Goldschmied erhält Nachhaltigkeitspreis

Zugehörige Themenseiten:
Nachhaltigkeit

Thomas Becker, Goldschmiedemeister aus Hamburg, ist vom Bundesverband der Verbraucherinitiativen als besonders nachhaltiges Unternehmen ausgezeichnet worden. Wie auch Ihr Betrieb nachhaltig wirtschaften kann.

Goldschmied BeckerSein Erfolgsrezept ist so einfach wie verblüffend: Der Hamburger Goldschmied Thomas Becker setzt im Job auf die gleichen Werte, die auch in seinem Privatleben gelten. Er bietet seinen Kunden nur fair gehandeltes Gold und Edelsteine, verleiht auch mal Schmuckstücke auf Vertrauensbasis und engagiert sich für das jüdische Zentrum in seinem Stadtviertel. – © Fabian Bimmer; Illustration: Rüdiger Trebels; Infografik: Klaus Niesen

Die Herstellung von Schmuck und Uhren ist mit vielen sozialen und Umweltproblemen entlang der gesamten Lieferkette verbunden. In einer aktuellen Umfrage hat die „Verbraucher Initiative“ das Umwelt- und Sozialengagement von Unternehmen u. a. der Schmuck- und Uhrenbranche untersucht.

In der Uhren- und Schmuckbranche erhielt allein das Unternehmen „Thomas Becker – Atelier für Schmuck“ eine Auszeichnung in Bronze. Seit 1997 ist der Goldschmiedemeister in Hamburg selbständig. Vor seiner „Berufung zum Goldschmied“, wie er es selbst formuliert studierte er Theologie. Seine Unternehmensphilosophie: „Wir achten darauf, daß unser gesamtes Handeln alle anderen Lebewesen und unsere natürlichen Lebensgrundlagen nicht nur nicht schädigt, sondern langfristig in ihrer Entfaltung fördert.“