Berufsweltmeisterschaft in Russland WorldSkills 2019: Exklusiver Ticker aus Kasan

Zugehörige Themenseiten:
Euro- und Worldskills

Wenn Sie über die Wettbewerbe der WorldSkills 2019 in Kasan immer gut informiert sein wollen, können Sie hier in unserem exklusiven Ticker nicht nur die Ergebnisse und den Wettbewerbsverlauf nachvollziehen, sondern auch einen Blick „hinter die Kulissen“ werfen. Bleiben Sie auf dem laufenden!

Euroskills Budapest 2018
Alle stimmungsvollen Bilder und Eindrücke der WorldSkills 2019 in Kasan finden Sie hier im exklusiven Ticker. – © WorldSkills Germany/Frank Erpinar

Neuigkeiten, Hintergründe, Ergebnisse: In diesem Ticker erfahren Sie alles mögliche rund um die WorldSkills 2019 in Kasan. Es ist die bisher größte Weltmeisterschaft der Berufe überhaupt. Mehr als 1350 Fachkräfte gehen in insgesamt 56 Disziplinen an den Start. Junge Menschen aus mehr als 60 Ländern zeigen in Kasan, was in ihnen und in ihrem Beruf steckt.

Das Team Germany tritt mit 39 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in 34 Skills an. Insgesamt umfasst das deutsche Team etwa 100 Personen in Russland.

Mit Bildern, Links und Infos können Sie die Handwerker des Teams Germany auf ihrer Reise nach Kasan in Russland ein Stück begleiten. Jeden Tag erfahren Sie hier, was auf der Expo in Kasan und rundherum passiert.

Los geht’s:

30. August 2019: Der finale Medaillenspiegel der WorldSkills 2019

+++ Zum Abschluss unseres Tickers zu den WorldSkills 2019 noch ein finaler Blick auf den Medaillenspiegel. Das Team Germany belegt am Ende Rang 14 in der Länderwertung und ist damit sechs Plätze besser als bei den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi. Auch, dass 19 der 32 deutschen Starter eine Exzellenzmedaille (durch das Komitee im Voraus vorgegebene Punktzahl im Wettbewerb übertroffen) erhielten, ist für Hubert Romer, Geschäftsführer von WorldSkills Germany, ein gutes Zeichen: „Ein sehr gutes Ergebnis, wenn wir das gesamte Team anschauen“, sagte er gegenüber der Deutschen Handwerks Zeitung. „Jetzt haben wir einen breiten Mittelbau aufgebaut und eine sehr starke Struktur entwickelt.“ Nun ginge es darum, die Talente weiter zu fördern und den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren. An dieser Spitze stehen derzeit vor allem China, Russland, Südkorea und die Schweiz, die die WorldSkills 2019 dominierten. Das finale Ergebnis können Sie hier im Medaillenspiegel lesen, für den auch die Anzahl der Teammitglieder der einzelnen Länder und die Zahl der Exzellenzmedaillen Berücksichtigung fanden: +++
Platzierung Goldmedaille Silbermedaille Bronzemedaille
1. China16145
2. Russland1444
3. Südkorea762
4. Schweiz556
5. Taiwan555
6. Südtirol122
7. Österreich551
8. Australien013
9. Frankreich143
10. Irland201
11. Brasilien256
12. Japan236
13. Singapur212
14. Deutschland 2 0 1

29. August 2019: Die Champions sind wieder zurück

+++ Gestern am späten Abend ist das deutsche Team der WorldSkills 2019 wieder aus Kasan zurückgekehrt. In Frankfurt wurden die Teilnehmer in Empfang genommen. Nun sind sie wieder zuhause bei ihren Familien und Freunden. Sicherlich werden die Eindrücke und Erfahrungen noch häufig ausgetauscht werden. Die Erinnerungen an dieses besondere Erlebnis kann den Champions niemand mehr nehmen.
Zu den Ereignissen, von denen sie neben den Wettkämpfen selbst noch lange erzählen werden, gehören vermutlich auch die Feierlichkeiten zum Abschluss der WorldSills 2019 in Kasan: dem Deutschen Abend und der Siegerehrung. Am Deutschen Abend konnten alle zusammen feiern, dass die Wettkämpfe gut überstanden waren. Und bei der Siegerehrung gab es auch etwas zu feiern: Medaillen, Platzierungen, neue Bekanntschaften, wunderbare Erinnerungen. In dieser Bildergalerie bekommen Sie einen Eindruck der Festlichkeiten zum Abschluss der WorldSkills 2019 in Kasan.+++
  • Bild 1 von 13
    So hat das Team Deutschland bei den WorldSkills 2019 in Kasan gefeiert.
    © WorldSkills Germany /Anja Jungnickel
    Ein Team! Die deutschen Teilnehmer der WorldSkills 2019 wissen, wie man sich motiviert. Mal brüllt Konditorin Theresa Noack…
  • Bild 2 von 13
    So hat das Team Deutschland bei den WorldSkills 2019 in Kasan gefeiert.
    © WorldSkills Germany /Anja Jungnickel
    Natürlich darf auch an der Feier des Deutschen Abends ein offizieller Teil mit Hubert Romer, Geschäftsführer und Offical Delegate WorldSkills & EuroSkills, nicht fehlen.
  • Bild 3 von 13
    So hat das Team Deutschland bei den WorldSkills 2019 in Kasan gefeiert.
    © WorldSkills Germany /Anja Jungnickel
    … dann Zimmerer Alexander Bruns.
  • Bild 4 von 13
    So hat das Team Deutschland bei den WorldSkills 2019 in Kasan gefeiert.
    © WorldSkills Germany /Anja Jungnickel
    Für Austausch in geselliger Runde bot der Deutsche Abend genug Zeit…
  • Bild 5 von 13
    So hat das Team Deutschland bei den WorldSkills 2019 in Kasan gefeiert.
    © WorldSkills Germany /Anja Jungnickel
    … wie auch für Leckereien…
  • Bild 6 von 13
    So hat das Team Deutschland bei den WorldSkills 2019 in Kasan gefeiert.
    © WorldSkills Germany /Anja Jungnickel
    Auch die Bundestrainer haben einen großen Anteil am Erfolg der Teilnehmer.
  • Bild 7 von 13
    So hat das Team Deutschland bei den WorldSkills 2019 in Kasan gefeiert.
    © WorldSkills Germany /Anja Jungnickel
    … und Durstlöscher.
  • Bild 8 von 13
    So hat das Team Deutschland bei den WorldSkills 2019 in Kasan gefeiert.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Dass das deutsche Team so gut zusammengewachsen ist, macht sich bei den Wettkämpfen bezahlt. Am Ende erhalten die Teilnehmer zwei Gold-, eine Bronze- und viele Exzellenzmedaillen. Und ein Feuerwerk obendrauf.
  • Bild 9 von 13
    So hat das Team Deutschland bei den WorldSkills 2019 in Kasan gefeiert.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Die Veranstaltung war sicherlich nochmal ein absolutes Highlight für die Teilnehmer der WorldSkills 2019.
  • Bild 10 von 13
    So hat das Team Deutschland bei den WorldSkills 2019 in Kasan gefeiert.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Bei den WorldSkills geht es nicht allein darum, gute Leistungen zu erbringen, sondern auch Kontakte zu knüpfen und den Austausch der Nationen zu ermöglichen.
  • Bild 11 von 13
    So hat das Team Deutschland bei den WorldSkills 2019 in Kasan gefeiert.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Auch Russlands Präsident Wladimir Putin sprach einige Worte bei der Abschlusszeremonie der WorldSkills 2019 in Kasan.
  • Bild 12 von 13
    So hat das Team Deutschland bei den WorldSkills 2019 in Kasan gefeiert.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Die Kazan Arena war wie bei der Eröffnungsfeier wieder voll besetzt.
  • Bild 13 von 13
    So hat das Team Deutschland bei den WorldSkills 2019 in Kasan gefeiert.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Im Publikum waren auch viele deutsche Fans, Familie und Freunde der Teilnehmer.

28. August 2019: Zwei Mal Gold, ein Mal Bronze und massig Exzellenzmedaillen

Freunde, Familie, Fans erwarten das deutsche Team der WorldSkills 2019 wieder zurück in Frankfurt.
Freunde, Familie, Fans erwarten das deutsche Team der WorldSkills 2019 wieder zurück in Frankfurt. WorldSkills Germany zeigt auf Facebook ein kurzes Video, das zeigt, wie gut die Teilnehmer in der Zeit in Kasan zusammengewachsen sind. Ein tolles Team! – © WorldSkills Germany/ Facebook
+++ Freunde, Familie, Fans erwarten das deutsche Team der WorldSkills 2019 wieder zurück in Frankfurt. WorldSkills Germany zeigt auf Facebook ein kurzes Video, das zeigt, wie gut die Teilnehmer in der Zeit in Kasan zusammengewachsen sind. Ein Team!
„Willkommen zurück! Team Germany ist von der WM der Berufe zurückgekehrt und in Frankfurt gelandet. Das Team wird gerade herzlich von zahlreichen Fans, Familien und Freunden empfangen. Danke, dass ihr da seid! , titelt WorldSkills Germany. +++
Voll bepackt mit vielen Medaillen und spannenden Erfahrungen sind die Teilnehmer wieder in Frankfurt gelandet.
Voll bepackt mit vielen Medaillen und spannenden Erfahrungen sind die Teilnehmer wieder in Frankfurt gelandet. „Unsere Champions sind gerade in Frankfurt gelandet und wurden von ihren Familien, Freunden und Fans am Flughafen überrascht. Toller Moment!“, postet WorldSkills Germany auf Instagram. – © WorldSkills Germany/Instagram
+++ Voll bepackt mit vielen Medaillen und spannenden Erfahrungen sind die Teilnehmer wieder in Frankfurt gelandet. „Unsere Champions sind gerade in Frankfurt gelandet und wurden von ihren Familien, Freunden und Fans am Flughafen überrascht. Toller Moment!“, postet WorldSkills Germany auf Instagram. +++
Für Team Germany geht es heute mit dem Flugzeug zurück nach Deutschland.
„Auf geht’s. Team Germany steigt in den Flieger nach Hause! Danke Kasan, danke Russland für diese aufregende und unvergessliche Zeit!“ So verabschiedet sich Team Germany auf Instagram von den WorldSkills 2019 in Kasan. Nun geht es im Flieger zurück nach Deutschland, wo sicherlich schon Fans und Familie warten, um nochmal ausgiebig zu feiern. Guten Flug! – © WorldSkills Germany/Instagram
+++ „Auf geht’s. Team Germany steigt in den Flieger nach Hause! Danke Kasan, danke Russland für diese aufregende und unvergessliche Zeit!“ So verabschiedet sich Team Germany auf Instagram von den WorldSkills 2019 in Kasan. Nun geht es im Flieger zurück nach Deutschland, wo sicherlich schon Fans und Familie warten, um nochmal ausgiebig zu feiern. Guten Flug! +++
Lukas Kohl gewinnt in Skill 55, Water Technology, den Sustainable Practice Award.
Sparsamer Lukas: In Skill 55, Water Technology, hat Lukas Kohl besonder sparsam gearbeitet. Dafür gewinnt er den Sustainable Practice Award.“Welch tolle Leistung: Lukas Kohl (Disziplin Water Technology) gewinnt in seinem Skill den Sustainable Practice Award. Damit werden Wettkämpfer ausgezeichnet, die besonders ressourcensparend im Wettbewerb tätig waren. Herzlichen Glückwunsch!“, schreibt WorldSkills Germany auf Facebook. – © WorldSkills Germany/Facebook
+++ Sparsamer Lukas: In Skill 55, Water Technology, hat Lukas Kohl besonder sparsam gearbeitet. Dafür gewinnt er den Sustainable Practice Award.“Welch tolle Leistung: Lukas Kohl (Disziplin Water Technology) gewinnt in seinem Skill den Sustainable Practice Award. Damit werden Wettkämpfer ausgezeichnet, die besonders ressourcensparend im Wettbewerb tätig waren. Herzlichen Glückwunsch!“, schreibt WorldSkills Germany auf Facebook. +++
+++ In dieser Bildergalerie sehen Sie die deutschen Teilnehmer der 45. Weltmeisterschaft der Berufe aus dem Handwerk und ihre Platzierung. Egal, ob mit oder ohne Medaille: Glückwunsch an alle Teilnehmer!
Eine Übersicht über die Ergebnisse aller Teilnehmer, Berufe und Nationen finden Sie bei WorldSkills 2019. +++
  • Bild 1 von 28
    Das hat er sich verdient: Für seine besonders gute Leistung in der Disziplin Zimmerer steht Alexander Bruns bei der Siegerehrung ganz oben auf dem Treppchen. Wir gratulieren!
    © WorldSkills Germany / Frank Erpinar
    Das hat er sich verdient: Für seine besonders gute Leistung in der Disziplin Zimmerer steht Alexander Bruns bei der Siegerehrung ganz oben auf dem Treppchen. Gold für Deutschland! Wir gratulieren!
  • Bild 2 von 28
    Den Triple geholt: Fliesenleger Janis Gentner ist Sieger der Herzen, Sieger der Goldmedaille und Sieger der Medaille "Best of Nation".
    © ZDB / Jonas Reidel
    Den Triple geholt: Fliesenleger Janis Gentner ist Sieger der Herzen, Sieger der Goldmedaille und Sieger der Medaille „Best of Nation“. Ein wahnsinns Erfolg für den 21-Jährigen aus Aalen, der ausgiebig gefeiert werden darf!
  • Bild 3 von 28
    Zwei Mal Bronze für Deutschland: Im Skill Stahlbetonbauer räumen Julian Kiesl und Niklas Berroth ab.
    © ZDB / Jonas Reidel
    Zwei Mal Bronze für Deutschland: Im Skill Stahlbetonbauer zeigen der 20-jährige Julian Kiesl aus Mallersdorf-Pfaffenberg und der 21-jährige Niklas Berroth aus Sulzbach-Laufen, dass sie einiges auf dem Kasten haben. Dafür bekommen sie die Bronze-Medaille. Herzlichen Glückwunsch den beiden!
  • Bild 4 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 20, Maurer, hat Christoph Rapp den 5. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © ZDB / Jonas Reidel
    Beim Wettkampf an Skill 20, Maurer, hat Christoph Rapp den 5. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 5 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 01, Industriemechaniker, hat Franz Radestock den 10. Platz belegt.
    © WorldSills Germany /Frank Erpinar
    Beim Wettkampf an Skill 01, Industriemechaniker, hat Franz Radestock den 10. Platz belegt.
  • Bild 6 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 16, Elektroniker, hat Aaron Striegel den 16. Platz belegt.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Beim Wettkampf an Skill 16, Elektroniker, hat Aaron Striegel den 16. Platz belegt.
  • Bild 7 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 11, Drucktechnik, hat Jessica Sturm den 8. Platz belegt. Eine Exzellenzmedaille für Deutschland!
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Beim Wettkampf an Skill 11, Drucktechnik, hat Jessica Sturm den 8. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 8 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 4, Mechatroniker, haben Felix Alt und Jan Kintzi den 21. Platz belegt.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Beim Wettkampf an Skill 4, Mechatroniker, haben Felix Alt und Jan Kintzi den 21. Platz belegt.
  • Bild 9 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 6, CNC-Drehen, hat Simon Pankratz den 9. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany /Frank Erpinar
    Beim Wettkampf an Skill 6, CNC-Drehen, hat Simon Pankratz den 9. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 10 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 01, Industriemechaniker, hat Franz Radestock den 10. Platz belegt.
    © WorldSkills Germany /Frank Erpinar
    Beim Wettkampf an Skill 01, Industriemechaniker, hat Franz Radestock den 10. Platz belegt.
  • Bild 11 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 8, Steinmetz, hat Julian Wally den 9. Platz belegt.
    © WorldSkills Germany /Frank Erpinar
    Beim Wettkampf an Skill 8, Steinmetz, hat Julian Wally den 9. Platz belegt.
  • Bild 12 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 7, CNC-Fräsen, hat Tim Baur den 13. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany /Frank Erpinar
    Beim Wettkampf an Skill 7, CNC-Fräsen, hat Tim Baur den 13. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 13 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 15, Anlagenmechaniker SHK, hat Dominik Philipp den 5. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany /Anja Jungnickel
    Beim Wettkampf an Skill 15, Anlagenmechaniker SHK, hat Dominik Philipp den 5. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 14 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 25, Bauschreiner, hat Florian Meigel, den 5. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany /Anja Jungnickel
    Beim Wettkampf an Skill 25, Bauschreiner, hat Florian Meigel, den 5. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 15 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 24, Möbelschreiner, hat Johannes Bänsch den 13. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany /Anja Jungnickel
    Beim Wettkampf an Skill 24, Möbelschreiner, hat Johannes Bänsch den 13. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 16 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 19, Anlagenelektrik, hat Stefan Lamminger den 4. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany /Anja Jungnickel
    Beim Wettkampf an Skill 19, Anlagenelektrik, hat Stefan Lamminger den 4. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 17 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 22, Maler, hat Jessica Jörges den 5. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany/Frank Erpinar
    Beim Wettkampf an Skill 22, Maler, hat Jessica Jörges den 5. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 18 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 18, Elektroinstallation, hat Kai Lukas Rigterink den 29. Platz belegt.
    © WorldSkills Germany/Frank Erpinar
    Beim Wettkampf an Skill 18, Elektroinstallation, hat Kai Lukas Rigterink den 29. Platz belegt.
  • Bild 19 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 28, Floristik, hat Ines Senft den 8. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany/Frank Erpinar
    Beim Wettkampf an Skill 28, Floristik, hat Ines Senft den 8. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 20 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 21, Stuckateur, hat Tobias Schmider den 8. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany/Frank Erpinar
    Beim Wettkampf an Skill 21, Stuckateur, hat Tobias Schmider den 7. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 21 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 40, Grafikdesign, hat Anton Chertkov den 12. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Beim Wettkampf an Skill 40, Grafikdesign, hat Anton Chertkov den 12. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 22 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 36, Fahrzeuglackierer, hat Johanna Kaiser den 16. Platz belegt.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Beim Wettkampf an Skill 36, Fahrzeuglackierer, hat Johanna Kaiser den 16. Platz belegt.
  • Bild 23 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 37, Landschaftsgärtner, haben Julian Maier und Niklas Stadlmayr den 9. Platz belegt und holen sich je eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Beim Wettkampf an Skill 37, Landschaftsgärtner, haben Julian Maier und Niklas Stadlmayr den 9. Platz belegt und holen sich je eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 24 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 38, Kälte- und Klimatechnik, hat Lukas Brenne den 11. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Beim Wettkampf an Skill 38, Kälte- und Klimatechnik, hat Lukas Brenne den 11. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 25 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 55, Water Technology, hat Lukas Kohl den 5. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Beim Wettkampf an Skill 55, Water Technology, hat Lukas Kohl den 5. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 26 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 33, Kfz-Mechatronik, hat Simon Kazimirowicz den 19. Platz belegt.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Beim Wettkampf an Skill 33, Kfz-Mechatronik, hat Simon Kazimirowicz den 19. Platz belegt.
  • Bild 27 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 34, Koch, hat Aljoscha Burkhard Knoblich den 12. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany / Frank Erpinar
    Beim Wettkampf an Skill 34, Koch, hat Aljoscha Burkhard Knoblich den 12. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
  • Bild 28 von 28
    Beim Wettkampf an Skill 32, Konditor, hat Theresa Noack den 8. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
    © WorldSkills Germany / Frank Erpinar
    Beim Wettkampf an Skill 32, Konditor, hat Theresa Noack den 8. Platz belegt und holt sich eine Exzellenzmedaille.
Team Deutschland rocks! Nach Tagen, Wochen, Monaten voll harter Arbeit wird das ganze Team Deutschland zu recht gefeiert.
Team Deutschland rocks! Nach Tagen, Wochen, Monaten voll harter Arbeit wird das ganze Team Deutschland zu Recht gefeiert. Sieger sind sie alle, mit oder ohne Treppchen, mit oder ohne Medaille. – © WorldSkills Germany / Frank Erpinar
+++ Team Deutschland rocks! Nach Tagen, Wochen, Monaten voll harter Arbeit wird das ganze Team Deutschland zu Recht gefeiert. Sieger sind sie alle, mit oder ohne Treppchen, mit oder ohne Medaille. +++
Einfach exzellent! Das deutsche Team hat bei den WorldSkills 2019 in Kasan viel erreicht. Zahlreiche Exzellenzmedaillen können die Teilnehmer mit nach Deutschland bringen.
Einfach exzellent! Das deutsche Team hat bei den WorldSkills 2019 in Kasan viel erreicht. Zahlreiche Exzellenzmedaillen können die Teilnehmer mit nach Deutschland bringen. Unter anderem haben Theresa Noack (li.), Jessica Sturm und Tobias Schmider eine der begehrten Medaillen ergattert. Glückwunsch! – © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
+++ Einfach exzellent! Das deutsche Team hat bei den WorldSkills 2019 in Kasan viel erreicht. Zahlreiche Exzellenzmedaillen können die Teilnehmer mit nach Deutschland bringen. Unter anderem haben Theresa Noack (li.), Jessica Sturm und Tobias Schmider eine der begehrten Medaillen ergattert. Glückwunsch! +++
Den Triple geholt: Fliesenleger Janis Gentner ist Sieger der Herzen, Sieger der  Goldmedaille und Sieger der Medaille
Den Triple geholt: Fliesenleger Janis Gentner ist Sieger der Herzen, Sieger der Goldmedaille und Sieger der Medaille „Best of Nation“. Ein wahnsinns Erfolg für den 21-Jährigen aus Aalen, der ausgiebig gefeiert werden darf! – © ZDB / Jonas Reidel
+++ Den Triple geholt: Fliesenleger Janis Gentner ist Sieger der Herzen, Sieger der Goldmedaille und Sieger der Medaille „Best of Nation“. Ein wahnsinns Erfolg für den 21-Jährigen aus Aalen, der ausgiebig gefeiert werden darf!+++
Das hat er sich verdient: Für seine besonders gute Leistung in der Disziplin Zimmerer steht Alexander Bruns bei der Siegerehrung ganz oben auf dem Treppchen. Wir gratulieren!
Das hat er sich verdient: Für seine besonders gute Leistung in der Disziplin Zimmerer steht Alexander Bruns bei der Siegerehrung ganz oben auf dem Treppchen. Gold für Deutschland! Wir gratulieren! – © WorldSkills Germany / Frank Erpinar
+++ Das hat er sich verdient: Für seine besonders gute Leistung in der Disziplin Zimmerer steht Alexander Bruns bei der Siegerehrung ganz oben auf dem Treppchen. Der 22-Jährige aus Bad-Dürkheim kann stolz auf sich sein. Wir gratulieren! +++
Zwei Mal Bronze für Deutschland: Im Skill Stahlbetonbauer räumen Julian Kiesl und Niklas Berroth ab.
Zwei Mal Bronze für Deutschland: Im Skill Stahlbetonbauer zeigen der 20-jährige Julian Kiesl aus Mallersdorf-Pfaffenberg und der 21-jährige Niklas Berroth aus Sulzbach-Laufen, dass sie einiges auf dem Kasten haben. Dafür bekommen sie die Bronze-Medaille. Herzlichen Glückwunsch den beiden! – © ZDB / Jonas Reidel
+++ Zwei Mal Bronze für Deutschland: Im Skill Stahlbetonbauer zeigen der 20-jährige Julian Kiesl aus Mallersdorf-Pfaffenberg und der 21-jährige Niklas Berroth aus Sulzbach-Laufen, dass sie einiges auf dem Kasten haben. Dafür bekommen sie die Bronze-Medaille. Herzlichen Glückwunsch den beiden! +++

27. August 2019: Zum Abschluss wird gefeiert

Zwei  Goldmedaillen hat das deutsche Team der WorldSkills 2019 in Kasan geholt. Gratulation
Zwei Goldmedaillen hat das deutsche Team der WorldSkills 2019 in Kasan geholt. Gratulation an Fliesenleger Janis Gentner und Zimmerer Alexander Bruns. Beide sind überglücklich, da zeigt der Post von Alexander Bruns auf Instagram: „Janis und ich haben es geschafft. Wir sind beide Weltmeister geworden !!!!“ – © alex_bruns97/instagram
+++ Zwei Goldmedaillen hat das deutsche Team der WorldSkills 2019 in Kasan geholt. Gratulation an Fliesenleger Janis Gentner und Zimmerer Alexander Bruns. Beide sind überglücklich, da zeigt der Post von Alexander Bruns auf Instagram: „Janis und ich haben es geschafft. Wir sind beide Weltmeister geworden !!!!“
Gewinner sind aber alle Teilnehmer, die in den vergangenen Tagen, Wochen und Monaten so viel geleistet haben! Wir gratulieren allen Wettkämpfern und dem gesamten Team Germany!!! +++
Gratulation! Fliesenleger Janis Gentner holt sich die  Goldmedaille.
Wahnsinns Leistung: Fliesenleger Janis Gentner holt sich die Goldmedaille. Aus Facebook gratuliert WorldSkills Germany: „GOLD für Fliesenleger Janis Gentner! Hochverdient für diese weltmeisterliche Leistung! Herzlichen Glückwunsch!“ – © WorldSkills Germany/Facebook
+++Wahnsinns Leistung: Fliesenleger Janis Gentner holt sich die Goldmedaille. Aus Facebook gratuliert WorldSkills Germany: „GOLD für Fliesenleger Janis Gentner! Hochverdient für diese weltmeisterliche Leistung! Herzlichen Glückwunsch!“ +++
Gratulation! Die Stahlbetonbauer Niklas Berroth und Julian Kiesl holen sich die  Bronzemedaille.
Gratulation! Die Stahlbetonbauer Niklas Berroth und Julian Kiesl holen sich die Bronzemedaille. „BRONZE für unsere Stahlbetonbauer Niklas Berroth und Julian Kiesl! Ihr habt den Wettbewerb gerockt! Herzlichen Glückwunsch euch und eurem Bundestrainer Josef Leberle!“, schreibt WorldSkills Germany auf Facebook. – © WorldSkills Germany/Facebook
+++ Gratulation! Die Stahlbetonbauer Niklas Berroth und Julian Kiesl holen sich die Bronzemedaille. „BRONZE für unsere Stahlbetonbauer Niklas Berroth und Julian Kiesl! Ihr habt den Wettbewerb gerockt! Herzlichen Glückwunsch euch und eurem Bundestrainer Josef Leberle!“, schreibt WorldSkills Germany auf Facebook. +++
Wahnsinn! Zimmerer Alexander Bruns holt sich die  Goldmedaille.
Wahnsinn! Zimmerer Alexander Bruns holt sich die Goldmedaille. „GOLD für Zimmerer Alexander Bruns! Alex hat nun neben dem Europameister- auch den Weltmeistertitel! Herzlichen Glückwunsch für diese grandiose Leistung!“, schreibt WorldSkills Germany auf Facebook. – © WorldSkills Germany/Facebook
+++ Wahnsinn! Zimmerer Alexander Bruns holt sich die Goldmedaille. „GOLD für Zimmerer Alexander Bruns! Alex hat nun neben dem Europameister- auch den Weltmeistertitel! Herzlichen Glückwunsch für diese grandiose Leistung!“, schreibt WorldSkills Germany auf Facebook. +++
So wurde bei den EuroSkills 2018 in Budapest zum Abschluss gefeiert.
So wurde bei den EuroSkills 2018 in Budapest zum Abschluss gefeiert. – © WorldSkills Germany / Frank Erpinar
+++ Die Wettkämpfe gut abgeschlossen, am Deutschen Abend ausgiebeig gefeiert. Sicherlich ist die Anspannung bei allen Teilnehmern und ihrem Team nun abgefallen und sie können den letzten Tag noch genießen. Auch wenn ein bisschen Nervosität natürlich bleibt bis heute Abend, wenn bei der Closing Ceremony in der Kasan-Arena die Ergebnisse bekannt gegeben werden. Ob es für den ein oder anderen deutschen Teilnehmer eine Medaille geben wird?
Wie bei der Eröffnungsfeier gibt es auch heute eine Live-Übertragung der Festlichkeiten inklusive Siegerehrung. Ab 18 Uhr können Sie von Zuhause aus live dabei sein. +++
Auch für den vierten Tag veröffentlicht WorldSkills Germany ein Rückblick-Video auf Youtube.
Auch für den vierten Tag veröffentlicht WorldSkills Germany ein Rückblick-Video auf Youtube: „Am Ende hieß es noch einmal: Gas geben! Der letzte Wettkampftag verlangte dem Team Germany noch einmal alles ab. Umso größer die Erleichterung und Freude, als nach vier extrem harten Tagen endlich der Schlusspfiff erklang. Jubel an den Banden und Gratulationen für unsere Deutsche Berufe-Nationalmannschaft! Ohne die Unterstützung unserer vielen Partner wäre eine solche Teilnahme an der WM der Berufe jedoch nicht möglich. In dieser Sendung sprechen wir deshalb mit CWS über ihr Engagement für WorldSkills.“ – © WorldSkills Germany/Youtube
+++ Auch für den vierten Tag veröffentlicht WorldSkills Germany ein Rückblick-Video auf Youtube: „Am Ende hieß es noch einmal: Gas geben! Der letzte Wettkampftag verlangte dem Team Germany noch einmal alles ab. Umso größer die Erleichterung und Freude, als nach vier extrem harten Tagen endlich der Schlusspfiff erklang. Jubel an den Banden und Gratulationen für unsere Deutsche Berufe-Nationalmannschaft! Ohne die Unterstützung unserer vielen Partner wäre eine solche Teilnahme an der WM der Berufe jedoch nicht möglich. In dieser Sendung sprechen wir deshalb mit CWS über ihr Engagement für WorldSkills.“ +++

26. August 2019: Wettkampftag 4 – das Finale

In den sozialen Medien wurden heute viele kurze Videos gepostet, die zeigen, wie emotional die WorldSkills für Teilnehmer, Trainer, Fans und alle anderen auch sind.
In den sozialen Medien wurden heute viele kurze Videos gepostet, die zeigen, wie emotional die WorldSkills für Teilnehmer, Trainer, Fans und alle anderen auch sind. Einen Überblick mit Links finden Sie hier. – © Tischler Schreiner Deutschland/Facebook
+++ In den sozialen Medien wurden heute viele kurze Videos gepostet, die zeigen, wie emotional die WorldSkills für Teilnehmer, Trainer, Fans und alle anderen auch sind. Einen kleinen Überblick der Links finden Sie hier:
* Möbelschreiner Johannes Bänsch
* Bauschreiner Florian Meigel
* Stuckateur Tobias Schmider
* Konditorin Theresa Noack +++
+++ Der letzte Tag der WorldSkills Wettkämpfe 2019 geht zu Ende. Die Teilnehmer haben nochmal alles gegeben, die letzten Kraftreserven aufgebraucht und dürfen sich nun endlich entspannen. Aber ein bisschen Aufregung bleibt natürlich noch, bis die Ergebnisse bekannt gegeben werden. Wir drücken die Daumen für das deutsche Team. Doch egal, wie die Ergebnisse ausfallen, alle haben eine super Leistung gebracht. Diese Bildergalerie zeigt, was sich heute in der Expo Kazan so getan hat. +++
  • Bild 1 von 17
    Drei Männer - ein Team: Die Landschaftsgärtner Julian Maier und Niklas Stadlmayr haben alles gegeben, Unterstützung haben sie von Trainer Johannes Gaugel bekommen.
    © WorldSkills Germany/twitter
    Drei Männer – ein Team: Die Landschaftsgärtner Julian Maier und Niklas Stadlmayr haben alles gegeben, Unterstützung haben sie von Trainer Johannes Gaugel bekommen.
  • Bild 2 von 17
    Ein richtiges Kunstwerk ist am Arbeitsplatz von Stuckateur Tobias Schmider entstanden.
    © Nationalteam_Stuckateure/facebook
    Dass am Arbeitsplatz von Stuckateur Tobias Schmider voller Einsatz erbracht wurde, zeigt das Bild von Nationalteam_Stuckateure auf Facebook. Ein richtiges Kunstwerk ist entstanden.
  • Bild 3 von 17
    Die Stahlbetonbauer Niklas Berroth (li.) und Julian Kiesl mit ihrem Trainer Josef Leberle. Ein starkes Team.
    © ZDB/Jonas Reidel
    Die Stahlbetonbauer Niklas Berroth (li.) und Julian Kiesl mit ihrem Trainer Josef Leberle. Ein starkes Team.
  • Bild 4 von 17
    Auch Fliesenleger Janis Gentner hatte tolle Unterstützung: seinen Trainer Roland Filkorn.
    © ZDB/Jonar Reidel
    Auch Fliesenleger Janis Gentner hatte tolle Unterstützung: seinen Trainer Roland Filkorn.
  • Bild 5 von 17
    Beide glücklich: Zimmerer Alexander Bruns und sein Trainer Roland Bernardi.
    © ZDB/Jonas Reidel
    Beide glücklich: Zimmerer Alexander Bruns und sein Trainer Roland Bernardi.
  • Bild 6 von 17
    Da liegen sich zwei in den Armen: Maurer Christoph Rapp und sein Trainer Jannes Wulfes.
    © ZDB/Jonas Reidel
    Da liegen sich zwei in den Armen: Maurer Christoph Rapp und sein Trainer Jannes Wulfes.
  • Bild 7 von 17
    Die zwei sind sichtlich glücklich: Stuckateur Tobias Schmider und sein Trainer Josef Gruber.
    © ZDB/Jonas Reidel
    Die zwei sind sichtlich glücklich: Stuckateur Tobias Schmider und sein Trainer Josef Gruber.
  • Bild 8 von 17
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer. Hier doe Floristen Ines Senft und Thomas Ratschker.
  • Bild 9 von 17
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer. Hier Jessica Sturm in der Dosziplin Drucktechnik.
  • Bild 10 von 17
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer. Hier Steinmetz Julian Wally.
  • Bild 11 von 17
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer. Hier Kai Rigterink in der Disziplin Elektroinstallation.
  • Bild 12 von 17
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer. Hier die Kfz-Mechatroniker Simon Kazimirowicz und Franz Havlat.
  • Bild 13 von 17
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer. Hier Anlagenelektroniker Stefan Lamminger und Trainer Andreas Hochecker.
  • Bild 14 von 17
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer. Hier Tim Baur bei der Disziplin CNC-Fräsen mit Trainer Patrick Aiple.
  • Bild 15 von 17
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer. Hier die Mechatroniker Jan Kintzi und Felix Alt mit Trainerin Sybille Bohland.
  • Bild 16 von 17
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer.
    © WorldSkills Germany / Stephanie Werth
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer. Hier Industrieelektroniker Aaron Striegel .
  • Bild 17 von 17
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer.
    © WorldSkills Germany / Frank Erpinar
    Es ist vollbracht: Alle Teilnehmer haben großes geleistet mit Unterstützung ihrer Trainer. Hier Industriemechaniker Franz Radestock mit Trainer Robert Erdmann.
Und auch bei Janis Gentner und den anderen Fliesenlegern ist der Wettkampf beendet.
Und auch bei Janis Gentner und den anderen Fliesenlegern ist der Wettkampf beendet. Das Nationalteam_Baugewerbe gratuliert auf Instagram: „Auch unser #fliesenleger Jannes Gentner hat den Wettbewerb beendet ! Gratulation zu einer starken Leistung! „ – © Nationalteam_Baugewerbe/Instagram
+++Und auch bei Janis Gentner und den anderen Fliesenlegern ist der Wettkampf seit heute mittag beendet. Das Nationalteam_Baugewerbe gratuliert auf Instagram: „Auch unser #fliesenleger Jannes Gentner hat den Wettbewerb beendet ! Gratulation zu einer starken Leistung!“ +++
Erleichterung und Freude auch bei den Maurern.
Erleichterung und Freude auch bei den Maurern. Das Nationalteam_Baugewerbe postet auf Instagram ein Video zum Abschluss des Wettkampfs: „Auch der #Maurer-Wettbewerb ist beendet! Christoph Rapp unser Europameister hat sein Werkstück in der dafür vorgesehenen Zeit vollendet. Freude pur bei seinen mitgereisten Fans!“ – © Nationalteam_Baugewerbe/Instagram
+++Erleichterung und Freude auch bei den Maurern. Das Nationalteam_Baugewerbe postet auf Instagram ein Video zum Abschluss des Wettkampfs: „Auch der #Maurer-Wettbewerb ist beendet! Christoph Rapp unser Europameister hat sein Werkstück in der dafür vorgesehenen Zeit vollendet. Freude pur bei seinen mitgereisten Fans!“ +++
Die letzten Stunden laufen für Alexander Bruns.
Die letzten Stunden laufen für Alexander Bruns, berichtet das Zimmerer Ausbildungs Zentrum Biberach auf Facebook: „Es wird ausgerichtet. 90 Minuten stehen auf der Uhr. Arbeitsblock 1 geht noch 15min. Nach der Mittagspause hat Alex noch 47 Minuten Arbeitszeit zu Verfügung…“ – © Zimmerer Ausbildungs Zentrum Biberach/Facebook
+++ Die letzten Stunden laufen für Alexander Bruns, berichtet das Zimmerer Ausbildungs Zentrum Biberach auf Facebook: „Es wird ausgerichtet. 90 Minuten stehen auf der Uhr. Arbeitsblock 1 geht noch 15min. Nach der Mittagspause hat Alex noch 47 Minuten Arbeitszeit zu Verfügung…“ +++
So sieht es aus, wenn Bauschreiner Florian Meigel richtig Gas gibt.
So sieht es aus, wenn Bauschreiner Florian Meigel richtig Gas gibt. Für ihn und Möbelschreiner Johannes Bänsch steht am Vormittag der Endspurt an. Auf diesem Video von Tischler Schreiner Deutschland auf Facebook sieht man, wie Bänsch am Morgen in den Startlöchern steht. – © WorldSkills Germany / Frank Erpinar
+++ So sieht es aus, wenn Bauschreiner Florian Meigel richtig Gas gibt. Für ihn und Möbelschreiner Johannes Bänsch steht am Vormittag der Endspurt an. Auf diesem Video von Tischler Schreiner Deutschland auf Facebook sieht man, wie Bänsch am Morgen in den Startlöchern steht. +++
Während andere schon fertig sind mit ihrem letzten Wettkampftag, arbeitet Stuckateur Tobias Schmider fleißig weiter.
Während andere schon fertig sind mit ihrem letzten Wettkampftag, arbeitet Stuckateur Tobias Schmider fleißig weiter. Das nationalteam_Stuckateure postet auf Facebook: „Der letzte Tag ist angebrochen. Tobias hat den Großteil vom Stuck schon geklebt und muss danach noch eine kleine Ecke mit einem Reibeputz versehen. Heute Mittag folgt dann das Freestyle -Modul.“ – © Nationalteam_Stuckateure/Facebook
+++Während andere schon fertig sind mit ihrem letzten Wettkampftag, arbeitet Stuckateur Tobias Schmider fleißig weiter. Das Nationalteam_Stuckateure postet auf Facebook: „Der letzte Tag ist angebrochen. Tobias hat den Großteil vom Stuck schon geklebt und muss danach noch eine kleine Ecke mit einem Reibeputz versehen. Heute Mittag folgt dann das Freestyle -Modul.“ +++
Die Betonbauer haben es geschafft, der Wettbewerb ist beendet.
„Die Betonmauer haben es geschafft! Der Wettbewerb ist beendet! 9,5 t Schalungsmaterial wurden in den vier Wettbewerbstagen verbaut.“ – © Nationalteam_Baugewerbe/Instagram
+++ Auch bei den Stahlbetonbauern Julian Kiesl und Niklas Berroth fällt die Anspannung ab. Sie haben am Vormittag ebenfalls das Ende des Wettkampfs gefeiert. Das Nationalteam Baugewerbe postet auf Instagram: „Die Betonmauer haben es geschafft! Der Wettbewerb ist beendet! 9,5 t Schalungsmaterial wurden in den vier Wettbewerbstagen verbaut.“ Und in diesem Video auf Facebook hält der Zentralverband Deutsches Baugewerbe die letzten Sekunden fest.+++
Es ist geschafft! Malerin Jessica Jörges hat ihre Weltmeisterschaft beendet.
Es ist geschafft! Unter tosendem Beifall, Jubel und wehenden Fähnchen hat Malerin Jessica Jörges ihre Weltmeisterschaft der Berufe beendet. Dieses Video von WorldSkills Germany auf Facebook zeigt, wie emotional der Wettkampf für Jörges zu Ende geht. – © WorldSkills/Facebook screenshot
+++ Es ist geschafft! Unter tosendem Beifall, Jubel und wehenden Fähnchen hat Malerin Jessica Jörges ihre Weltmeisterschaft der Berufe beendet. Dieses Video von WorldSkills Germany auf Facebook zeigt, wie emotional der Wettkampf für Jörges zu Ende geht. +++
Koch Aljoscha Burkhard Knoblich freut sich besonders auf den vierten und letzten Wettkampftag, denn da darf er das Dessert zaubern.
Koch Aljoscha Burkhard Knoblich freut sich besonders auf den vierten und letzten Wettkampftag, denn da darf er das Dessert zaubern. An den vergangenen Tagen hat er bereits Suppe, Beef Filet und Lachs zubereitet. – © WorldSills Germany/ Frank Erpinar
+++ Koch Aljoscha Burkhard Knoblich freut sich besonders auf den vierten und letzten Wettkampftag, denn da darf er das Dessert zaubern. An den vergangenen Tagen hat er bereits Suppe, Beef Filet und Lachs zubereitet. +++
CNC-Dreher Simon Pankratz hat es geschafft. Für sein Skill ist der Wettkampf beendet.
CNC-Dreher Simon Pankratz hat es geschafft und darf jubeln. Er hat an Tag 3 seinen Wettkampf beendet und kann heute seine anderen Teammitglieder unterstützen. – © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
+++ CNC-Dreher Simon Pankratz hat es geschafft und darf jubeln, denn er hat an Tag 3 seinen Wettkampf beendet. Zwar sei es anstrengend gewesen, mit einigen Aufgaben habe er nicht gerechnet, aber insgesamt sei er zufrieden, berichtet Pankratz. Heute kann er seine Teammitglieder unterstützen. Ganz ohne Anspannung. +++
Konditorin Theresa Noack ist auch mit dem dritten Tag zufrieden und freut sich auf Tag 4.
Konditorin Theresa Noack ist auch mit dem dritten Tag zufrieden, wie sie auf Instagram mitteilt: „Auch der dritte Wettkampftag lief gut und meine „Fans“ dürfen sogar meine Pralinen probieren, ich freu mich auf den letzten Tag- da wird nochmal so richtig Gas gegeben“ – © noacktheresa/Instagram
+++ Konditorin Theresa Noack ist auch mit dem dritten Tag zufrieden, wie sie auf Instagram mitteilt: „Auch der dritte Wettkampftag lief gut und meine „Fans“ dürfen sogar meine Pralinen probieren, ich freu mich auf den letzten Tag- da wird nochmal so richtig Gas gegeben“ +++
Industriemechaniker Franz Radestock macht sich bereit für seinen letzten Wettkampftag.
Industriemechaniker Franz Radestock macht sich bereit für seinen letzten Wettkampftag mit einem Post auf Instagram: „Heute ist der letzte Wettbewerbstag. Noch einmal Vollgas geben und schauen wo die Reise hingeht!“ – © skill01.germany/Instagram
+++ Industriemechaniker Franz Radestock macht sich bereit für seinen letzten Wettkampftag mit einem Post auf Instagram: „Heute ist der letzte Wettbewerbstag. Noch einmal Vollgas geben und schauen wo die Reise hingeht!“ +++

25. August 2019: Wettkampftag 3

Wie nach jedem Wettkampftag bietet WorldSkills Germany wieder einen Videorückblick mit Interviews.
Wie nach jedem Wettkampftag bietet WorldSkills Germany auf Youtube wieder einen Videorückblick mit Interviews: „Was steckt eigentlich hinter so einem Großevent wie der Weltmeisterschaft der Berufe? Wie und wohin entwickeln sich die WorldSkills? Wir haben in unserer 3. Sendung zu den WorldSkills Kasan 2019 mit Hubert Romer, Geschäftsführer von WorldSkills Germany, gesprochen. Außerdem haben wir das Wettkampffinale von CNC-Dreher Simon Pankratz erlebt und Koch Aljoscha vor seinem stressigsten Wettbewerbstag erwischt.“ – © WorldSkills Germany/Youtube
+++ Wie nach jedem Wettkampftag bietet WorldSkills Germany auf Youtube wieder einen Videorückblick mit Interviews: „Was steckt eigentlich hinter so einem Großevent wie der Weltmeisterschaft der Berufe? Wie und wohin entwickeln sich die WorldSkills? Wir haben in unserer 3. Sendung zu den WorldSkills Kasan 2019 mit Hubert Romer, Geschäftsführer von WorldSkills Germany, gesprochen. Außerdem haben wir das Wettkampffinale von CNC-Dreher Simon Pankratz erlebt und Koch Aljoscha vor seinem stressigsten Wettbewerbstag erwischt.“ +++
Der dritte Wettkampftag ist vorbei, alle Teilnehmer ruhen sich aus und machen sich für morgen bereit.
Der dritte Wettkampftag ist vorbei. Das Résumé von WorldSkills Germany: „Ein ereignisreicher 3. Wettkampftag geht zu Ende. Morgen stehen die finalen Aufgaben an und alle Teilnehmer, mit denen wir heute kurz sprechen konnten, sind durchweg zufrieden mit ihren bisherigen Leistungen. Wir fiebern morgen mit jedem Einzelnen mit!“ – © WorldSkills Germany
+++ Der dritte Wettkampftag ist vorbei. Das Résumé von WorldSkills Germany: „Ein ereignisreicher 3. Wettkampftag geht zu Ende. Morgen stehen die finalen Aufgaben an und alle Teilnehmer, mit denen wir heute kurz sprechen konnten, sind durchweg zufrieden mit ihren bisherigen Leistungen. Wir fiebern morgen mit jedem Einzelnen mit!“ +++
Maurer Christoph Rapp hat schon einen großen Teil seiner Aufgabe erledigt.
Maurer Christoph Rapp hat schon einen großen Teil seiner Aufgabe erledigt. Das Nationalteam Baugewerbe schreibt auf Instagram: „Unser Maurer hat heute richtig Gas gegeben und Modul 4, das R, gemauert. Von dem fünften Modul, dem zweifachen S, steht auch schon ein Teil!“ – © Nationalteam_baugewerbe/Instagram
+++ Maurer Christoph Rapp hat schon einen großen Teil seiner Aufgabe erledigt. Das Nationalteam Baugewerbe schreibt auf Instagram: „Unser Maurer hat heute richtig Gas gegeben und Modul 4, das R, gemauert. Von dem fünften Modul, dem zweifachen S, steht auch schon ein Teil!“ +++

WorldSkills 2019 Wettkampftag 3 Maurer Christoph Rapp

Beim gemeinsamen Mittagessen kann sich das Team Germany austauschen und motivieren.
Beim gemeinsamen Mittagessen kann sich das Team Germany austauschen und motivieren. Auf Twitter postet WorlsSkills Germany: „Unsere Champions, die gemeinsame Mittagspause wird genutzt um sich auszutauschen, gegenseitig zu motivieren und mit den Teamleitern in Kontakt zu bleiben. Auch unser Mentalcoach Kai ist natürlich dabei.“ – © WorldSkills Germany/twitter
+++ Beim gemeinsamen Mittagessen kann sich das Team Germany austauschen und motivieren. Auf Twitter postet WorlsSkills Germany: „Unsere Champions, die gemeinsame Mittagspause wird genutzt um sich auszutauschen, gegenseitig zu motivieren und mit den Teamleitern in Kontakt zu bleiben. Auch unser Mentalcoach Kai ist natürlich dabei.“ +++
Tim Baur vom Skill 7, CNC Fräsen, hat an seinem freien Tag seine Teammitglieder unterstützt.
Tim Baur vom Skill 7, CNC Fräsen, hat an seinem freien Tag seine Teammitglieder unterstützt, postet WorldSkills Germany auf Twitter. – © WorldSkills Germany/twitter
+++ Tim Baur vom Skill 7, CNC Fräsen, hat an seinem freien Tag seine Teammitglieder unterstützt, postet WorldSkills Germany auf Twitter. +++
+++ Zwei Tage geschafft und der dritte schon wieder mitten im Gange. Es ist beeindruckend, mit welcher Energie die Teilnehmer der WorldSkills 2019 in Kasan an die Arbeit gehen. Das Team Deutschland scheint hochmotiviert zu sein; nicht nur Teilnehmer, sondern auch Trainer und Unterstützer. Bei manchen Skills endet heute schon der Wettkampf, für andere geht es auch morgen noch weiter. Mit dieser Bildergalerie begleiten wir auch am dritten Wettkampftag die Champions von Team Germany. Go Germany! +++
  • Bild 1 von 11
    Lukas Kohl an Skill 55, Water Technology, ist auch am dritten Tag hochkonzentriert bei der Arbeit.
    © WorldSkills Germany/twitter
    Lukas Kohl an Skill 55, Water Technology: „Lukas ist auch am 3. Tag hochkonzentriert bei der Arbeit“, postet WorldSkill Germany auf twitter.
  • Bild 2 von 11
    Industriemechaniker Franz Radestock ist voll in Action.
    © WorldSkills Germany/twitter
    Industriemechaniker Franz Radestock ist „voll in Action“, titelt WorldSkills Germany auf twitter.
  • Bild 3 von 11
    Am Messestand von WorldSkills Germany können Besucher etwas gewinnen.
    © WorldSkills Germany
    Am Messestand von WorldSkills Germany können Besucher etwas gewinnen. : „Heute gibt es ein Sprachenpuzzle am Stand. Wer die Sätze in englisch und deutsch richtig zuordnet und auf Deutsch nach einem Pin fragen kann, bekommt einen vom Team Germany“
  • Bild 4 von 11
    Bei der 45. Weltmeisterschaft der Berufe ist auf dem Expo-Gelände in Kasan immer irgendwas los: bunt, verrückt, unterhaltsam.
    © WorldSkills Germany / Frank Erpinar
    Bei der 45. Weltmeisterschaft der Berufe ist auf dem Expo-Gelände in Kasan immer irgendwas los: bunt, verrückt, unterhaltsam.
  • Bild 5 von 11
    Bei Zimmerer Alexander Bruns lief auch Tag drei wieder gut.
    © ZDB/Jonas Reidel
    Bei Zimmerer Alexander Bruns lief auch Tag drei wieder gut, berichtet das Nationalteam Baugewerbe auf Instagram: „Unser #zimmerer @alex_bruns97 hatte heute Vormittag sein zweites Modul fertig gestellt. Heute Nachmittag hat er für das dritte Modul die Hölzer angerissen.“ Wie die Wettkampfrichter seine Module bewerten, erfährt Bruns aber erst ganz am Ende. Hier schauen sie auf jeden Fall sehr genau hin.
  • Bild 6 von 11
    Und auch bei den Stahlbetonbauern Julian Kiesl und Niklas Berroth schaut der ZDB immer wieder, wie es läuft.
    © ZDB/Jonas Reidel
    Und auch bei den Stahlbetonbauern Julian Kiesl und Niklas Berroth schaut der ZDB immer wieder, wie es läuft. Auf Instagram heißt es: „Ende des 3. Wettbewerbstags. Unsere Betonbauer haben hier einen echten Knochenjob zu erledigen.“
  • Bild 7 von 11
    Stuckateur Tobias Schmidel musste heute unter anderem verspachteln.
    © ZDB/Jonas Reidel
    Stuckateur Tobias Schmidel musste heute unter anderem verspachteln.
  • Bild 8 von 11
    Fliesenleger Janis Gentner macht sich an das Duschpodest.
    © ZDB/Jonas Reidel
    Fliesenleger Janis Gentner macht sich an das Duschpodest.
  • Bild 9 von 11
    Auf Instagram postet das Nationalteam Sanitär Heizung das Bild eines glücklichen Dominik Philipp.
    © Nationalteam_Sanitaer_heizung/Instagram
    Auf Instagram postet das Nationalteam Sanitär Heizung das Bild eines glücklichen Dominik Philipp: „Geschafft! Unser Teilnehmer Dominik und sein Trainer Paul haben es geschafft. Drei Tage Wettkampf im Vergleich mit der Weltspitze. Bevor wir dann übermorgen die Ergebnisse bekommen, steht morgen noch ein Teamwttkampf an.“
  • Bild 10 von 11
    Franz Radestock arbeitet an Skill 01, Industriemechaniker.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Franz Radestock arbeitet an Skill 01, Industriemechaniker.
  • Bild 11 von 11
    Die Mechatroniker Jan Kintzi und Felix Alt arbeiten Hand in Hand.
    © WorldSkills Germany / Frank Erpinar
    Die Mechatroniker Jan Kintzi und Felix Alt arbeiten Hand in Hand.
Nachdem Fliesenleger Janis Gentner die Wand gestern fertiggestellt hat, geht es heute am Boden weiter.
Nachdem Fliesenleger Janis Gentner die Wand gestern fertiggestellt hat, geht es heute am Boden weiter. Dort soll am Ende noch ein Duschpodest entstehen. – © Nationalteam_baugewerbe/Instagram
+++ Nachdem Fliesenleger Janis Gentner die Wand gestern fertiggestellt hat, geht es heute am Boden weiter. Dort soll am Ende noch ein Duschpodest entstehen. +++
Zimmerer Alexander Bruns baut Modul 2 zusammen.
Bei Zimmerer Alexander Bruns scheint der Wettkampf auch am dritten Tag wieder gut zu laufen, wie das Zimmerer Ausbildungs Zentrum Biberach auf Facebook berichtet: „Tag 3 startet Alex steht bei 14 stunden und baut nun Modul 2 zusammen: eine Rampe mit Geländer Modul 3 bildet dann im Anschluss das Dach auf den Pavillon.“ – © ZAZ.Biberach/facebook
+++ Bei Zimmerer Alexander Bruns scheint der Wettkampf auch am dritten Tag wieder gut zu laufen, wie das Zimmerer Ausbildungs Zentrum Biberach auf Facebook berichtet: „Tag 3 startet Alex steht bei 14 stunden und baut nun Modul 2 zusammen: eine Rampe mit Geländer Modul 3 bildet dann im Anschluss das Dach auf den Pavillon.“ +++
CNC-Dreher Simon Pankratz hat es am Nachmittag geschafft. Sein Skill wird heute abgeschlossen.
CNC-Dreher Simon Pankratz hat es am Nachmittag geschafft. Sein Skill wird heute abgeschlossen, berichtet WorldSkills Germany auf twitter: „Bei Simon geht der Wettkampf nur noch bis heute Mittag!“ – © WorldSkills Germany
+++ CNC-Dreher Simon Pankratz hat es am Nachmittag geschafft. Sein Skill wird heute abgeschlossen, berichtet WorldSkills Germany auf twitter: „Bei Simon geht der Wettkampf nur noch bis heute Mittag!“ +++
SHK-Anlagenmechaniker Dominik Philipp baut unermüdlich Rohre und Leitungen zusammen.
SHK-Anlagenmechaniker Dominik Philipp baut unermüdlich Rohre und Leitungen zusammen. Vom Trubel um ihn herum lässt er sich nicht ablenken, wie der Post des Nationalteam Sanitär Heizung auf Instagram zeigt: „Der dritte Wettkampftag ist im vollen Gange. Erfahrungsgemäß wird es ab dem dritten Tag auch körperlich extrem herausfordernd. Doch Dominik ist hochkonzentriert und bereit alles zu geben!“ – © Nationalteam_Sanitaer_Heizung/Instagram
+++ SHK-Anlagenmechaniker Dominik Philipp baut unermüdlich Rohre und Leitungen zusammen. Vom Trubel um ihn herum lässt er sich nicht ablenken, wie der Post des Nationalteam Sanitär Heizung auf Instagram zeigt: „Der dritte Wettkampftag ist im vollen Gange. Erfahrungsgemäß wird es ab dem dritten Tag auch körperlich extrem herausfordernd. Doch Dominik ist hochkonzentriert und bereit alles zu geben!“ +++
Konditorin Theresa Noack zeigt sich auf Instagram zufrieden mit ihrer Leistung.
Konditorin Theresa Noack zeigt sich auf Instagram zufrieden mit ihrer Leistung und mit der Unterstützung durch die Mitreisenden: „Competition day 2. Gestern war die Torte dran und ich bin zufrieden mit meiner Leistung. Wenn einen so viele Leute unterstützen, arbeitet sich’s doch gleich viel leichter“ – © Noacktheresa/Instagram
+++ Konditorin Theresa Noack zeigt sich auf Instagram zufrieden mit ihrer Torte und mit der Unterstützung durch die Mitreisenden: „Competition day 2. Gestern war die Torte dran und ich bin zufrieden mit meiner Leistung. Wenn einen so viele Leute unterstützen, arbeitet sich’s doch gleich viel leichter“. Na dann viel Erfolg auch für Tag 3!
WorldSkills Germany postet ein kurzes Video vom Sport bei den Landschaftsgärtnern.
„Tag 3 beginnt sportlich bei den Jungs vom skill37 mit einer Runde Fitness. Na dann kann hier ja heute nix mehr schief gehen. In unserer Story bekommt ihr wieder Eindrücke der Skills und unserer Champions.“ So betitelt WorldSkills Germany sein Video auf Instagram. – © WorldSkills Germany/Instagram
+++ Ein neuer Tag startet bei den WorldSkills 2019 in Kasan. Für die Teilnehmer haben die vergangenen Tage schon viel anstrengedes und nervenaufreibendes bereit gehalten. Bei Skill 37, den Landschaftsgärtnern, versucht man sich deshalb heute erst mal wieder locker zu machen. Das zeigt ein kurzes Video von WorldSkills Germany auf Instagram: „Tag 3 beginnt sportlich bei den Jungs vom skill37 mit einer Runde Fitness. Na dann kann hier ja heute nix mehr schief gehen. In unserer Story bekommt ihr wieder Eindrücke der Skills und unserer Champions.“ +++

24. August 2019: Wettkampftag 2

Wie der zweite Tag bei Teilnehmern und Teammitgliedern gelaufen ist, zeigt dieses Video von WorldSkills Germany.
Wie der zweite Tag bei Teilnehmern und Teammitgliedern gelaufen ist, zeigt dieses Video von WorldSkills Germany. Im Interview berichtet Mental-Trainer Kai Engbert, welche Probleme es gab und wie er die Teilnehmer wieder motiviert. Fahrzeuglackiererin Johanna Kaiser erzählt, welche Ausgaben sie bereits erledigt hat und was noch ansteht. Und Konditorin Theresa Noack ist einfach nur überwältigt von den Eindrücken. – © WorldSkills Germany/Facebook
+++ Wie der zweite Tag bei Teilnehmern und Teammitgliedern gelaufen ist, zeigt dieses Video von WorldSkills Germany. Im Interview berichtet Mental-Trainer Kai Engbert, welche Probleme es gab und wie er die Teilnehmer wieder motiviert hat. Fahrzeuglackiererin Johanna Kaiser erzählt, welche Ausgaben sie bereits erledigt hat und was noch ansteht. Und Konditorin Theresa Noack ist einfach nur überwältigt von den Eindrücken. +++
+++ Der Wettkampftag 2 der WorldSkills 2019 in Kasan ist nun auch beendet. Nachdem der erste Tag von allen Teilnehmern überstanden war, ging es heute wieder hochmotiviert und konzentriert an den Start. Einige Skills haben schon am Vormittag begonnen, andere Teinehmer mussten bis zum Nachmittag warten. Wir wünschen allen weiterhin viel Erfolg! Für alle, die nicht vor Ort sein können, sammeln wir hier Eindrücke, die von WorldSkills Germany, Teilnehmern und Teams in den sozialen Medien gepostet werden. +++
  • Bild 1 von 12
    So sieht es am Stand von Skill 28 aus, wo die Floristin Ines Senft heute vormittag schon fleißig war.
    © WorldSkills Germany
    So sieht es am Stand von Skill 28 aus, wo die Floristin Ines Senft heute vormittag schon fleißig war.
  • Bild 2 von 12
    Nicht nur in den Hallen der Kazan Expo gibt es einiges zu sehen. Auch auf dem Gelände rund um die Hallen wird den Besuchern etwas geboten...
    © WorldSkills Germany
    Nicht nur in den Hallen der Kazan Expo gibt es einiges zu sehen. Auch auf dem Gelände rund um die Hallen wird den Besuchern etwas geboten…
  • Bild 3 von 12
    "Neben den Wettkämpfen gibt es für die Besucher der 45. Weltmeisterschaft ziemlich viel Entertainment", betitelt WorldSkills Germany auf seinem Instagram-Account.
    © WorldSkills Germany
    „Neben den Wettkämpfen gibt es für die Besucher der 45. Weltmeisterschaft ziemlich viel Entertainment“, betitelt WorldSkills Germany auf seinem Instagram-Account.
  • Bild 4 von 12
    "Der zweite von insgesamt drei Wettkampftagen ist im vollen Gange. Dominik liegt gut im Rennen, aber zur Zeit ist der Ausgang noch völlig offen."
    © Nationalteam_sanitaer_heizung/instagram
    „Der zweite von insgesamt drei Wettkampftagen ist im vollen Gange. Dominik liegt gut im Rennen, aber zur Zeit ist der Ausgang noch völlig offen“, schreibt das Nationalteam_sanitaer_heizung auf seinem Instagram-Account.
  • Bild 5 von 12
    Fliesenleger Janis Gentner präsentiert sein Werk.
    © ZDB/Jonas Reidel
    Fliesenleger Janis Gentner präsentiert sein Werk in Blau und Rot.
  • Bild 6 von 12
    Kfz-Mechatroniker Simon Kazimirowicz sitzt wie gebannt an seinem Laptop.
    © WorldSkills Germany/Facebook
    Kfz-Mechatroniker Simon Kazimirowicz sitzt wie gebannt an seinem Laptop.
  • Bild 7 von 12
    Elektroinstallateur Kai Lukas Rigterink, der Herr über die Kabel.
    © WorldSkills Germany/Facebook
    Elektroinstallateur Kai Lukas Rigterink, der Herr über die Kabel.
  • Bild 8 von 12
    Floristin Ines Senft sieht ganz entspannt aus bei der Detailarbeit.
    © WorldSkills Germany / Frank Erpinar
    Floristin Ines Senft sieht ganz entspannt aus bei der Detailarbeit.
  • Bild 9 von 12
    Elisabeth Hölscher zeigt an Skill 41 Gesundheits- und Sozialbetreuung, was sie kann.
    © WorldSkills Germany/Frank Erpinar
    Elisabeth Hölscher zeigt an Skill 41 Gesundheits- und Sozialbetreuung, was sie kann.
  • Bild 10 von 12
    So läuft es bei Jessica Sturm an Skill 11, Drucktechnik.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    So läuft es bei Jessica Sturm an Skill 11, Drucktechnik.
  • Bild 11 von 12
    Fahrzeuglackiererin Johanna Kaiser in voller Montur.
    © WorldSkills Germany / Anja Jungnickel
    Fahrzeuglackiererin Johanna Kaiser in voller Montur.
  • Bild 12 von 12
    Lukas Brenne kämpft um eine gute Platzierung in der Disziplin Kälte- und Klimatechnik.
    © WorldSkills Germany/ Anja Jungnickel
    Lukas Brenne kämpft um eine gute Platzierung in der Disziplin Kälte- und Klimatechnik.
Die Stahlbetonbauer Julian Kiesl und Niklas Berroth hatten es heute mit Beton zu tun.
Für das Team der Stahlbetonbauer wurde es heute besonders anstrengend: Sie mussten Beton verarbeiten. Ein kleines Video zeigt das Nationalteam Baugewerbe auf Instagram: „Heute gab es Beton, in einer Messehalle immer eine Herausforderung!“ – © ZDB/Jonas Reidel
+++ Für das Team der Stahlbetonbauer wurde es heute besonders anstrengend: Sie mussten Beton verarbeiten. Ein kleines Video zeigt das Nationalteam Baugewerbe auf Instagram: „Heute gab es Beton, in einer Messehalle immer eine Herausforderung!“ +++
Die Landschaftsgärtner Julian Maier und Niklas Stadlmayr kamen heute gut voran.
Das Team der Landschaftsgärtner mit Julian Maier und Niklas Stadlmayr kam heute gut voran. Das Ausbildungsförderwerk Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V., das die beiden begleitet titelt auf Instagram so: „WorldSkills Kazan: Tag zwei ist geschafft. Julian und Niklas waren flott dabei. Wir hoffen auf eine gute Bewertung. Wasserkaskade steht im Trockenbau, Teich und Holzsteg nehmen Form an. Morgen heißt es dann Wasser marsch.“ – © die_landschaftsgaertner/Instagram
+++ Das Team der Landschaftsgärtner mit Julian Maier und Niklas Stadlmayr kam heute gut voran. Das Ausbildungsförderwerk Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V., das die beiden begleitet titelt auf Instagram so: „WorldSkills Kazan: Tag zwei ist geschafft. Julian und Niklas waren flott dabei. Wir hoffen auf eine gute Bewertung. Wasserkaskade steht im Trockenbau, Teich und Holzsteg nehmen Form an. Morgen heißt es dann Wasser marsch.“ +++
Maurer Christoph Rapp blendet auch am zweiten Tag alles um ihn herum aus.
„Der 2. Wettbewerbstag ist vorbei! Er ist nicht ganz so reibungslos verlaufen, wie die Jungs sich das erhofft hatten. Die ersten Module sind fertig und bereits bewertet. Aber die Ergebnisse sind unter Verschluss. Das Gesamtergebnis gibt es erst bei der Siegerehrung!“ So fasst das Nationalteam Baugewerbe diesen zweiten Tag zusammen. – © Nationalteam_Baugewerbe/Facebook
+++ Maler Christoph Rapp blendet auch am zweiten Tag alles um ihn herum aus. Doch: „Der 2. Wettbewerbstag ist vorbei! Er ist nicht ganz so reibungslos verlaufen, wie die Jungs sich das erhofft hatten. Die ersten Module sind fertig und bereits bewertet. Aber die Ergebnisse sind unter Verschluss. Das Gesamtergebnis gibt es erst bei der Siegerehrung!“ So fasst das Nationalteam Baugewerbe diesen zweiten Tag auf Facebook zusammen. Dieses betreut die Branchen Zimmerer, Maurer, Fliesenleger, Stuckateure und Stahlbetonbauer. +++
Stuckateur Tobias Schmider ist auch am Vormittag wieder an die Arbeit gegangen.
Stuckateur Tobias Schmider ist auch am Vormittag wieder an die Arbeit gegangen, berichtet das Nationalteam Baugewerbe auf Instagram: „unser #Stuckateur _t_o_b_1_ gibt alles. Der Trockenbau hat deutlich Form angenommen.“ – © Nationalteam_Baugewerbe/Instagram
+++ Stuckateur Tobias Schmider ist auch am Vormittag wieder an die Arbeit gegangen, berichtet das Nationalteam Baugewerbe auf Instagram: „unser #Stuckateur _t_o_b_1_ gibt alles. Der Trockenbau hat deutlich Form angenommen.“ Bis 12.30 hatte Tobias Zeit, das erste Modul abzugeben. +++
Jessica Jörges hat am Vormittag des zweiten Tages mit Mundschutz und Schleifmaschine die Arbeit aufgenommen.
Jessica Jörges hat am Vormittag des zweiten Tages mit Mundschutz und Schleifmaschine die Arbeit aufgenommen. – © WorldSkills Germany
+++ Für Malerin Jessica Jörges ging es an diesem zweiten Wettkampftag wieder vormittags los. Sie hat mit Mundschutz und Schleifmaschine die Arbeit aufgenommen. Andere Teilnehmer starten erst am Nachmittag mit ihren Aufgaben. +++
Zimmerer Alexander Bruns war am ersten Wettkampftag sehr erfolgreich. Als erster konnte er Modul 1 zur Bewertung abgeben.
Zimmerer Alexander Bruns war am ersten Wettkampftag sehr erfolgreich. Als erster konnte er Modul 1 zur Bewertung abgeben. Ob es ihm am zweiten Wettkampftag auch gelingt, die Konkurrenz unter Druck zu setzen? – © ZDB/Jonas Reidel
+++ Zimmerer Alexander Bruns war am ersten Wettkampftag sehr erfolgreich. Als erster konnte er Modul 1 zur Bewertung abgeben. Ob es ihm am zweiten Wettkampftag auch gelingt, die Konkurrenz unter Druck zu setzen? +++
Konditorin Theresa Noack ist mit dem ersten Tag zufrieden, wie sie auf Instagram mitteilt.
Konditorin Theresa Noack ist mit dem ersten Tag zufrieden, wie sie auf Instagram mitteilt. „Trotz einigen Schwierigkeiten stand am Schluss alles so, wie ich’s mir vorgestellt hatte“. Heute muss sie eine Torte kreieren. „da geb ich so richtig Gas!“, schreibt sie. Viel Erfolg! – © noacktheresa/Instagram
+++ Konditorin Theresa Noack ist mit dem ersten Tag zufrieden, wie sie auf Instagram mitteilt. „Trotz einigen Schwierigkeiten stand am Schluss alles so, wie ich’s mir vorgestellt hatte“. Heute muss sie eine Torte kreieren. „da geb ich so richtig Gas!“, schreibt sie. Viel Erfolg! +++
Stuckateur Tobias Schmider hat den ersten Tag gut hinter sich gebracht. Heute geht es für ihn von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr weiter.
Stuckateur Tobias Schmider hat den ersten Tag gut hinter sich gebracht. Heute geht es für ihn von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr weiter. – © Nationalteam_Stuckateure/Facebook
+++ Stuckateur Tobias Schmider hat den ersten Tag gut hinter sich gebracht. Heute geht es für ihn von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr weiter, schreibt das Nationalteam Stuckateure auf Facebook. +++

23. August 2019: …Los!!!

WorldSkills Germany bietet jeden Tag ein Video auf Facebook mit Interview, Hintergrundinfos und Eindrücken vom Expogelände und den Wettkämpfen.
WorldSkills Germany bietet jeden Tag ein Video auf Facebook mit Interview, Hintergrundinfos und Eindrücken vom Expogelände und den Wettkämpfen. – © WorldSkills Germany/Facebook
+++ WorldSkills Germany bietet jeden Tag ein Video auf Facebook mit Interview, Hintergrundinfos und Eindrücken vom Expogelände und den Wettkämpfen. Hier sehen Sie, wie ein ehemaliger Wettkampfteilnehmer die WorldSkills 2019 wahrnimmt. Wie empfindet Philipp Winterscheid das Expo-Gelände? Wie schätzt er das deutsche Team ein? +++
+++ Der erste Tag der Wettkämpfe ist gestartet. Voller Konzentration und hoch motiviert sind alle Teilnehmer des Team Germany an den Start gegangen. Es wurde gezeichnet und geplant, gestrichen und gehämmert, gesägt und gebohrt, gebacken und gekocht. Ein aufregender erster Tag geht nun für alle zuende. Hier haben wir in einer Bildergalerie einige Eindrücke für Sie zusammengestellt. +++
  • Bild 1 von 10
    Bauschreiner Florian Meigel an der Säge.
    © WorldSkills Germany
    Bauschreiner Florian Meigel an der Säge.
  • Bild 2 von 10
    Elektroniker Aaron Striegel blendet alles um sich herum aus.
    © WorldSkills Germany
    Elektroniker Aaron Striegel blendet alles um sich herum aus.
  • Bild 3 von 10
    Fliesenleger Janis Gentner legt mit seiner Aufgabe los. Trainer Roland Filkorn unterstützt ihn, wo er nur kann und darf.
    © WorldSkills Germany
    Fliesenleger Janis Gentner legt mit seiner Aufgabe los. Trainer Roland Filkorn unterstützt ihn, wo er nur kann und darf.
  • Bild 4 von 10
    Landschaftsgärtner Julian Maier und Niklas Stadlmayr sind ganz in ihrem Element. Zu ihren Materialien gehört heute vor allem Holz.
    © WorldSkills Germany / Erpinar
    Landschaftsgärtner Julian Maier und Niklas Stadlmayr sind ganz in ihrem Element. Zu ihren Materialien gehört heute vor allem Holz.
  • Bild 5 von 10
    Möbelschreiner Johannes Bänsch greift zur Schraubzwinge.
    © WorldSkills Germany
    Möbelschreiner Johannes Bänsch greift zur Schraubzwinge.
  • Bild 6 von 10
    Stahlbetonbauer Niklas Berroth konzentriert sich voll und ganz auf die Säge, um den Balken exakt anzupassen.
    © Nationalteam_Baugewerbe/Instagram
    Stahlbetonbauer Niklas Berroth konzentriert sich voll und ganz auf die Säge, um den Balken exakt anzupassen.
  • Bild 7 von 10
    Steinmetz Julian Wally scheint außer sich und seinem Werkzeug nichts wahrzunehmen.
    © WorldSkills Germany
    Steinmetz Julian Wally scheint außer sich und seinem Werkzeug nichts wahrzunehmen.
  • Bild 8 von 10
    Stuckateur Tobias Schmider stellt zuerst einmal die Wand auf.
    © Nationalteam_Stuckateure/Instagram
    Stuckateur Tobias Schmider stellt zuerst einmal die Wand auf.
  • Bild 9 von 10
    Maurer Christoph Rapp setzt Stein auf Stein.
    © ZDB/Jonas Reidel
    Maurer Christoph Rapp setzt Stein auf Stein.
  • Bild 10 von 10
    Fliesenleger Janis Gentner hochkonzentriert. Beim Verlegen der Fliesen geht es um Millimeter.
    © ZDB/Jonas Reidel
    Fliesenleger Janis Gentner hochkonzentriert. Beim Verlegen der Fliesen geht es um Millimeter.
Sechs Stunden Arbeit bedeutet der erste Wettkampftag bei den WorldSkills 2019 für Zimmerer Alexander Bruns. Da gehört eine große Portion Konzentration dazu, um sich nicht von den Zuschauern ablenken zu lassen.
Sechs Stunden Arbeit bedeutet der erste Wettkampftag bei den WorldSkills 2019 für Zimmerer Alexander Bruns. Da gehört eine große Portion Konzentration dazu, um sich nicht von den Zuschauern ablenken zu lassen. – © WorldSkills Germany
+++ Sechs Stunden Arbeit bedeutet der erste Wettkampftag bei den WorldSkills 2019 für Zimmerer Alexander Bruns. Da gehört eine große Portion Konzentration dazu, um sich nicht von den Zuschauern ablenken zu lassen. +++
KFZ-Mechatroniker Simon Kazimirowicz arbeitet an der ersten von acht Aufgaben: die Bremse. Zum ersten Mal bei den WorldSkills ist auch das Thema Hybrid dabei.
KFZ-Mechatroniker Simon Kazimirowicz arbeitet an der ersten von acht Aufgaben: die Bremse. Zum ersten Mal bei den WorldSkills ist auch das Thema Hybrid dabei. – © wasmitautos/Instagram
+++ KFZ-Mechatroniker Simon Kazimirowicz arbeitet an der ersten von acht Aufgaben: die Bremse. Zum ersten Mal bei den WorldSkills ist laut Instagram-Account von wasmitautos auch das Thema Hybrid dabei. +++
Bauschreiner Florian Meigel an der Säge.
Bauschreiner Florian Meigel an der Säge. – © WorldSkills Germany
+++ Bauschreiner Florian Meigel und Möbelschreiner Johannes Bänsch besprechen ihre Zeichnungen gemeinsam. Ihre Pläne haben sie zuvor mit den Experten besprochen. Danach ging es gleich an die Arbeit, berichtet. +++
Anlagenmechaniker Dominik Philipp achtet auf jedes Detail. Am Ende können Kleinigkeiten entscheidend sein.
Anlagenmechaniker Dominik Philipp achtet auf jedes Detail. Am Ende können Kleinigkeiten entscheidend sein. – © WorldSkills Germany, Erpinar
+++ Anlagenmechaniker Dominik Philipp achtet auf jedes Detail. Am Ende können Kleinigkeiten entscheidend sein. +++
Malerin jessica Jörges arbeitet konzentriert an ihrer Aufgabe und lässt sich vom Trubel rundherum nicht stören.
Malerin jessica Jörges arbeitet konzentriert an ihrer Aufgabe und lässt sich vom Trubel rundherum nicht stören. – © WorldSkills Germany, Erpinar
+++ Tage voller Arbeit und Anspannung liegen nun vor den Wettkampfteilnehmern und -teilnehmerinnen. Malerin jessica Jörges arbeitet konzentriert an ihrer Aufgabe und lässt sich vom Trubel rundherum nicht stören. +++
Die Wettkämpfe haben heute begonnen. Seit 10 Uhr dürfen Besucher auf das Expo-Gelände.
Die Wettkämpfe haben heute begonnen. Seit 10 Uhr dürfen Besucher auf das Expo-Gelände. – © WorldSkills Germany/Instagram
+++ Um 9 Uhr hat der Wettkampftag in den Hallen der Expo in Kasan begonnen. Seit 10 Uhr sind auch Besucher auf dem Messegelände erlaubt. Gar nicht so einfach, sich auf dem beinahe 74 Hektar großen Gelände zurechtzufinden. +++
Heute geht der Wettkampf los; beim familiarization day konnte sich Alexander Bruns schon mit dem Arbeitsplatz vertraut machen.
Heute geht der Wettkampf los; beim familiarization day konnte sich Alexander Bruns schon mit dem Arbeitsplatz vertraut machen. – © WorldSkills International
+++ Heute geht es endlich los! Ab 9 Uhr dürfen sich die Wettkämpfer in den riesigen Hallen der Expo an die Werkzeuge machen und zeigen, was sie können. Immerhin haben sie schon eine Ahnung, was sie erwartet, denn am familiarisation day konnten sie ihre Arbeitsplätze schon einmal begutachten. Alexander Bruns und Roland Bernardi waren offensichtlich zufrieden. Hoffentlich starten sie heute auch so gut in den Tag. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen. Auf erfolgreiche WorldSkills 2019! +++
+++ Gestern haben die WorldSkills 2019 in Kasan mit einer großen Eröffnungsfeier offiziell begonnen. Die Teilnehmer und Teams waren deutlich beeindruckt von den Darbietungen auf der Bühne. Vor allem das Einlaufen aller Teams mit Fahnen und begleitet vom Jubel der Tausenden Zuschauer war ein Gänsehautmoment für das Team Germany. In den sozialen Medien haben manche Teilnehmer ihrer Begeisterung Luft verschafft. Ein paar Eindrücke haben wir hier zusammengestellt. +++
  • Bild 1 von 7
    Konditorin Theresa Noack war beeindruckt von der Eröffnungsfeier.
    © NoackTheresa/Instagram
    „Opening Ceremony der WorldSkillsKazan 2019. War ein unglaublicher Abend! Jetzt kann der Wettbewerb endlich losgehen“
  • Bild 2 von 7
    Zimmerer Alexander Bruns freut sich über dieses einmalige Erlebnis.
    © Alex_Bruns97/Instagram
    „Der absolute Wahnsinn. – Die Eröffnungsfeier ist unglaublich. Das ganze Stadion ist voll. – Einmaliges Erlebnis, sowas bekommen wir nie wieder“
  • Bild 3 von 7
    Die Menschenmassen bei der Feier beeindrucken auch das Nationalteam der Stuckateure.
    © Nationalteam_Stuckateure/Instagram
    „Die Eröffnungsfeier gestern abend war ja schon mal klasse! Super Stimmung in Kasan und natürlich auch bei uns vom @nationalteam_stuckateure“
  • Bild 4 von 7
    Als das deutsche Team in die Kasan-Arena einläuft feiern Team und alle Fans mit.
    © Nationalteam_sanitaer_heizung/Instagram
    „Die offiziell Eröffnungsfeier! Einmarsch der Nationen bei den Worldskills in Kazan.“
  • Bild 5 von 7
    Konditorin Theresa Noack war beeindruckt von der Eröffnungsfeier.
    © Noacktheresa/Instagram
    „Opening Ceremony der WorldSkillsKazan 2019. War ein unglaublicher Abend! Jetzt kann der Wettbewerb endlich losgehen“
  • Bild 6 von 7
    Tausende Fans der WorldSkills 2019 und der Teams feiern in der Kasan-Arena.
    © Nationalteam_sanitaer_heizung/Instagram
    „Die offiziell Eröffnungsfeier! Einmarsch der Nationen bei den Worldskills in Kazan.“
  • Bild 7 von 7
    Tausende Fans der WorldSkills 2019 und der Teams feiern in der Kasan-Arena.
    © Nationalteam_sanitaer_heizung
    „Die offiziell Eröffnungsfeier! Einmarsch der Nationen bei den Worldskills in Kazan.“

22. August 2019: …fertig…

Ein ganzes Stadion voller Menschen feiert jubelnd die Eröffnung der WorldSkills 2019 in Kasan.
Ein ganzes Stadion voller Menschen feiert jubelnd die Eröffnung der WorldSkills 2019 in Kasan. – © WorldSkills Germany
+++ Lichtershow, Musik, tausende Menschen: Die Eröffnungszeremonie in der Kasan-Arena beeindruckt nicht nur die Wettkämpfer, sondern auch das ganze deutsche Team und selbst die Menschen zuhause vor den Bildschirmen. Tanzeinlagen bezaubern das Publikum ebenso wie die zahlreichen musikalischen Darbietungen. Und zum Ende der Zeremonie, hionterlässt ein imposants Feuerwerk staunende Besucher. wer die Feier verpasst hat, kann sie hier noch ansehen. +++
Das deutsche Team läuft bei der Eröffnungszeremonie stolz ein.
Das deutsche Team läuft bei der Eröffnungszeremonie stolz ein. – © Zentralverband Deutsches Baugewerbe
+++ Vor etwa 30.000 Zuschauern läuft das Team Germany der WorldSkills 2019 in die Kasan-Arena ein. Stolz schwenken die Wettkämpfer die Deutschlandfahnen. Vorneweg als offizieller Fahnenträger geht Stahlbetonbauer Niklas Berroth. Was für ein unglaubliches Spektakel.+++
Wie im vergangenen jahr in Budapest bei den EuroSkills wird es auch in Kasan eine große Eröffnungsfeier geben.
Wie im vergangenen Jahr in Budapest bei den EuroSkills wird es auch in Kasan eine große Eröffnungsfeier geben. – © WorldSkills Germany / Frank Erpinar
+++ Um 18 Uhr startet die offizielle Eröffnungszeremonie der WorldSkills 2019 in Kasan. Wer nicht in Russland mit dabei sein kann, hat immerhin die Chance, das Spektakel live am Bildschirm zu verfolgen. Wie die Teilnehmer auf den kommenden Tag eingestimmt werden und ob sie schon nervös sind, sehen sie hier . +++
Gemeinsam sind sie stark: Die Teilnehmer des Deutschen Baugewerbes tankt noch einmal Kraft am Tag vor den Wettkämpfen.
Gemeinsam sind sie stark: Die Teilnehmer des Deutschen Baugewerbes tankt noch einmal Kraft am Tag vor den Wettkämpfen. – © Zebtralverband Deutsches Baugewerbe
+++ Unterwegs für das Projekt One School – One Country durch Kasan tanken die Teilnehmer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe nochmal Kraft. Gemeinsam sind die fünf Handwerker – Fliesenleger Janis Gentner, Stuckateur Tobias Schmider, Zimmerer Alexander Bruns, Stahlbetonbauer Niklas Berroth, Maurer Christoph Rapp und Stahlbetonbauer Julian Kiesl (v. l.) – stark. Sicherlich auch morgen, wenn sie an ihren Arbeitsplätzen stehen. +++
Zurück auf die Schulbank heißt es heute für die Teilnehmer der WorldSkills 2019 beim Projekt One School - One Country.
Zurück auf die Schulbank heißt es heute für die Teilnehmer der WorldSkills 2019 beim Projekt One School – One Country. – © Zentralverband Deutsches Baugewerbe
+++ Nachdem die Wettkämpfer gestern ihren Arbeitsplatz in Augenschein nehmen konnten, heißt es heute: Zurück auf die Schulbank. Denn bevor am Abend die Eröffnungsfeier stattfindet, besuchen die Teilnehmer – hier die Stahlbetonbauer Niklas Berroth und Julian Kiesl – am Vormittag eine Schule in Kasan, die am Projekt One School – One Country teilnimmt. Bereits seit 2007 ist das Projekt fester Bestandteil der WorldSkills. Es soll den kulturellen Austausch zwischen den Ländern fördern. +++

21. August 2019: An die Werkzeuge…

Tobias Schmider WorldSkills 2019 Stuckateur
© Annette Cardinale
+++ Lauter lächelnde Gesichter gab es heute beim „familiarization day“ auf der Expo. Die Teilnehmer des Team Germany scheinen mit ihren Arbeitsplätzen zufrieden zu sein und sich auf die Wettkämpfe zu freuen. Stuckateur Tobias Schmider zeigt sich beim Facebook-Auftritt des Nationalteam-Stuckateure optimistisch und reckt den Daumen in die Höhe. Und auch Konditorin Theresa Noack ist „ready for the competition“, so untertitelt sie ihr Foto auf ihrem Instagram-Account. Aber auch die anderen Gewerke zeigen sich in den sozialen Medien kampfbereit. Einen Eindruck davon erhalten Sie auf der Social-Wall von WorldSkills Germany . +++
Die Expo in Kasan wurde extra für die WorldSkills 2019 gebaut.
Die Expo in Kasan wurde extra für die WorldSkills 2019 gebaut. – © WorldSkills Germany
+++  Auf der Expo in Kasan geht es heute schon los für die Teilnehmer. Zum ersten Mal dürfen sie auf die Wettkampffläche, um sich mit den Örtlichkeiten vertraut zu machen, die Werkzeuge zu begutachten und ihren Arbeitsplatz einzurichten. Das steigert sichterlich die Vorfreude auf die Wettkämpfe noch mehr. Das Ausstellungszentrum wurde übrigens speziell für die WorldSkills 2019 neu in der Nähe des Flughafens gebaut. +++         
Während die Teilnehmer ihren Wettkampfplatz erkunden, dekorieren die Teamleiter.
Während die Teilnehmer ihren Wettkampfplatz erkunden, dekorieren die Teamleiter. – © WorldSkills Germany
+++ Während die Teilnehmer ihre Arbeitsplätze besuchen, nutzen die Teamleiter die Zeit anderweitig: Sie dekorieren den Aufenthaltsbereich und richten hier schon mal alles für die Wettkampftage her. +++

20. August 2019: Die Ruhe vor dem Sturm

Bevor es in zwei Tagen mit den Wettkämpfen losgeht, haben die Teilnehmer Zeit, sich die Stadt anzusehen.
© WorldSkills Germany
+++ Bald ist es soweit, der Countdown läuft: Noch zwei Tage, dann findet die Eröffnungsfeier der WorldSkills 2019 in Kasan statt und es geht rund. Um vor den nervenaufreibenden Wettkämpfen den Kopf noch einmal frei zu bekommen und durchzuschnaufen, hatten die Teilnehmer heute die Gelegenheit, die Stadt zu besichtigen. Kasan ist die sechstgrößte Stadt Russlands und sicherlich eine Reise wert. Das Team Germany hatte offensichtlich Spaß an diesem freien Tag. Wir hoffen, dass auch die Wettkampftage so fröhlich verlaufen werden und die 39 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur ihr Bestes zeigen, sondern die WorldSkills auch genießen können. +++

Die wichtigsten Links zu den WorldSkills 2019 im Überblick:

+++ hier geht’s zu unserer Themenseite Euro- und WorldSkills +++

+++ hier finden Sie alle News und die Live-Angebote von WorldSkills Germany +++

+++ hier gelangen Sie direkt zur offiziellen Website der Veranstaltung +++