Gründer -

Mitarbeiterbroschüre So überzeugen Sie potenzielle Bewerber

Warum sollte ein Mitarbeiter bei Ihnen arbeiten und nicht in der Industrie oder bei der Konkurrenz? Ihnen fallen gleich ein paar schlagkräftige Argumente ein? Prima, dann schreiben Sie diese auf und packen alles in eine Broschüre für die Mitarbeiterakquise. Was dort alles hineingehört.

Kernkompetenzen des Betriebs

Welche Leistungen bietet der Betrieb an? Wo liegen die besonderen Stärken? Nach welchen Werten werden Aufträge abgewickelt? Machen Sie deutlich, dass Sie – im Gegensatz zu vielen Konkurrenten – klare Vorstellungen vom Selbstverständnis des Betriebs haben.

Erfolge und Zukunftsperspektiven

Wie lange ist der Betrieb am Markt? Was sind die größten Erfolge, die spannendsten Projekte? Wo soll das Unternehmen in zehn Jahren stehen? Die meisten Mitarbeiter wollen einen sicheren Arbeitsplatz. Überzeugen Sie die Bewerber von Ihrer Kontinuität.

Team und Betriebsklima

Welche Menschen stecken hinter Chef und Mitarbeitern? Wie gut sind Teamverständnis und Betriebsklima? Welche Eigenschaften werden von einem neuen Mitarbeiter erwartet? Zeigen Sie klar, worauf es in Ihrem Team ankommt – und was Sie auf keinen Fall wollen.

Berufe und Perspektiven

In welchen Berufen bilden Sie aus? Wie sieht ein typischer Lebenslauf vom Azubi bis zum Meister aus? Welche Fort- und Weiterbildungsangebote gibt es sonst noch? Räumen Sie auf mit dem Irrtum, dass nach Lehre und Meister im Handwerk Schluss ist.

Angebote für die Mitarbeiter

Sie bieten einen fairen Lohn, ­so­gar über Tarif? Das ist prima, aber auch andere zahlen gut. Punkten können Sie vor allem mit familienfreundlicher Arbeitsgestaltung, Transparenz, einer offenen Kommunikation und eigenverantwortlichem Arbeiten.

Kundenstimmen und Referenzen

Was denken Kunden über Ihren Betrieb? Wie werden Sie als Arbeitgeber von der Öffentlichkeit wahrgenommen? Stellen Sie zusammen, was andere über Sie sagen und wie Sie sich in Ihrer Region engagieren – vom Sponsoring des Sportvereins bis zum Ehrenamt.

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen