Vom Handwerker zum Netzwerker

Der neue Vorstand der Betriebswirte Bremerhaven-Cuxland (v. li.): Holger Kreft, Heinz Weber, Alke Osmers, Horst Lüdtke, Arne Oltersdorf (nicht im Bild: Dirk Hinck). – © BdH Bremerhaven-Cuxland

Vom Handwerker zum Netzwerker

Vorstandswahl. Der Verein der Betriebswirte des Handwerks Bremerhaven-Cuxland hat im Rahmen seiner diesjährigen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Heinz Weber hat sich nach zehn-jähriger Vorstandstätigkeit erneut zur Wahl gestellt und wurde einstimmig wiedergewählt. Weber hat nun Unterstützung durch den neu gewählten Kassenführer Dirk Hinck, Schriftführer Holger Kreft und Alke Osmers als beratendes Mitglied. Der betriebswirtschaftliche Koordinator Horst Lüdtke und Kassenprüfer Arne Oltersdorf wurden ebenfalls im Amt wiederbestätigt. Weber, der als neuer Vorsitzender des Bundesverbandes der Betriebswirte des Handwerks nominiert ist, gab bekannt, dass er sich auf der kommenden Bundesverbandstagung im Juni zur Wahl stellen werde, um den hiesigen Verein und die Region verstärkt bundesweit zu vertreten.

„Das Handwerk genießt nach einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung nach wie vor das höchste Ansehen“, so der 1. Vorsitzende, „es muss uns dabei gerade im Mittelstand ein Anliegen sein, sich vom Handwerker zum Netzwerker zu entwickeln und verstärkt auf Kooperationen zu setzen.“ So konnte im vergangenen Jahr die Zusammenarbeit mit der Holzmann Medien Gruppe, dem Netzwerk Schule Wirtschaft Wissenschaft, der Hochschule Bremerhaven, der Volksbank Bremerhaven-Wesermünde und der Gemeinde Schiffdorf intensiviert werden.  Der Verein, der gemeinnützig tätig ist, wird sich verstärkt für die Weiterbildung im Handwerk und als Bindeglied zwischen Schule und Wirtschaft einsetzen. Damit soll das Handwerk noch erlebbarer gemacht werden. Die Veranstaltungen sind für jedermann zugänglich. Termine und Informationen findet man auf der Vereinsseite www.bwdh.de im Internet.