Cloud Computing-Software -

Cloud Computing der Datev: Der direkte Draht zum Steuerberater

Mit „Unternehmen online“ bietet die Datev eine Cloud-Computing-Software an, mit der Handwerker den Beleg- und Datenaustausch zu ihrem Steuerberater vereinfachen können. Mit dem Zusatzbaustein „Auftragswesen online“ können darüber hinaus sämtliche Belege online erstellt werden, vom Angebot über die Rechnung bis hin zur Zahlungserinnerung.

Themenseite: Cloud Computing-Software

Allgemeine Produktinformationen

Betriebsart:Über das Internet (SaaS)

Zielmarkt:National

Typische Kundengröße:1 – 50 Mitarbeiter

Referenzkunden:ca. 31.000 Kunden/Unternehmen, www.datev.de/unternehmen-online

Personentage des Kunden für Setup:Unter einem Personentag

Erforderliche Datenanbindung:Keine besonderen Anforderungen

Kompatibilität:Internet Explorer ist Standard

Funktionalität der Cloud-Computing-Software

Typisches Anwendungsszenario:Der Unternehmer digitalisiert Eingangsrechnungen, bereitet diese zur Buchführung vor undkann die Eingangsrechnungen auch direkt bezahlen. Die automatische Belegerkennungerzeugt direkt den Zahlungssatz, der dann zur Bank übergeben werden kann. DieOriginalbelege bleiben immer im Unternehmen. Die Steuerberatungskanzlei erstellt die Buchführung,erzeugt Auswertungen; diese Auswertungen können in Unternehmen onlinevom Unternehmer eingesehen werden.

Mit dem Zusatzbaustein Auftragswesen online werden belegorientiert die Verkaufsdokumente erzeugt; vom Angebot, Lieferschein bis zur Rechnung.Die Ausgangsrechnungen stehen über das sichere Portal direkt auch demSteuerberater zur Verfügung. Alle digitalen Dokumente stehen im revisionssicherenArchiv zur Verfügung und können jederzeit vom Unternehmer eingesehen werden.Elektronische Rechnungen mit Signatur können geprüft werden; auch können Ausgangsrechnungenim Auftrag signiert werden. Eine Anbindung zum E-Postbrief-Portalzur automatischen Belegablage ist verfügbar.

Funktionsumfang:Angebotserstellung, Auftragsverwaltung, Rechnungsstellung, Vorerfassung undvorbereitende Tätigkeiten für Buchführung und Lohnabrechnung, Electronic Banking,digitale Belegablage, Führung eines Kassenbuch, Abruf von Auswertungen

Mobiler Zugriff: Die Software bietet keinen Web-Zugriff, der für mobile Endgeräte angepasst ist. Es istkeine native Smartphone-App verfügbar.

Schnittstellen:Es ist eine Schnittstelle zu Datev-Programmen für das Rechnungswesen vorhanden.Eine API ist nicht verfügbar.

Hilfestellung:Benutzerhandbuch, FAQ, Hotline, Kontaktformular

Schulungsmöglichkeiten:Seminare, Vor-Ort-Training, Schulungsvideos, Internet-basierte Schulungen

Betrieb

Rechenzentrum:Die Software wird in einem eigenen Rechenzentrum in Nürnberg betrieben. DasRechenzentrum entspricht der Tier-Klasse III. Es wird täglich eine Datensicherungdurchgeführt. Bei Ausfällen wird eine Reaktionszeit von 4 Stunden garantiert.

Datenspeicherung:Der Eigner der Daten ist der Kunde. Die Daten werden ausschließlich zum Zweck derErbringung der Dienstleistung verarbeitet. Kunden können ihre Daten jederzeit kompletteinsehen. Ein Export oder eine Löschung der Daten ist ebenfalls nach Absprachejederzeit möglich.

Kostenstruktur

Kostenlose Testversion:Nein

Typische Setupkosten:Keine

Typische monatliche Kosten:9,00 € für Unternehmen online, ab 3 € für den Dokumentenspeicher im DATEVRechenzentrum, 5 € für DATEV-Auftragswesen online, alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Typische Mindestvertragslaufzeit:Keine Mindestvertragslaufzeit vorgesehen

Kostenfaktoren:Volumen der gespeicherten Daten

Zusatzkosten:Zusätzliche Module der Software sind kostenpflichtig. Neue Versionen oder Upgradeserhalten die Kunden dagegen kostenlos.

Quelle: Marktstudie Cloud Lösungen für das Handwerk, Fraunhofer IAO , 2012

Weitere Downloads zu diesem Artikel
  • Merkblatt für Mitarbeiter: Datenschutz (PDF, 105 kB)

    Beim Umgang mit personenbezogenen Daten muss ein Handwerksbetrieb die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und weitere datenschutzrechtliche Regelungen beachten. Nichtbeachtung der datenschutzrechtlichen mehr...

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen