Finanzen -

Hich-Tech-Gründerfonds Frisches Wagniskapital für Unternehmensgründer

Mit dem neuen High-Tech Gründerfonds will die Bundesregierung ab dem dritten Quartal 2005 verstärkt die Gründung von Spitzentechnologie-Unternehmen in Deutschland anregen. Durchschnittlich 500.000 Euro Beteiligungskapital soll Gründerteams bereitgestellt werden, die sich mit einem Forschungsergebnis selbständig machen.

Der Fonds wird von einer eigenständigen Managementgesellschaft der KfW-Bankengruppe verwaltet. Investoren aus der Wirtschaft, die für das Projekt gewonnen werden konnten sind BASF, Telekom und Siemens.

Weiterführende Informationen finden Sie unter:

www.innovationen-fuer-deutschland.de/hightechgruenderfonds

© handwerk-magazin.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen