeiter geht, denken viele Unternehmer nur an die Löhne und Arbeitgeberanteile zur Sozialversicherung, die gezahlt werden. Doch andere Faktoren sind ebenso wichtig: Was kosten ein Unternehmen diejenigen Mitarbeiter, die es gar nicht hat? Und welche Kosten verursachen Mitarbeiter, die eingestellt werden, obwohl sie gar nicht zum Betrieb passen? Eine Antwort auf diese Fragen verrät diese Podcast-Folge.

Hohe versteckte Kosten

Wenn ein Unternehmen zu wenig Fachkräfte hat, dann bedeutet das zuerst einmal fehlende Arbeitskraft. Dafür müssen aber auch keine Löhne gezahlt werden. Trotzdem hebt sich das eine nicht gegen das andere auf. Vielmehr verursachen fehlende Mitarbeiter und unpassende Mitarbeiter hohe fünfstellige Summen. Unternehmer, die diese Summen nicht verlieren möchten, bekommen in dieser Folge des Workers Casts wichtige Hinweise.

Das könnte Sie auch interessieren

Hilfe bei der eigenen Karriere-Seite: handwerk-karriere.com

Das digitale Seminarevent: Mission Mitarbeitergewinnung

Workers Cast via iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/workerscast/id1195180874