Anleitung Deutsche Mindestlohn-Tariftabellen

Handwerksbetriebe, die Leiharbeitnehmer aus dem Ausland beschäftigen, sind nach dem Arbeitnehmerentsendegesetz daran gebunden, deutsche Tariflöhne zu bezahlen. Dies soll nach der EU-Entsenderichtlinie den Grundsatz "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit am gleichen Ort" sicher stellen. Betriebe werden außerdem vor billiger Konkurrenz aus dem Ausland geschützt, Schwarzarbeit soll damit eingedämmt werden. Als Überwachungsinstrument dient der deutsche Zoll, der mit Inkrafttreten des Arbeitnehmerentsendegesetzes im Sommer 2020 mehr Personal zur Verfügung gestellt bekam. 

Nutzen: Um abschätzen zu können, welcher Lohn für den jeweiligen Mitarbeiter fällig ist, empfiehlt sich ein Blick in die Mindestlohntabellen.

Themenfeld: Betrieb,Arbeitsrecht, Steuern und Recht

Zielgruppe: Handwerksbetriebe, die sicher stellen wollen, dass sie Mitarbeiter und Leiharbeiter rechtlich korrekt entlohnen.

Inhalte: Mindestlöhne sortiert nach Branchen.

  Download

Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen