Trendporträts -

Betrieb des Monats Dezember 2017 Schokolade für Feinschmecker

Kakao ist für Schokolade, was Trauben für guten Wein sind. Konditormeisterin Annette Klingelhöfer absolvierte den ersten Lehrgang als Schokoladen-Sommelière und bringt jetzt ihre eigene Marke heraus.

Themenseite: Trendporträts

Schokolade ist ihre große Leidenschaft, sagt Konditormeisterin Annette Klingelhöfer. Sie ist Mitgeschäftsführerin und Nachfolgerin in der fünften Generation der Konditorei Café Klingelhöfer GmbH in Marburg mit 40 Mitarbeitern und zwei Filialen. „In der Ausbildung kam das Thema Schokolade leider zu kurz“, so die 28-Jährige.

Fortbildung zur Schokoladen-Sommelière

Die Konditormeisterin entschied sich daher für eine Fortbildung zur Schokoladen-Sommelière an der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim in Kooperation mit der Chocolate Academy in Köln.

Die ersten zwölf Schokoladen-Sommelières schlossen 2017 ihre Weiterbildung erfolgreich ab. „Für mich war es extrem spannend, mein Wissen über Foodpairing, die Analyse verschiedener Aroma-Komponenten und ihr Zusammenspiel sowie neue Geschmackskombinationen zu vertiefen“, erklärt die frisch gebackene Schokoladen-Sommelière. Sie will künftig ihr Wissen in eigenen Seminaren an ihre Kunden in der Region Marburg weitergeben und selbst neue Schokoladen-Rezepte entwickeln.

Eigene Schokoladenmarke

Einen Traum konnte Konditormeisterin Klingelhöfer bereits verwirklichen. Im Sommer hat sie in Paris ihre eigene Schokoladenmarke entworfen: die Klingelhöfer-Schokolade, mit Rohkakao aus Madagaskar und einem eigenen Patent, das jetzt fünf Jahre gilt. „Wir haben hier unser eigenes Aroma, einen eigenen Geschmack kre­ie­rt. Bei den Kunden kommt das sehr gut an, und für uns ist das ein schönes Alleinstellungsmerkmal“, sagt die Konditormeisterin.

An diesen Erfolg will Annette Klingelhöfer 2018 anknüpfen und eine eigene Pralinen-Kollektion entwickeln. „Hochwertig und geschmacklich raffiniert“, beschreibt sie ihren Anspruch. Die Pralinen werden über einen eigenen Web-Shop an Feinkost-Läden und Gastronomie verkauft.

© handwerk-magazin.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen