Faszination Holzbau 2015: Trends im Holzbau erleben

Zugehörige Themenseiten:
Messen

Alles über die Zukunft des Holzbaus erfahren Besucher der Faszination Holzbau am 17. und 18. September in St. Gallen. Die Praxistagung für Holzbauer, Zimmerer und Bauingenieure fand 2014 erstmals statt. Zum Programm gehören Fachvorträge und eine Ausstellung.

Moderator Hans Willy Brockes und Soziologe Thomas Held bei der Premiere der Faszination Holzbau im Oktober 2014. – © Damian Imhof

Das Bauen mit Holz erlebt derzeit eine Renaissance. Das gilt nicht nur für Ein- und Zweifamilienhäuser. Weltweit entstehen mehrstöckige Gebäude aus dem natürlichen Rohstoff – wie der „Timber Tower“ in London oder der „LifeCycle Tower“ im österreichischen Dornbirn. Im kanadischen Vancouver ist ein 30-geschossiges Holzhochhaus in Planung.

Ein Vorreiter in der Branche ist die Schweiz: Hier sind in den vergangenen Jahren viele außergewöhnliche Gebäude aus Holz entstanden.

Aktuelle Entwicklungen aufzeigen

Über aktuelle Entwicklungen der Holzbaubranche können sich Holzbauer, Zimmerer, Holzbauingenieure und am Holzbau interessierte Fachleute und Unternehmer bei der Praxistagung Faszination Holzbau informieren. Die von Holzmann Medien und den Olma Messen ins Leben gerufene Veranstaltung findet vom 17. bis 18. September 2015 in St. Gallen (Schweiz) statt.

Premiere mit 280 Kongressteilnehmern

Zur Premiere der Faszination Holzbau im vergangenen Oktober kamen 280 Kongressteilnehmer aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und Liechtenstein. In der begleitenden Fachausstellung präsentierten 34 Aussteller spezifische Produkte und Dienstleistungen der Branche.

Mehrgeschossiges Bauen mit Holz als Trendthema

Experten, wie der Bauingenieur Hermann Blumer, beleuchteten aktuelle Trends im Holzbau. Ein Thema war das mehrgeschossige Bauen mit Holz. „Holz kehrt in die Städte zurück“, sagte Blumer. Neben aktuellen Entwicklungen der Branche standen auch Themen wie optimierte Betriebsführung und Nachhaltigkeit auf dem Kongressprogramm. Ergänzt wurden die Vorträge durch Podiumsdiskussionen sowie durch eine Abendveranstaltung.

Die Vorbereitungen für die Faszination Holzbau 2015 haben bereits begonnen. Auch in diesem Jahr können sich die Teilnehmer auf ein spannendes Programm freuen. Die neusten Informationen zum Programm und Anmeldung unter: www.faszination-holzbau.ch