Mustervorlage Merkblatt für Mitarbeiter: Datenschutz

Beim Umgang mit personenbezogenen Daten muss ein Handwerksbetrieb die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und weitere datenschutzrechtliche Regelungen beachten. Nichtbeachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften kann zu materiellen und immateriellen Schäden und zu Imageverlust führen. Für den verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten von Kunden und Lieferanten, aber auch Mitarbeitern sowie für die sorgfältige Nutzung von PCs und Software, sollten Betriebe ihre Mitarbeiter informieren - zum Beispiel mit unserem Merkblatt.

Nutzen: Mit dem "Merkblatt zum Datenschutz" können Sie Ihre Mitarbeiter über den richtigen Umgang mit personenbezogenen Daten informieren. Eine eigene Recherche entfällt für Sie!

Themenfeld: Datenschutz und Datensicherheit, Aufklärung der Mitarbeiter

Zielgruppe: Alle Handwerksbetriebe, die ihre Mitarbeiter über Datenschutz informieren möchten.

Inhalt: Das "Merkblatt zum Datenschutz" enthält übersichtlich unterteilt die Antworten auf folgende Fragestellungen: Was sind personenbezogene Daten? Wann ist der Umgang mit personenbezogenen Daten erlaubt? Braucht es eine Einwilligung des Betroffenen? Gibt es Datenarten, die besonders zu behandeln sind? Wie sind die rechte des Betroffenen? Und: Wie ist Datensicherheit durch technische und organisatorische Maßnahmen zu garantieren? Darüber hinaus wird der Mitarbeiter verpflichtet, das Datengeheimnis zu wahren. Wenn Sie einen Datenschutzbeauftragten haben, so können Sie sogar zusätzlich diesen mit Name und Telefonnummer benennen. Insgesamt bietet das Merkblatt für Sie also eine umfassende Absicherung.

  Download