Studie Studie: Zukunft im Blick - Perspektiven im Handwerk

Die Studie "Zukunft im Blick" liefert Ergebnisse aus dem Projekt „Integrierte Kompetenzentwicklung im Handwerk“ (In-K-Ha). Eine Befragung von Experten, Führungskräften und Beschäftigten bietet drei Perspektiven auf die Zukunft des Handwerks: Trends erkennen, Kompetenzen entwickeln, Chancen nutzen.

Nutzen: Rasant fortschreitende Technik, dazu ständig neue Aufgaben, die zunehmend Kenntnisse und Fertigkeiten aus anderen Gewerken erfordern:
Handwerkern wird heute in ihrem Beruf deutlich mehr abverlangt als früher. Diese Studie soll nun dazu beitragen, Betriebe
und Mitarbeiter fit zu machen für die gegenwärtigen und kommenden Anforderungen der Branche.

Themenfeld: Innovation, Produktentwicklung, neue Märkte, Organisation, Förderung, Gründung

Zielgruppe: Handwerksunternehmer und Gründer, die ihren Betrieb systematisch auf die kommenden Anforderungen ausrichten möchten.

Inhalte:
Teil 1: Expertenbefragung - Augen auf für zukünftige Trends im Handwerk
Teil 2: Beschäftigtenbefragung - Wie Beschäftigte Kompetenzen erwerben und nutzen
Teil 3: Betriebsbefragung - Wie Betriebsinhaber und Führungskräfte sich und ihre Mitarbeiter weiterentwickeln
Ausblick: Neue Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung im Handwerk

  Download

Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen