Betrieb -

Ausbildungs-Ass Deutschlands beste Ausbilder nominiert

Deutschlands beste Ausbilder stehen fest: Aus rund 140 Bewerbungen hat die Jury des Wettbewerbs „Ausbildungs-Ass“ die elf besten Bewerbungen ausgewählt. Wer Platz 1, 2 und 3 belegt, bleibt aber bis zur Preisverleihung spannend.

Themenseiten: TS Ausbildungs-Ass und TS Ausbildung

Deutschlands beste Ausbilder stehen fest: Aus rund 140 Bewerbungen hat die Jury des Wettbewerbs „Ausbildungs-Ass“ die elf besten Bewerbungen ausgewählt. Schon jetzt steht damit fest, wer den Titel „Ausbildung-Ass 2017“ tragen wird. Bei der feierlichen Preisverleihung im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin am 23. Oktober werden die genauen Platzierungen bekannt gegeben. Die Erstplatzierten erhalten je 2.500 Euro, die Zweitplatzierten je 1.500 Euro, die Drittplatzierten je 1.000 Euro und die Sonderpreise je 500 Euro.

Die Nominierten zum Ausbildungs-Ass 2017

Folgende Unternehmen werden in diesem Jahr in den drei Kategorien Handwerk, Industrie, Handel, Dienstleistung sowie Ausbildungsinitiativen ausgezeichnet:

Kategorie Handwerk:

  • Friseursalon Novus, Eldingen
  • K+B E-Tech GmbH & Co. KG, Cham
  • schaldach Möbelbau+Raum, Blankenhain
  • Schornsteinfegermeisterbetrieb Jörg Klein, Berlin
Kategorie Industrie, Handel, Dienstleistung:
  • Frank Schwarz Gastro Group GmbH, Duisburg
  • ProPotsdam GmbH, Potsdam
  • REWE Markt GmbH, Köln
  • Sparkasse Düren, Düren
Kategorie Ausbildungsinitiativen:
· absolvio GmbH, Hagen
· Azubi-Kommunal, Bielefeld
· intersyst gmbh / Onkel Sax Ausbildungskampagne, Dresden

In jeder der drei Kategorien gibt es die Plätze 1 bis 3 sowie je nach Entscheidung der Jury einen Sonderpreis.

Herausragendes Engagement in der Ausbildung würdigen

Ziel des „Ausbildungs-Ass“ ist es, herausragendes Engagement bei der Vorbereitung Jugendlicher auf das Berufsleben zu fördern und anzuerkennen. Die Jury bewertet dabei insbesondere Kreativität, Qualität und Quantität der Ausbildungsaktivitäten und -methoden.

Seit nunmehr 21 Jahren vergeben die Wirtschaftsjunioren Deutschland sowie die Junioren des Handwerks gemeinsam mit der INTER Versicherungsgruppe die Auszeichnung „Ausbildungs-Ass“. 2017 übernimmt der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries MdB, die Schirmherrschaft. Die Medienpartner sind „handwerk magazin“ und „Der Handel“.

© handwerk-magazin.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen