Presse -

Die innovativsten Köpfe 2017 aus dem Handwerk

„Wie 2016 und den Jahren davor haben wir auch in diesem Jahr wieder die Liste der innovativsten und engagiertesten Personen im Handwerk zusammengestellt“, erklärt Olaf Deininger, Chefredakteur von‘ handwerk magazin‘.

Die Liste, die in der jetzt erschienenen Dezember-Ausgabe veröffentlicht wurde, präsentiert 57 Persönlichkeiten inklusive Kurzporträts. In die Liste von 2017 nahm ‚handwerk magazin‘ auf:

  • Ilse Aigner, Bayerische Wirtschaftsministerin und Elektrotechnikerin, München
  • Markus Alles, Metzgermeister, Frauenroth
  • Alexander Baumer, Malermeister, Regensburg
  • DJ BoBo, Bäcker und Sänger, Kanton Aargau, Schweiz
  • Stefan Bohlken, Fliesenlegermeister, Oldenburg
  • Steffen Böttcher, Geschäftsführer KHS, Erzgebirge
  • Thomas Bürkle, Vize-Präsident beim ZVEH und Elektroingenieur, Stuttgart
  • Malte Bulat, Bauunternehmer, Filderstadt
  • Charly und Marvin, Rekordpraktikanten für das Handwerk, Berlin
  • Michael Elbs, Berater, Ravensburg
  • Hans-Jürgen Epple, Maurermeister, Nersingen
  • Joachim Grosch, Bäckermeister, München/Weitramsdorf
  • Patrick Haag, Heizungsbaumeister, Frankfurt/Main
  • Hendrik Haase, Food-Aktivist, Berlin
  • Udo Hermann, Schreinermeister, Bürgstadt
  • Daniel Hemker, Fahrzeugbau-Unternehmer, Ascheberg
  • Sara Heydweiller, Konditorin, Nauheim
  • Georg Hiltner, Hauptgeschäftsführer HWK, Konstanz
  • Sebastian Holzmann, Ski-Rennläufer, Oberstdorf
  • Jessica Jörges, Maler-Auszubildende, Dreieich
  • Dieter Kalvelage, Eismacher, Hamburg
  • Tanja König-Deeg, Schreinermeisterin, Schweinfurt
  • Katharina Koch, Fleischermeisterin, Calden
  • Christoph Krause, Leiter Digitales Kompetenzzentrum, Koblenz
  • Karim Kudsi, SHK-Meister, Fürth
  • Christian Lindner, Bundesvorsitzender FDP, Düsseldorf
  • Cornelia Lutz, Projektleiterin IHM, München
  • Philipp Lyding, Gründer, Hannover
  • Elias M'Barek, Schauspieler, München
  • Marion Meissner, Dachdeckermeisterin, Bergheim
  • Eugenie Müller, Unternehmerfrau und Landesvorsitzende, Pluwig
  • Klaus Müller, Wissenschaftler, Göttingen
  • Michael Museth, Metzger, Kopenhagen, Dänemark
  • Medin Murati, Betonbauer , Warmisried
  • Klaus Nützel, Präsident und Dipl.-Ing. Holzbau, Zeulenroda-Triebes
  • Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer ZDB und Jurist, Berlin
  • Rainer Reichhold, Präsident des Handwerkstags BW, Stuttgart
  • Sandro Rende, Grüstbaumeister, Saarwellingen
  • Wolfgang Schrapp, Zimmermeister, Illertissen
  • Günther Schuh, Professor TH Aachen
  • Toni Schuhmacher, Vizepräsident FC Köln, Köln
  • Roland Schüren, Bäckermeister, Hilden
  • Nora Seitz, Fleischermeisterin, Chemnitz
  • Dr. Lothar Semper, Hauptgeschäftsführer HWK München/Oberbayern, München
  • Jürgen Sieber, Glasermeister und Vorsitzender des Fachverbands GFF Baden-Württemberg,Stetten am kalten Markt
  • Gudrun Spottke, Finanzbeamtin und Unternehmerfrau, Löningen
  • Frank Tischner, Geschäftsführer KHS, Steinfurt-Warendorf
  • Dieter Uhlmann, Schlossermeister, Ingolstadt
  • Detlef Vangerow, Radio- und Fernsehtechnikmeister, Reutlingen
  • Josef Vorndiek, Kfz-Meister, Ibbenbühren
  • Markus Wasmeier, Buchautor und Skilegende, Schliersee
  • Hans-Dieter Weniger, Innovations-Berater, Münster
  • Gabriele Wildgruber, Unternehmerin, München
  • Michael Wippler, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks
  • Joachim Wohlfeil, HWK-Präsident und Sanitär- und Heizungstechnikmeister, Rheinstetten

Die Auswahl-Kriterien 

„Wir haben uns stark davon leiten lassen, wen wir klasse finden. Und das bedeutet: Wer zeigte Engagement und Initiative für das Handwerk? Wer kämpfte für ein besseres Image? Wer brachte die Wirtschaftsmacht von nebenan voran ­- mit Ideen, Innovationen oder Erfindungen? Wer hat mit seinen Leistungen und Aktionen besonders beeindruckt“, erklärt Olaf Deininger, „Wir präsentieren die Menschen, auf die das Handwerk stolz sein kann. Kurz: die Handwerkshelden von 2017.“ 

In der Auswahl 2017 stellt ‚handwerk magazin‘ auch aufstrebende Jungunternehmer, Handwerksjunioren und Nachfolger vor, die das Handwerk in Zukunft sicher weiter positiv beeinflussen werden. 

Dazu haben wir in der Redaktion immer wieder diskutiert, Lebensläufe wurden gewälzt, Projekte überprüft und Hintergründe recherchiert. „Unsere jährliche Köpfe-Liste hat sich mittlerweile zu einer richtigen Institution entwickelt; was wir unter anderem daran ablesen können, wie sehr sich die Gekürten über die Veröffentlichung freuen“, sagt Olaf Deininger. „Außerdem können wir damit auch Engagement belohnen, das man vielleicht nicht auf den ersten Blick sieht und wahrnimmt.“  

Kontakt in der Redaktion:
Olaf Deininger, Telefon 089-89 82 61-11,
olaf.deininger@handwerk-magazin.de

Das Wirtschaftsmagazin für selbständige Handwerker gibt es im Abo-Bezug oder als digitales E-Paper für Apple-Geräte und Android:
www.handwerk-magazin.de/abo,  www.handwerk-magazin.de/epaper

Weitere Downloads zu diesem Artikel
© handwerk-magazin.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen