IT -

Sofortmaßnahmen: Mit System umstellen

Wer Windows XP noch immer nutzt, sollte jetzt zügig den Umstieg einleiten. Der folgende Maßnahmenplan erklärt das richtige Vorgehen.

Themenseite: Windows XP

Update installieren
Auch wenn Sie bislang dachten, es lohnt sich nicht mehr: Installieren Sie auf jeden Fall noch einmal das letzte verfügbare Update von Windows XP, das erleichtert den späteren Umstieg.

Standardbrowser wechseln
Gehen Sie nicht mehr mit dem zugehörigen Internet Explorer ins Netz, sondern nutzen sie stattdessen etwa Firefox oder Google Chrome. Diese Browser werden noch weiter auf etwaige Sicherheitslücken hin überprüft.

Virenschutz aktualisieren
Installieren Sie unbedingt einen leistungsfähigen Virenschutz (Beispiel: Avira, Kaspersky oder Norton) und laden Sie auch konsequent alle ­Updates  des jeweiligen Anbieters herunter. Schützen Sie Ihr gesamtes System und sparen Sie keine Geräte dabei aus.

Programme updaten
Laden Sie alle verfügbaren Sicherheitsupdates für die Programme herunter, die Sie regelmäßig im Betrieb nutzen. Dazu gehören beispielsweise die Outlook-Programme, der Acrobat Reader oder der Flash Player.

Anhänge prüfen
Auch wenn es lästig scheint: Öffnen Sie keine Anhänge von Absendern, die Sie nicht kennen und denen Sie nicht vertrauen. Ein unbedachter Klick kostet im Schadenfall deutlich mehr Zeit als jede noch so sorgfältige Prüfung.

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen