- Erfolgsregeln Vier Erfolgsregeln für Ihren Werbebrief

Wer schreibt mir, warum tut er das und was habe ich davon? Die Beantwortung dieser drei Fragen ist Grundvoraussetzung für einen guten Werbebrief.

– Erfolgsregeln

Persönlich Nutzen bieten

1. Vertrauen aufbauen

Sprechen Sie die Adressaten wenn immer möglich mit Namen (Vor- und Zunamen inklusive korrekte Anrede) an und unterschreiben Sie persönlich. Ein Bild vom Chef und/oder den Mitarbeitern wirkt sympathisch und drückt aus, dass Ihr Betrieb wirklich hinter seinem Leistungsversprechen steht.

2. Klare Botschaften

Konzentrieren Sie sich auf eine klare Aussage, die den Nerv der angesprochenen Zielgruppe trifft. Hat der Leser den Inhalt nicht in maximal 20 Sekunden erfasst, wandert der Brief in den Papierkorb.

3. Nutzen herausstellen

Zählen Sie nicht auf, was der Betrieb alles kann, sondern erklären Sie dem Leser, was Sie konkret für ihn tun können. Je größer und lukrativer die Vorteile vom Empfänger wahrgenommen werden, desto höher sind die Antwort- und Auftragschancen.


4. Antwort erleichtern

Sagen Sie dem Leser, wie er am schnellsten mit Ihnen in Kontakt treten kann. Service-Rufnummern oder Mailadressen gehören heute zum Standard.