Mustervorlage Tabellen für Leistungslohn: So errechnen Sie Prämien für zieloptimierte Leistungen

Bei einer Zielvereinbarung ist der Konflikt vorprogrammiert. Der Chef versucht, maximale Leistung von seinen Mitarbeitern abzufordern. Arbeitnehmer hingegen setzen sich lieber niedrigere Ziele, die sie bequem erreichen können.
Einen Ausweg aus dieser Misere hat Psychologe Gunther Wolf. Er rät Unternehmern zu einer Zieloptimierung statt einer Zielvereinbarung.
  • Der Unterschied: Bei der Zieloptimierung legt der Mitarbeiter sein persönliches Ziel ganz alleine fest – ohne Chef.
  • Der Clou: Nur wenn der Arbeitnehmer sein Ziel exakt erreicht, erhält er die maximale Prämie. Liegt er darunter oder darüber gibt es weniger. Extremen Tiefstapeln wird damit ein Riegel vorgeschoben, da sich der Mitarbeiter damit ins eigene Fleisch schneiden würde.
Das downloadbare Excel-Tool ermöglicht Ihnen im Handumdrehen Tabellen für diese Form des Leistungslohns zu errechnen.

  Download

Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen