Marktübersicht CRM-Systeme für den Einsatz im Handwerk 2018

Mit rund 300 angebotenen CRM-Lösungen haben Anwender im deutschsprachigen Raum die Qual der Wahl. Trovarit, die Experten für den Businesseinsatz von Software in Unternehmen aus Aachen, hat exklusive für handwerk magazin die für Klein- und Mittelbetriebe geeigneten Lösungen zusammengestellt. Berücksichtigt wurden nur solche Systeme, die nicht mehr als 2.000 Euro pro User kosten.

Nutzen:
Der Unternehmer erhält einen Überblick, welche Systeme am Markt zu welchem Preis und mit welchen Funktionalitäten angeboten werden. Je nach gewünschten Funktionsumfang kann er sich dann in der Übersicht die für ihn passende Anwendung heraussuchen.

Themenfeld:  Betrieb - Marketing - Online-Marketing - Customer Relationshop Management (CRM)

Zielgruppe: Unternehmer in Handwerk und Kleinbetrieben, die ihre Kundendaten professionell mit einem CRM-Sytem verwalten wollen und eine Kaufhilfe benötigen, welches System das richtige für ihren Betrieb und ihren Einsatzzweck ist

Inhalt: Die Tabelle informiert nicht nur über den jeweiligen Anbieter und die Zahl der derzeit laufenden Installationen des Systems in Deutschland, sondern gibt auch einen Überblick über die wichtigsten Funktionen: von der Vertriebsplanung und -steuerung über Social CRM bis hin zu Reporting und Telefonintegration. Darüber hinaus werden auch die Lizenzkosten pro User genannt.

Aktuelle Informationen und Nachrichten rund um CRM-Software und Kundenorientierung finden Sie auch unter handwerk-magazin.de/crm.

  Download

Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Kottan

Fehlende Integration mit Handwerkerprogrammen

Bei den meisten vorgestellten Programmen ist zu bemängeln, dass eine Verknüpfung mit einer Handwerker-Software nicht vorhanden ist.
Viele Handwerkerprogramme oder ERP-Software verfügen bereits über CRM-Werkzeuge, so dass sich die Frage stellt: warum noch eine zusätzliche Software?