Mustervorlage Mahnung Muster


Manchmal ist es leider nötig, an einen Kunden eine Mahnung zu schicken. Der erste Schritt, um den säumigen Geschäftspartner eine Zahlungserinnerung zukommen zu lassen, ist eine schriftliche Aufforderung zur Begleichung der offenen Rechnung. Mit unserem Muster können Ansprüche aus unbezahlten Rechnungen gegenüber Kunden sowohl mit der 1. Mahnung als auch mit der 2. Mahnung geltend gemacht werden.

Nutzen: Mit der Mustervorlage „Mahnung“ haben Sie eine praktische Vorlage, um Kunden zu mahnen. Sie finden bei uns sowohl die 1. Mahnung als auch die 2. Mahnung.

Themenfeld: Muster-Mahnungen für Handwerksunternehmen.

Zielgruppe: Handwerksbetriebe, die Ihre Kunden schnell und einfach mahnen möchten.

Inhalt: Zwei Mustermahnungen. Einmal die 1. Mahnung mit einer freundlichen Bitte zur Überweisung des ausstehenden Betrags und einmal die 2. Mahnung, mit der sanften Androhung eines Mahnverfahrens – mit allen Konsequenzen wie beispielsweise hohe Kosten und Bonitätsnachteilen. Einfach die jeweilige Mahnung mit Anschrift, Rechnungsnummer, Datum, Bankverbindung sowie ausstehendem Betrag ausfüllen und unterschreiben. Ergebnis ist eine komplette Mahnung, die Sie so an Ihren säumigen Kunden verschicken können.

get_app Download

get_app Information

  • Datum: 30. März 2020
  • Dateiformat: pdf
  • Dateigröße: 91,13 kB
  • Quelle: Eva Neuthinger
  • Seitenanzahl: 2

Beschreibung

Manchmal ist es leider nötig, an einen Kunden eine Mahnung zu schicken. Der erste Schritt, um den säumigen Geschäftspartner eine Zahlungserinnerung zukommen zu lassen, ist eine schriftliche Aufforderung zur Begleichung der offenen Rechnung. Mit unserem Muster können Ansprüche aus unbezahlten Rechnungen gegenüber Kunden sowohl mit der 1. Mahnung als auch mit der 2. Mahnung geltend gemacht werden.

Nutzen: Mit der Mustervorlage „Mahnung“ haben Sie eine praktische Vorlage, um Kunden zu mahnen. Sie finden bei uns sowohl die 1. Mahnung als auch die 2. Mahnung.

Themenfeld: Muster-Mahnungen für Handwerksunternehmen.

Zielgruppe: Handwerksbetriebe, die Ihre Kunden schnell und einfach mahnen möchten.

Inhalt: Zwei Mustermahnungen. Einmal die 1. Mahnung mit einer freundlichen Bitte zur Überweisung des ausstehenden Betrags und einmal die 2. Mahnung, mit der sanften Androhung eines Mahnverfahrens – mit allen Konsequenzen wie beispielsweise hohe Kosten und Bonitätsnachteilen. Einfach die jeweilige Mahnung mit Anschrift, Rechnungsnummer, Datum, Bankverbindung sowie ausstehendem Betrag ausfüllen und unterschreiben. Ergebnis ist eine komplette Mahnung, die Sie so an Ihren säumigen Kunden verschicken können.

Zusätzliche Informationen

Seitenanzahl

2