Branchen -

Trendwende Deutsche kaufen mehr umweltfreundliche Autos

Die Klimadebatte zeigt offenbar erste Wirkungen. Nach Angaben des Verbands der Automobilindustrie (VDA) fahren seit diesem Jahr wesentlich mehr schadstoffarme Autos auf deutschen Straßen als noch im Vorjahr.

Bis Ende Juli 2007 seien 27 Prozent mehr Autos abgesetzt worden, die weniger als 130 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer ausstoßen. Der VDA führt die Zunahme vor allem auf den Absatz im Juli zurück. In diesem Sommer hätten die Deutschen doppelt so viele Autos mit maximal 130 Gramm CO2 gekauft als im Juli 2006.

Die EU plant, die Abgase bis 2012 auf 130 Gramm zu senken. Die Automobilindustrie muss mit diesem Thema offensiv umgehen. So stehe auch die diesjährige Internationale Automobil-Ausstellung Pkw (IAA PKW) laut VDA im Zeichen der nachhaltigen Mobilität. Die Besucher erwarte mit 128 Fahrzeugpremieren ein "Feuerwerk an Innovationen“.

Die 62. IAA PKW findet vom 13. bis 23. September in Frankfurt am Main statt. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.iaa.de.

© handwerk-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen